Research Bibliography

Research Bibliography - Forschungsbibliographie

‌ Scenario banner English

 

We would like to thank the staff of the Informationszentrum für Fremdsprachenforschung  (Center for Research into Foreign Languages) at the Philipps-Universität Marburg for their invaluable support and aid in our bibliographical research.  Since 1969 the IFS has functioned as an entity without disciplinary restrictions at the Marburger Philipps-Universität.  It has specialized in the documentation of literature in the field of Research into Foreign Languages and Foreign Language Pedagogy and is in this capacity unique in Germany.  More detailed information can be found at: http://www.uni-marburg.de/ifs/

Readers of SCENARIO are invited to contribute to the regular updating of the bibliography. Please send bibliographical details of publications which are not yet included, as well as amendments to current entries to scenario@ucc.ie .

Last updated: 01-10-2012

A

 

Abermeth, Ulrike (1999): Nobody is perfect : Auch beim Weihnachtsmann kann mal etwas schief laufen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 12-14
Acherman, T. (1982): Puppets Make Great Para-Professionals. TESOL Talk 13/1, 3-7

Ackroyd, Judith (2000): Applied Theatre: Problems and Possibilities. Applied Theatre Researcher. 1, 2002. http://www.gu.edu.au/centre/cpci/atr/journal/article_number1.htm (February 26, 2007)

Adams, Cornell (2008): Getting the Lines Down Pat : An actor’s memorizing technique. Praxis Englisch, 2 / 6, S. 7

Ahrberg, Joachim/ Glöckner, Helmut/ Theiß, Martin/ Werner, Gerhild (1989): Russkij jazyk na scene. Spielszenen für den Russischunterricht. Hessisches Institut für Lehrerfortbildung, Hauptstelle Reinhardswaldschule (HILF, RWS): Fuldatal, 72 S.

Ahrends, A. (1991): Kasper und die Hexe. Ein Puppenspiel im Zweitsprachenunterricht. Praxis Deutsch. 108, 20-23

Ahrends, Günther (ed.) (1992): Konstantin Stanislawski. Neue Aspekte und Perspektiven. Tübingen: Schriftenreihe Forum Neues Theater

Ahrens, Rüdiger (ed.) (1977): Anglistik & Englischunterricht. Shakespeare im Unterricht. Trier: Volksfreund-Druckerei

Ahrens, Rüdiger (1982): William Shakespeare : Didaktisches Handbuch 1. Serie: Uni-Taschenbücher. UTB ; 1111. München: Fink, 342 S.

Ahrens, Rüdiger (1995): Curricular Goals of Reading Modern Drama: Textual Strategies of Samuel Beckett and Harold Pinter. In: Riehle, Wolfgang; Keiper, Hugo (eds.): Anglistentag: Proceedings of the Conference of the German Association of University Teachers of English. Bd. XVI. Tübingen: Niemeyer Verlag, 421-438

Ahrens, Rüdiger (2006): Shakespeare adaptiert. In: Petersohn, Roland/Volkmann, Laurenz: Shakespeare didaktisch I. Neue Perspektiven für den Unterricht. Tübingen, Stauffenburg Verlag, 105-118

Ahrens, Rüdiger / Eisenmann, Maria / Merkl, Matthias (eds.) (2007): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht der Sekundarstufe I und II. Heidelberg: Winter

Akaewa, Angela (2006): Wie eine Spielfassung entsteht. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 12-14

Albrecht, Georg (1929): Stegreifspiel im Englischunterricht. Zeitschrift für Französischen und Englischen Unterricht, 531-534

Alfs-Hoffmann, Roswitha (2000): Elmer, the very special elephant : (Teil 2). Szenisches Spiel mit Musik. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 2, S. 47-50

Alix, Christian/ Haase, Edith/ Mengler, Klaus/ Perusat, Jean-Marie (1979): Un nouveau type de stage. Le Français dans le Monde, 144, S. 15-22

Allen, Nicholas (1999): Acting! English Language Teaching News, 38, S. 44-48

Allen, Nicholas (2002): The magic gate : A primary school English theatre project in Austria. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 1, S. 71-72

Amler, Ines (2004): „Paris s’éveille“ : Pantomime zu einem Lied von Jacques Dutronc im Anfangsunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 38 / 72, S. 42-43

Amtmann, P. (1967): Darstellendes Spiel im neusprachlichen Unterricht. München: Manz

Anderson, Martha L. (1989): Theatre techniques for language learning: assumptions and suggested progression of activities. 65 S.

Angular, C. et al. (1983): Le français par le théâtre. Le Français dans le Monde 176, 52-55

Anon (1967): Expériences de théâtre scolaire. Le Français dans le Monde 51, 28-36

Antonio Lenakakis (2004): Paedagogus ludens. Erweiterte Handlungskompetenzen von Lehrer(inne)n durch Spiel- und Theaterpädagogik. Uckerland: Schibri-Verlag

Antor, Heinz (1997): Now set thy long-experienc'd wit to school. Neue Shakespeare-Forschung und alternative Literaturdidaktik. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 31, 4-9

Apelt, Hans-Peter (1980): Zur Benutzung der Sesamstraße im Deutschunterricht. Zielsprache Deutsch, 3, S. 26-30

Appel, Joachim (2000): Sprechen als performance. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 34 / 47, S. 28-31.

Arendt, Manfred (1994): Sketche hören, spielen, analysieren - und schreiben. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 28 / 15, S. 25-28

Arm, Petra-Claudia (Mitarb.)/ Magar, Christoph (Mitarb.)/ Porn, Myriam (Mitarb.): Zeitgenössisches Theater im Französischunterricht der Sekundarstufe II: ein Unterrichtsversuch.

Armour, Simon/ Coulavin, Alison/ Cuenca, Carme Manuel/ Marsden, Nick/ Tunnell, George (1992): Teaching tips. Practical English Teaching, 13 / 2, S. 46-49

Arnold, Werner (1968): Das Hörspiel im Französischunterricht. Das Sprachlabor und der audiovisuelle Unterricht, 2, S. 55-61

Arnold, Werner (1989): Hinführung zur Dramenlektüre im Französischunterricht der Übergangsstufe (Klasse 11). Der fremdsprachliche Unterricht, 23 / 97, S. 21-26.

Arnsperger, Stefanie/ Baier, Jochen/ Krakowski, Vera/ Regner, Vanessa (2008): Between Past and Present: a Love Relationship : Shakespeare’s Romeo and Juliet (Sekundarstufe II). Englisch betrifft uns (EBU),  2, S. 14-18

Arping, Marlies / Feldhendler, Daniel (1999): Practical Aspects from the Life of a Playback Theatre Ensemble. Fox, Jonathan / Dauber Heinrich (eds.) (1999): Gathering Voices. New Paltz: Tusitala Publishing

Arutjunov, A.R./ Cebotarev, P.G.(1978): Igrovye zadanija na urokach razgovornoj praktiki. Russkij jazyk za rubezom, 2, S. 15-19

Arutjunov, A.R./ Muzrukov, N.B./ Cebotarev, P.G. (1984): Igrovye zadanija na urokach russkogo jazyka. Russkij jazyk za rubezom, 1, S. 53-61

Aßbeck, Johann : Actors - Observers - Critics: Schüler „erspielen“ sich Harold Pinters One for the Road. In: Ahrens, Rüdiger; Eisenmann, Maria; Merkl, Matthias (2008): Moderne

Dramendidaktik für den Englischunterricht. Anglistische Forschungen; 386. Heidelberg, S. 571-582.

Asher, J. J. (1986): Learning Another Language through Actions. The Complete Teacher's Guidebook. Los Gatos, CA: Sky Oaks

Assal, Cecilia (2002): Englisch lernen mit The very hungry caterpillar: Ein beliebtes englisches Kinderbuch im Grundschul-Englischunterricht. Englisch, 37 / 1, S. 16-20

Auba, Jean (1980): Place au théâtre. Un dossier du Centre International d’Etudes Pédagogiques de Sèvres. Dialogues, 20, S. 121-126

Auer, Kathrin/ Bläß, Ronny/ Nietsch, Petra (2008): Shakespeare - Theatre in the Elizabethan Age (ab Jahrgangsstufe 9). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 1-6

Auernheimer, Georg (2003): Einführung in die interkulturelle Pädagogik. 3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Augot, Marianne/ Blomgren, Marie-Rose/ Kylander, Britt-Marie (1991): Le projet Molière - une expérience pédagogique à l’université. Moderna Språk, 85 / 1, S. 63-66

Auvrai, Fréderic (Red.)/ Beck, Katharina (Red.) (1993): RAAbits Französisch. Stuttgart: Raabe. Getr. Pag.

Axtmann, Ann (2002): Transcultural Performance in Classroom Learning. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 37-50

 

B

 

B.E.L.C. (1971): Dossier expérimental pour l’enseignement au niveau 2. Le Français dans le Monde, 85, S. 39-45

Bacon, Jane (2006): The Feeling of the Experience: A Methodology for Performance Ethnography. In: Ackroyd, Judith: Research Methodologies for Drama Education. Stoke on Trent: Trentham Books, 135-155

Baer, Ulrich/ Dietrich, Knut/ Otto, Gunter (1995): Spielzeit : Spielräume in der Schulwirklichkeit. Friedrich Jahresheft, 13, S. 1-151

Baier, Jochen (2005): Learning from Drama : Modern Approaches to the Theatre (ab Jahrgangsstufe 12). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 32-36

 Baier, Jochen (2005): Plunging into a Play : „Cat on a Hot Tin Roof“ by Tennessee Williams (ab Jahrgangsstufe 11). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 1-6

Baier, Jochen (2006): Shakespeare und das Internet. In: Petersohn, Roland; Volkmann, Laurenz (eds.): Shakespeare didaktisch I. Neue Perspektiven für den Unterricht. Tübingen: Stauffenburg, 135-146

Bailin, Sharon (1998): Creativity in Context. Hornbrook, David (ed.): On the Subject of Drama. Oxford: Routledge, 36-50

Baird, E. (1984): Language through Drama. The Choice of Goals and Controls. World Language English 4/1, 71-75

Baldszun, Siegmund (2003): L’amour, la mer et l’école : Ein französisches Theaterprojekt in der 10. Klasse. Erziehungskunst, 67 / 12, S. 1362-1367

Baldszun, Siegmund (2002): Qui est Saint Martin? : Ein Theaterprojekt im Französischunterricht der Unterstufe. Erziehungskunst, 66 / 11, S. 1179-1181

Baliani, Marco (2005): Pinocchio nero. Diario di un viaggio teatrale. Milano: Rizzoli

Balzingers, S. (1982): Utilisation de marionettes. Les langues modernes 76, 327-328

Bancheri, Salvatore (2010): The Theatrical Workshop in the Italian Curriculum. In: Marini-Maio, Nicoletta; Ryan-Scheutz, Colleen (eds.): Set the Stage! Teaching Italian through Theater. New Haven and London: Yale University Press, 83-113

Barillaud, M.-C.; Biéque, J. / Dahlet, P. (1985): Le fait divers: une didactique de l’insensé. Le Français dans le Monde, 194, S. 76-88

Barker, A. (1979): On Stage! English Teaching Forum 17, 35-38

Barnett, L. (1979): Fare Play. English Teaching Forum 17, 22-24

Barnett, L. / Seley, K. (1979): Drama in the Classroom. English Teaching Forum 17, 22-24

Barro, Ana; Jordan, Shirley; Roberts, Celia (1998): Cultural Practice in Everyday Life: the Language Learner as Ethnographer. In: Byram, Michael & Fleming, Michael (eds.): Language Learning in Intercultural Perspective. Approaches through Drama and Ethnography. Cambridge: Cambridge University Press, 76-97

Barrows, J. / Zorn, J. (1983): Fifteen Concise Role-plays and How to Use Them. English Teaching Forum 21, 23-27; 32

Barton, Willi E.; et.al. (o.A.): So seh’ ich dich, so erleb’ ich dich : Bericht über ein Festival.

Bastian, Hans Günther (2000): Musik(erziehung) und ihre Wirkung. Eine Langzeitstudie an Berliner Grundschulen. Mainz: Schott Musik International

Bauer-Kerber, Inge/ Walter, Heribert (1990): Jean Giraudoux: Supplément au Voyage de Cook. Serie: L’espace littéraire. Frankfurt, M.: Cornelsen, Hirschgraben, 64 S.

Baumann, Uwe (1997): Einführung in das Theater der Shakespearezeit anders : Ein Plädoyer für Edward Marstons „The Merry Devils“. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 31 / 30, S. 44-47

Baxter, Judith (1999): A Message from the Old World to the New: Teaching Classic Fiction through Drama. English Journal 89/2, 119-124

Bayerischer Rundfunk (Hrsg.); Meignié-Huber, Nelly; Matern, Norbert (Red.) (1992): Coucou, les petits! (1) : Französisch? Kann ich auch! Schulfunk, 524, S. 701-702

Bayerischer Rundfunk (Hrsg.); Lamb, Felicity (1997): The Globe Theatre, London. Schulfunk - Schulfernsehen, 3, S. 45-.

Bayerischer Rundfunk (Hrsg.); Prat, Natalie (1992): Petite fabrique de théâtre. Schulfunk, 521, S. 578-579

Bayoff, M.-J. (1986): La conversation par le théâtre. The French Review 59/5, 675-680 Béchaz, Jean-Pierre (1992): Theater im Fremdsprachenunterricht. Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung aus dem Konstanzer SLI, 23, S. 33-46

Becker, Carmen (2004): Double, double rhyme and bubble. Grundschule Englisch, 3 / 4 (Heft 9), S. 26-28

Becker, Carmen (2003): Jesus’ Christmas party. Grundschule Englisch, 2 / 4 (Heft 5), S. 34-39

Becker, Carmen/ Leithäuser, Cosima (2003): Mortimer: A dramatic play. Grundschule Englisch, 2 / 2 (Heft 3), S. 46-50

Becker, Carmen (2005): On the Schoolbus. Grundschule Englisch, 4 / 1 (Heft 10), S. 32-35

Becker, Carmen (2004): Royal dialogues. Grundschule Englisch, 3 / 2 (Heft 7), S. 24-.

Becker, Carmen (2004): Scared of spiders? : Sketche als Basis einer kommunikativen Kompetenz. Grundschulmagazin Englisch, 2 / 6, S. 19-20

Becker, Carmen (2003): Who wants my sandwich? Grundschule Englisch, 2 / 2 (Heft 3), S. 43-45

Becker, Carmen/ Diekmann, Anke (2004): A scary party - a dramatic play. Grundschule Englisch, 3 / 4 (Heft 9), S. 36-41

Becker, Carmen/ Diekmann, Anke (2004): Transport Dialogues. Grundschule Englisch, 4 / 1 (Heft 10), S. 12-13

Becker, N. (1986): Sketche und Kurzdramen im Französischunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht 20, 14-22

Béghin, Janie/ Sabiron, Geneviève (1996): Roméo et Juliette en classe de troisième: une approche interdisciplinaire (français-anglais). Les langues modernes, 90 / 3, S. 49-55

Behr, Ursula: Märchen - eine Fundgrube für den Russischunterricht der Grundschule.

In: Kierepka, Adelheid/ Klein, Eberhard/ Krüger, Renate (2007): Fortschritte im frühen Fremdsprachenunterricht : Auf dem Weg zur Mehrsprachigkeit (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik). Tübingen: Narr, S. 171-182

Beitter, Ursula E. (1984): The student as playwright: Developing communicative skills by video recording. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 17 / 1, S. 33-38

Belgrad, Jürgen (1997): TheaterSpiel. Ästhetik des Schul- und Amateurtheaters. Hohengehren: Schneider

Belliveau, George et. al. (2008): [Addressing the Role of the Bystander through Drama in Bullying Situations] Unpublished raw data

Beneke, J. (1980): The Play’s the Thing. Praktische Theaterarbeit mit Studienanfängern und Schülern. Jahrbuch der deutschen Shakespeare-Gesellschaft West, 195-199

Bennett, Milton J. (1993): Towards Ethnorelativism: A Developmental Model of Intercultural Sensitivity. In: Paige, R. Michael (ed.): Education for the Intercultural Experience. Yarmouth: Intercultural Press, 21-72

Bensmann, Julia (2003): Acting it out. A school day in Chester and Berlin. Fremdsprachenunterricht, Sonderheft Multi-Culti im Fremdsprachenunterricht, S. 24-29

Benson, Phil (2007): Autonomy in language teaching and learning. Language Teaching, 40 / 1, S. 21-40

Bergér, N. (1991): Différentes approches d’un thème et d’un texte dramatique dans l’enseignement du français langue étrangère. Die Neueren Sprachen 90/2, 190-201

Berger, P. (1992): Dialogues en folie. Une comédie absurde montée et jouée par les élèves du Lycée Français des Berlin (Grundkurs Darstellendes Spiel, 2. Semester). Der fremdsprachliche Unterricht (Französisch) 26/7, 24-27

Bergfelder-Boos, G. / Melde, W. (1992): Apprendre sur scène. Ideen für einen aktiven Fremdsprachenunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht (Französisch) 26/7, 14-18 Bergfelder-Boos, G./ Melde, W. (1992): Le Théâtre - Konzept für ein Kursprogramm der Sekundarstufe II. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 26 / 7, S. 14-19

Bergfelder-Boos, G./ Melde, W. (1995): Un choix méthodologique et didactique. Le Français dans le Monde, 276, S. 47-54

Bergmann, Birgit (2002): Texts and tasks: Shakespeare kreativ. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 27-34

Bergmann, Birgit / Kroth, Olivia (2002): Much is the force of heaven-bred poesy. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 36. Themenheft Shakespeare kreativ, Heft 56, 4-10

Bergmann, Brigitte (1993): Die Pantomime als Sprechanlaß. Zielsprache Englisch, 23 / 3, S. 13-15

Bergmann, Brigitte (1998): Wortschatzarbeit (2) : Lernstrategien und Übungsformen zur Erhöhung der Lernerautonomie. Zielsprache Englisch, 28 / 2, S. 18-25

Berkefeld, Astrid (2008): The Secret of the Island - Eine spannende Abenteuergeschichte für das 1. Lernjahr (ab Klasse 5). RAAbits Englisch, 2, S. 1-7, 1-24.

Bernat, Eva (2004): Attending to Adult Learners: Affective Domain in the ESL Classroom. Humanising Language Teaching 6/3. http://www.hltmag.co.uk/sept04/mart02.rtf (March 10, 2005)

Betrand, Y. (1987): Theaterspiel und Lerneraktivitäten im Fremdsprachenunterricht. Melenk, H. et al. (eds): 11. Fremdsprachendidaktiker-Kongreß. Tübingen: Narr, 240-244

Beyer-Kessling, Viola/ Decke-Cornill, Helene/ MacDevitt, Laraine/ Wandel, Reinhold (1998): Die Fundgrube für den handlungsorientierten Englisch-Unterricht : Schüleraktivierende Übungen und Spiele. Berlin: Cornelsen Scriptor, 270 S.

Beyer-Kessling, Viola/ MacDevitt, Laraine (2004): Kreatives Schreiben: Let’s write and act (Klasse 7-10). Englisch, 1, S. 29-36

Bird, A. (1979): The Use of Drama in Language Teaching. English Language Teaching 33, 290-296

Blahak, Boris (2006): Zur Rolle eines internationalen deutschsprachigen Theaterfestivals bei der Fremdsprachenvermittlung. Eine vorläufige Bilanz. Info DaF 33, 6, 557 – 568

Blakey, Virginia / Pullen, Elaine (1991): You Don’t Have to Say You Love Me: An Evaluation of a Drama-based Sex Education Project for Schools. In: Health Education Journal 50/4, 161-165

Blankmeyer, Marie Louise (2004): Drama and Authentic Movement as Intercultural Communication Skill. In: GFL-Journal 1 (2007), 124-133

Blancpain, Marc/ Brunsvick, Yves/ Ginestier, Paul (1986): Les français à travers leur théâtre. Paris, Stuttgart: CLE International, Klett, 221 S.

Bland, Janice (2003): The value of poetry and drama (Teil 2). FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 3, S. 9-10

Bland, Janice (2003): The value of poetry and drama (Teil 3). FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 4, S. 10-11

Bland, Janice (2007): Why do drama? : Techniques in Language Education. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 4, S. 6-8

Blankemeyer, Marie Louise (2004): Drama and Authentic Movement as Intercultural Communication Skill. GFL-Journal 1, 124-133

Blell, Bea; Böttcher, Gisela (1994): Französische Chansons als Schattenspiel. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 28 / 16, S. 9-12

Blell, Gabriele: Karin Beiers Europäischer Sommernachtstraum für den fremdsprachlichen Literaturunterricht? Serie: Beiträge zur Fremdsprachenforschung ; 6. In: Karin Aguado/ Adelheid Hu (2000): Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität. Dokumentation des 18. Kongresses für Fremdsprachendidaktik, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Dortmund, 4.-6. Oktober 1999. Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, S. 265-275

Bleyhl, Werner (Hrsg.) et.al. (2000): Fremdsprachen in der Grundschule : Grundlagen und Praxisbeispiele. Hannover: Schroedel , 152 S.

Bludau, Christine (2000): Szenisches Spielen mit einem literarischen Text. Fremdsprachenunterricht, 44 (53)/ 1, S. 29-34

Bludau, Michael (1985): Englischer Anfangsunterricht stellt sich vor. Englisch, 20 / 2, S. 43-45

Bludau, Michael (2000): Szenisches Spielen - ein Weg zu ganzheitlichem Sprachhandeln : Vorschläge für den Englischunterricht der Mittelstufe. Fremdsprachenunterricht, 44 (53) / 1, S. 15-21

Blume, Beate/ Janda, Kathrin/ Ross, Ingrid (2000): Die Auswertungsphase im Englischunterricht. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 53 / 2, S. 85-92

Blume, Otto-Michael (2007): Peut-on rire de tout? : Rassismus und Fremdenfeindlichkeit mit Mitteln der Komik. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 41 / 89, S. 32-37

Boal, Augusto (1983): Jeux pour Acteurs et Non-Acteurs. Paris: Francois MasperoBoal, Augusto (1989): Theater der Unterdrückten: Übungen und Spiele für Schauspieler und Nicht-Schauspieler. Frankfurt/M.: Suhrkamp

Boal, Augusto (1990): Méthode Boal de théâtre et de thérapie. Paris: Ramsay

Boal, Augusto (1992): Games for Actors and Non-Actors. Transl. Brian Jackson. London, New York: Routledge

Boal, Augusto (1997): Jeux pour acteurs et non-acteurs: Pratique du théâtre de l’opprimé. Paris: La Découverte

Boal, Augusto (2001): Hamlet and the Baker’s son, My life in Theatre and Politics. London: Routledge

Boettcher, Sabine/ Schmitt, Martina (1998): „Le petit chaperon rouge“ im integrativen Französischunterricht der Grundschule. Französisch heute, 29 / 2, S. 184-187

Boetzinger, Vera (1995): Kulturverstehen am Beispiel von Death of a Salesman. Englisch, 30 / 4, S. 134-141

Boehm, Siegfried (1999): “Los objetivos ‘subjetivos’ de la enseñanza de la cultura y civilización en el marco del aprendizaje de idiomas extranjeros”. In: Antología del 10° Encuentro Nacional de Profesores de Lenguas Extranjeras. México, D.F.: CELE, UNAM, 259-270

Bohleber-Pieroth, Christel (1991): Siebzehnhundertneunundachtzig - heute. Ein Wettbewerbsbeitrag. Französisch heute, 22 / 3, S. 252-260

Boisson-Zaric, Valérie (2007): Le rire sur grand écran : Etienne Chatiliez’ Komödie Tanguy. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 41 / 89, S. 14-17

Bolton, Gavin (1979): Towards a Theory of Drama in Education. London: Longman.

Bolton, Gavin (1984): Drama as Education. An Argument for Placing Drama at the Centre Of the Curriculum. Harlow: Longman

Bolton, Gavin (1985): Changes in Thinking about Drama in Education. In: Theory into Practice 24/3, 151-57.

Bolton, Gavin (1986): Selected Writings on Drama in Education. New York: Longman

Bolton, Gavin (1993): A Brief History of Classroom Drama: British and Other English-speaking Influences. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds.): Towards Drama as a Method in the Foreign Classroom. Frankfurt/M.: Peter Lang, 25-42

Bolton, Gavin (1998): Acting in Classroom Drama. A critical analysis. Stoke on Trent: Trentham Books

Bolton, Gavin / Heathcote, Dorothy (1998): Teaching culture through drama. Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.): Language Learning in Intercultural Perspective – Approaches through Drama and Ethnography. Cambridge: Cambridge University Press, 158-177

Bolton, Gavin / Heathcote, Dorothy (2002): Teaching culture through drama. Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.): Language Learning in Intercultural Perspective. Cambridge: Cambridge University Press, 158-177

Bonnet, Andreas; Breidbach, Stephan (2007): Reflexion inszenierbar machen. Die Bedeutung der Bildungsgangforschung für die Fremdsprachendidaktik. In: Decke-Cornill, Helene; Hu, Adelheid; Meyer, Meinert A. (Hrsg.): Sprachen lernen und lehren. Die Perspektive der Bildungsgangforschung. Opladen: Barbara Buderich, 253-272.

Boothman, Derek (2004): Traducibilità e processi traduttivi. Un caso: A. Gramsci linguista. Perugia: Guerra edizioni

Borge, Sheree (2006): An exploration of the use of drama activities in teaching German in a third-level classroom. MA-Thesis in Applied Linguistics. National University of Ireland, University College Cork

Borge, Sheree (2007): The Use of Drama Activities in Teaching German in a Third-Level Classroom. In: Scenario 1

Bossmanns, Beate (2004): A trip around the animal’s world. Klasse 7/8. Englisch, 2, S. 11-20

Bostina-Bratu, Simona (2006): The Value of Laughter in the Language Classroom. Available at: http://www.armyacademy.ro/biblioteca/anuare/2007/a30.pdf . Accessed 30/11/08

Bourke, Eoin (1993): Work at the Coalface: An Empirical Approach to Foreign Language Theatre for Students. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 227-248

Bournot-Trites, Monique; Belliveau, George; Spiliotopoulos, Valia; Séror, Jeremie (2007): The Role of Drama on Cultural Sensitivity, Motivation and Literacy in a Second Language Context. In: Journal for Learning through the Arts: A Research Journal on Arts Integration in Schools and Communities 3/1, 1-35

Bowell, Pamela / Heap, Bryan (2001): Planning Process Drama. London: David Fulton Publisher

Brackley, Lynne / Packham, Robert (1993): Experiences with Two Foreign Language Theatre Projects in Schools. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 249-268

Bradburd , D.C. (1995): On Drama as a Peripheral Subject. English Journal 84/7, 27-28

Braidt, Hanna/ Allen, Nick (1995): Project work: activities: a teacher - native speaker expert co-operation. English Language Teaching News, 27, S. 106-110

Braidt, Hanna/ Allen, Nicholas (1996): Theatre in the classroom. English Language Teaching News, 29, S. 33-35

Brand, M. (1979): The ‘Drama in Language Teaching’ Workshop. TESOL Newsletter 13/2, 19

Brändle, Rosemarie (2004): Stories and rhymes with Kamishibai. Grundschule Englisch, 3 / 4 (Heft 9), S. 8-11

Bräuer, Gerd (ed.) (2002): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing 

Bräuer, Gerd/ Strathausen, Carsten (1995): Brechts Kleinbürgerhochzeit : Ein Beispiel für die Arbeit mit dramatischen Texten im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Zielsprache Deutsch, 26 / 2, S. 94-100

Brauneck, M. (1984): Ausländertheater als Ausdrucksform. Kultur im Migrationsprozeß. Forschung. Mitteilungen der DFG, 17-20

Brauneck, Manfred / Schnellin, Gérard (Hrsg.) (2001): Theaterlexikon. Hamburg: Reinbek

Brecht, Bertolt (1963): Schriften zum Theater. Frankfurt: Suhrkamp

Bredella, L. / Legutke, M. (eds.) (1985): Schüleraktivierende Methoden im Fremdsprachenunterricht Englisch. Bochum: Kamp

Bredella, Lothar (1999): Zielsetzungen interkulturellen Fremdsprachenunterrichts. In: Bredella, Lothar, Delanoy Werner (eds.): Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Gunter Narr Verlag, 85-120

Bredella, Lothar / Christ, Herbert (eds.) (2007): Fremdverstehen und interkulturelle Kompetenz. Tübingen: Gunter Narr Verlag

Bremer, Thomas (1986): Probleme des Theaters der Antillen (Césaire, Glissant, Macouba). Französisch heute, 17 / 1, S. 202-214

Bremicker, Monika (2006): More Time with the Kids (ab Jahrgangsstufe 9). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 18-24

Bremicker, Monika (2005): Theatreland (ab Jahrgangsstufe 9). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 7-11

Bremicker, Monika (2001): „The empty chair“ : Kreatives Arbeiten mithilfe eines Sketches (ab Klasse 8). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 25-32

Breton, G. et al. (1987): Pour monter une pièce de théâtre en quelques séances. Reflet 20, 24-29

Brown-Mitchell, Cheryl / Ellingson Vidal, Kari (2001): Weighing the Ways of the Flow: Twentieth Century Language Instruction. In: The Modern Language Journal 85, i, 26-38

Brown, Joanne (2000): Teaching Drama: Text and Performance. Paper presented at the Annual Meeting of the National Council of Teachers of English. Milwaukee, WI. November. 16-21

Brumfit, Christopher (1984): Communicative Methodology in Language Teaching. Cambridge: Cambridge University Press

Brusch, Wilfried (2002): Discovering Shakespeare: A media-integrated approach. Finkbeiner, Claudia (Hg.): Wholeheartedly English: A Life of Learning. Festschrift für Johannes-Peter Timm.Cornelsen: Berlin, 267-280

Buchholz, Jutta (2007): La casa de Bernarda Alba - ein aktueller Klassiker. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 5 / 3 (Heft 18), S. 14-19

Buehler, George (1982): The videotape recorder in foreign language conversation and composition courses. Foreign Language Annals, 15 / 2, S. 103-107

Buer, Ferdinand (eds) (2001): Praxis der psychodramatischen Supervision. Opladen: Leske + Budrich

Bührle, Jasmin/ Baier, Jochen (2005): „Cat on a Hot Tin Roof“ by Tennessee Williams : Ein Klausurvorschlag (ab Jahrgangsstufe 12). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 37-40

Bührle, Jasmin/ Gecius, Melanie (2008): Macbeth multimedial : Verschiedene Umsetzungen von Shakespeares Macbeth (ab Jahrgangsstufe 12). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 33-37

Bludau, Michael (2000): Szenisches Spielen. Ein Weg zu ganzheitlichem Sprachhandeln. In: Fremdsprachenunterricht 44/53 (1), 15-21.

Bulmer, A.F. (1982): English through Acting. Der fremdsprachliche Unterricht 62, 145-148

Bundesminister für Bildung und Wissenschaft (ed.) (1981): Schülertheater in der Bundesrepublik Deutschland. Bericht über das erste bundesweite Schülertheater-Treffen vom 15. bis 26. Mai 1980 in Berlin. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft

Bundesverband Theaterpädagogik e.V. Online-Zugriff auf Artikel am 10. Oktober 2007 unter <http://www.butinfo.de>

Bunsen, Claudia (2006): Theaterprojekt „The Gruffalo“ : Englisch-deutsches Theaterstück im Gemeinsamen Unterricht. Erstellen eines Programmheftes zu einem Theaterstück. Fördermagazin, 10, S. 5-10

Burke, A. / O’Sullivan, J. (2002): Stage by Stage: A Handbook for Using Drama in the Second Language Classroom. Portsmouth, NH: Heinemann

Burwitz-Melzer, Eva (2004): Lehrende und Lernende im fremdsprachlichen Literaturunterricht: In dies.: Rezeptionsästhetische Literaturdidaktik. Mit Beispielen aus dem Fremdsprachunterricht Englisch. Tübingen: Gunter Narr Verlag, 201-233

Burwitz-Melzer, Eva (2007): Ein Lesekompetenzmodell für den fremdsprachlichen Literaturunterricht. In: Bredella, Lothar/Hallet, Wolfgang (Hrsg): Literaturunterricht, Kompetenzen und Bildung. Trier: WVT, 127-158

Butler, Judith (2002): Performative Akte und Geschlechterkonstitution. Phänomenologie und feministische Theorie. In: Wirth, Uwe (Hrsg.): Performanz. Zwischen Sprachphilosophie und Kulturwissenschaften. Frankfurt/Main: Suhrkamp, 301-320.

Butterfield, Tony (1989): Drama through Language through Drama. Banbury: Kemble Press

Butzkamm, Wolfgang (1987): Dialoge für den Englischunterricht - und was man mit ihnen machen kann. Blätter für Lehrerfortbildung, 39 / 6, S. 227-230

Butzkamm, Wolfgang (1997): „Fatal beatings“ : A sketch by Rowan Atkinson alias Mr Bean (ab Klasse 7). Englisch betrifft uns (EBU), 3, S. 16-21

Butzkamm, Wolfgang (2001): Two sketches for special occasions : Easy to play, fun to act out (Klasse 5 und 7). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 1-3

Bülow-Schramm, Margret/Gipser, Dietlinde/Krohn, Doris (Hrsg.) (2007): Bühne frei für Forschungstheater. Oldenburg: Paulo Freire

Byram, Michael & Esarte-Sarries, Veronica (1991): Investigating Cultural Studies in Foreign Language Teaching. Clevedon, PA: Multilingual Matters

Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.) (1998): Language Learning in Intercultural Perspective. Approaches Through Drama and Ethnography. Cambridge: Cambridge University Press

Byram, Michael (1999): Acquiring Intercultural Communicative Competence: Fieldwork and Experiential Learning. In: Bredella, Lothar / Delanoy, Werner (eds.): Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Gunter Narr Verlag. 358-380

Bryant, Doreen; Azizpur, Pegah; Bohnet, Eva; Susanne Göttfert; Andrea Heldmaier; Laura Hermenau; Lehmann, David; Michaela Neichel; Nadine Noschka; Marco Petering (in Vorb.): Das Tübinger Sprachförderkonzept: Explizite Sprachvermittlung im dramapädagogischen Kontext für Grundschulkinder mit DaZ. Sprachfördereinheiten mit Anleitung für LehrerInnen und ErzieherInnen. Universität Tübingen

Bryant, Doreen (2012): DaZ und Theater. Der dramapädagogische Ansatz zur Förderung der Bildungssprache. In: Scenario VI, 1, 28-54

Byrnes, Gemma (2005): The Use of Drama as an Aid to Teaching Irish in the Primary Classroom. MA-Thesis in Drama and Theatre Studies. National Universtiy of Ireland, University College Cork.

 

Last updated: 01-10-2012

C

 

Cafferty, Helen (1982): German-Language Play Production as Cultural Mediation. Die Unterrichtspraxis, 15/2, 240-243

Cammack, F.M. (1975): Language Learning via Via. English Teaching Forum 13, 167-169

Campagna, R. (1986): Théâtre en enseignement du français. Dialogues et Cultures 29, 89-91

Campell, Andrew (1999): An Integrated Curriculum for English, Media and Drama at KS4. English in Education (NATE) 33/1, 13-23

Capitaine, Rheinhild von (1987): Ma mère l’oye : „Mélodrame pour marionnettes“ zu der Musik von Maurice Ravel. Der fremdsprachliche Unterricht, 21 / 86, S. 18-21

Caré, Jean-Marc (1999): Bienfaits de l’improvisation. Le Français dans le Monde, 305, S. 21-22

Caré, J. M. (1976): Dramatisation et simulation. Le Français dans le Monde, 123, S. 27-31

Carles, P.E. (1977): A German Play Option. The Dramatic Revue. Die Unterrichtspraxis 10/1, 47-52

Carles, P.E. (1981): Pantomime in the Foreign Language Classroom. Foreign Language Annals 14, 407-411

Carlson, Victor (1982): Should we pretend? The „real“ use of drama in the classroom. English Teaching Forum, 20 / 1, S. 22-24, 28

Caspari, Daniela (2005): Fabeln als Aufgabe - Aufgaben für Fabeln. Praxis Fremdsprachenunterricht, 2 / 4, S. 45-47

Caspari, Daniela (2004): „You spique angliche?“ : Nachdenken über das Fremdsprachenlernen anhand eines Gedichts von R. de Obaldia. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 38 / 71, S. 26-29

Castanos, Fernando/ Long, Michael (1976): Mime in the language classroom. English Teaching Forum, 14 / 2, S. 26-29

Centre for Playback Theatre (PT-Resources): http://www.playbackcentre.org/

Cerami, Vincenzo (1996): Consigli a un giovane scrittore: Narrativa, cinema, teatro, radio. Torino: Einaudi

Cernyak, S.E. / Reimer, R.C. (1980): The ‘Real’ Use of Drama in the Classroom. English Foreign Language Annals 15, 395-397

Chalaron, Marie-Laure (1996): Verbal - non verbal: activités. Le Français dans le Monde, 280, S. 49-55

Chan, Wai Meng (2000): Metakognition und der DaF-Unterricht für asiatische Lerner. Möglichkeiten und Grenzen. München: Waxmann

Chang, J.Y. (1990): Using Drama to Teach English to Young Adults. English Teaching Forum 28/3, 49-51

Chauhan, Vani (2004): Drama Techniques for Teaching English. In: The Internet TESOL Journal 1/10. March 10, 2005

Chasan, Marilyn (Hrsg.)/ Universidad Nacional Autonoma de México/ Centro de Enseñanza de Lenguas Extranjeras (1981): Estudios de lingüística applicada. 1, 1. México: Universidad Nacional Autónoma, Centro de Enseñanza de Lenguas Wxtranjeras , 137 S.

Chauhan, Vani (2004): Drama Techniques for Teaching English. The Internet TESOL Journal 1/10. March 10, 2005

Chighini, Patricia (2006): Zur szenischen Interpretation. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 15-17

Choi, Yoon-Jeong (2003): Being Outside and Inside: Dialogic Identity and Intercultural Communication through Drama in Teaching English in an International Language. A Thesis submitted for the degree of Doctor of Philosophy. School of Education, University of Durham

Christ-Fiala, Agnes (1998): Der Beitrag der Suggestopädie zur Verknüpfung von Kognition und Affekt im Fremdsprachenunterricht. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 51 / 2, S. 73-80

Christophel, Cai (1992): Auswahlbibliographie: Du jeu de rôle au théâtre. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 26 / 7, S. 12-13

Cieslak, Renata (2010): Vom Text zum Bild - Dramapädagogische Methoden im DaF-Unterricht. In: Scenario 2010/1 http://publish.ucc.ie/scenario/2010/01/cieslak/06/de

Clark, Julie A. (2002:) Using Improvisational Theater Techniques in the Second Language Classroom. Unpublished thesis, Mount Mary College, WI

Clasuing, G. / Wolfram, M.K. (1973): Reaching the Student through Informalized Conversation and Theatrical Experimentation. Die Unterrichtspraxis 6/1, 51-57

Claus, Anette/ Gerngross, Günter (2003): Halloween - Spaß mit Gedichten. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 5, S. 43-46

Coenen, Werner (1991): Kurzdramen im Italienischunterricht. Die Neueren Sprachen, 90 / 4, S. 405-425

Cole, David (1998): Student theatre in China. English Teaching Forum, 36 / 3, S. 27-30

Coleman, James (1996) Studying Languages: A Survey of British and European Students. The Proficiency, Background, Attitudes and Motivations of Students of Foreign Languages in the United Kingdom and Europe. London: Centre for Information on Language Teaching and Research

Coleman, James (1998): Evolving intercultural perceptions among university language learners in Europe. In: Byram, Michael & Fleming, Michael (eds.) Language Learning in Intercultural Perspective: Approaches through Drama and Ethnography. Cambridge: Cambridge University Press, 76-97

Collie, Joanne / Slater, Stephen (1987): Literature in the Language Classroom. Cambridge: Cambridge University Press

Collina, Carla (1995): Lire un film à partir d’une image. Le Français dans le Monde,  273, S. III-IV

Collins, Timothy (2002): Video Recording and Playback Equipment. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 113-124

Condon, V.E. (1927): The Use of Plays in Spanish Classes. Modern Language Journal 11/7, 438-446

Cook, Guy (1997): Language Play, Language Learning. English Language Teaching 51, 3 224-231

Cordrie, Lorette (1998): Un couteau court. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 27-38

Courdier, Beate (1991): Comment améliorer l’allemand des enfants „bilingues“? Nouveaux Cahiers d’Allemand, 9 / 3, S. 47-56

Cremin, Mark (1998): The Imagination and Originality in English and classroom Drama. English in Education (NATE) 32/2, 4-13

Crinson, J. / Westgate, D. (1986): Drama Techniques in Modern Language Teaching. Britsh Journal of Language Teaching 24/1, 25-28, 33

Crome, Martin (2000): Musik im Theater - Entwicklung von Klangräumen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 34 / 46, S. 39-40

Cronin, Bernadette / Roth, Sieglinde / Wrentschur, Michael (eds.) (2005): Training Manual for Theatre Work in Social Fields. Frankfurt: Brandes & Aspel

Culham, Cameron R. (2002): Coping with Obstacles in Drama-Based ESL-Teaching: A Nonverbal Approach. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 73-94

Cunico, Sonia (2005): Pedagogical Perspectives: Teaching Language and Intercultural Competence. In: Language Learning Journal 31, 21-29

Czerny, Gabriele (2004): Theaterpädagogik. Ein Ausbildungskonzept im Horizont personaler, ästhetischer und sozialer Dimension. Augsburg: Wißner.

 

D

 

Dahl, Erhard (1990): Das Drama im Fremdsprachenunterricht : Formtypische Grundstrukturen als didaktische Leitgedanken. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 37 / 2, S. 125-133

Dauber, Heinrich (2000): Spontanität und Gemeinschaft: Playback Theater. Burow, Olaf-Axel (ed.): Profile in der Lehrer- und Magisterausbildung. Universität Gesamthochschule Kassel, 15-25

Davenport, P. (1986): Co-producing Plays. English Teaching Forum 24/4, 27-29

Davenport, Paul (2005): The Hard Life of an American Slave (ab Jahrgangsstufe 11). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 9-15

Davies, P. (1990): The Use of Drama in English language Teaching. TESOL Canada Journal 8/1, 87-99

Davis, Michele S. (1985): Theatre as a tool in the language classroom: Let’s play, motivate and learn!

Davis, Susan A. (1991): „Keine Grenzen für Frauen“: Techniques for introducing a feminist consciousness into the high school German curriculum. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 24 / 2, S. 170-175

Debyser, Francis; Laitenberger, H. (1976): Le crocodile et le moulin à vent, un milliard de jeux de créativité. Le Français dans le Monde, 123, S. 14-19

De Chambrun, N. (1978): Jeu et je: les élèves entrent en scène. Les Languages Modernes 72, 576-583

Decke-Cornill, Helene: David Edgars Pentecost: Sprachverwirrung auf der Bühne und im Klassenzimmer. Serie: Beiträge zur Fremdsprachenforschung ; 6. In: Karin Aguado; Adelheid Hu (2000): Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität. Dokumentation des 18. Kongresses für Fremdsprachendidaktik, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), Dortmund, 4.-6. Oktober 1999. Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag, S. 255 – 264

De Florio-Hansen, Inez (2001): Vorschläge für den Einstieg ins Französische: Il n’y a que le premier pas qui coûte? Fremdsprachenunterricht, 45 (54) / 4, S. 280-287

Deharde, Kristine (2004): Ein märchenhaftes Schattenspiel : Les trois petits cochons et le grand méchant loup. Praxis Fremdsprachenunterricht, 1 / 1, S. 35-40

De Libero, Maria-Antonia (2006): Theater in der Schule. PerVoi Didaktisch-Kulturelle Zeitschrift für DeutschlehrerInnen. Goethe-Institut Italien 1/2006, 4-12

Delory- Momberger, Christine (2003): Biographie et Education. Paris: Anthropos

Delory-Momberger, Christine (2005): Histoire de vie et Recherche biographique en éducation. Paris: Anthropos

Denckmann, Harald (2003): Projektarbeit multimedial : A Clean Escape von John Kessel als fächerübergreifendes Oberstufenprojekt. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 50 / 2, S. 131-138

Dennis, J. M. (1981): English through Drama. Hayward, CA: Alemany Press

Dent-Young, J. (1974): Lightening the Play. English Language Teaching 28, 226-232

Deppermann, Birgit (2007): „Macbeth“: Kreatives Arbeiten mit Shakespeare in der Oberstufe (S II). RAAbits Englisch, 2, S. Getr. Pag.

Deslandres, Marielle (Red.)/ Puren, Christian (Red.) (1994): Les langues modernes. 88., 2. Les jeux. Paris: A.P.L.V., 95 S.

Deutscher Bühnenverein. Bundesverband der Theater und Orchester. Online-Zugriff auf Artikel unter <www.buehnenverein.de/presse/statistik> am 10. Oktober 2007

Deutsches Archiv der Theaterpädagogik (Hrsg.) (2009):10 Jahre Theaterpädagogik-Studium in Lingen. Lingen: Eigenverlag

DICE Consortium (Hrsg.) (2010): The DICE has been cast. Research findings and recommendations on educational theatre and drama. Budapest: European Commission. [ www.dramanetwork.eu ; 30.4.2012]

Dickson, P.S. (1989): Acting French. Drama Techniques in the Second Language Classroom. The French Review 63/2, 300-311

Diekmann, Anke (2004): Comic Strip: At Glamis Castle. Grundschule Englisch, 3 / 2 (Heft 7), S. 37

Diekmann, Anke (2003): Comic strip: Christmas. Grundschule Englisch, 2 / 4 (Heft 5), S. 40

Diekmann, Anke (2004): Comic strip: Hiking. Grundschule Englisch, 3 / 1 (Heft 6), S. 35-

Diekmann, Anke; Gerngross, Günter (2002): Der Sketch „Where’s our boy?“ begeistert die 4c. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 4, S. 41-47

Diekmann, Anke (2005): Five Little Monkeys Wash the Car. Grundschule Englisch, 4 / 1 (Heft 10), S. 38-40

Diekmann, Anke (2004): Mr Wolf’s pancakes. Grundschule Englisch, 3 / 3 (Heft 8), S. 36-38

Diekmann, Anke/ Storz, Elke (2004): Royal rhymes. Grundschule Englisch, 3 / 2 (Heft 7), S. 28-30

Diekmann, Anke (2004): Scary dialogues. Grundschule Englisch, 3 / 4 (Heft 9), S. 18-20

Diekmann, Anke (2005): Teaching Comics: Moragh and Calum. Grundschule Englisch, 4 / 2 (Heft 11), S. 40-41

Diekmann, Anke/ Stich, Peter (2005): Wild Animal Dialogues. Grundschule Englisch, 4/ 2 (Heft 11), S. 18-19

Diekmann, Anke/ Vinzentius, Christian (2005): Transport Rhymes. Grundschule Englisch, 4 / 1 (Heft 10), S. 30-31

DiLaura, S.J. (1983): Teaching without grammar: Title XII experience at the University of Delaware. Foreign Language Annals, 16 / 5, S. 339-342

Diller, Hans-Jürgen/ Kohl, Stephan/ Kornelius, Joachim/ Otto, Erwin/ Stratmann, Gerd (1988): American theater today. In: Anglistik und Englischunterricht. 35. Heidelberg: Winter

Diller, Hans-Jürgen/ Kohl, Stephan/ Kornelius, Joachim u.a. (1991): Comedies. Mirrors of English society. In: Anglistik und Englischunterricht. 45. Heidelberg: Winter

Diller, Hans-Jürgen (Hrsg.) u.a. (1983): Modern drama and society. In: Anglistik und Englischunterricht. 20. Heidelberg: Winter

Diller, Hans-Jürgen (Hrsg.) u.a./ Ruhr-Universität Bochum, Englisches Seminar (Red.) (1979): Modernes englisches Drama. In: Anglistik und Englischunterricht. 7. Trier: WVG

Diller, Hans-Jürgen/ Kohl, Stephan/ Kornelius, Joachim u.a. (1986): Very short plays.In: Anglistik und Englischunterricht. 28. Heidelberg: Winter

Di Napoli, Russell (2003): Towards Natural Engagement in Nonexhibitional Dramatic Role-Plays. Iberica 6, 15-38

Di Pietro, Robert J. (1987): Interactive discourse in the L2 classroom. 17 S.

Di Pietro, Robert J. (1987): Strategic Interaction. Learning languages through scenarios. London: Cambridge University Press

Di Pietro, Robert J. (1982): The open-ended scenario: A new approach to conversation. TESOL Quarterly, 16 / 1, S. 15-20

Direder, Marianne (1969): Das Chorsprechen. In: Paths to Spoken English, München, S. 34 – 46

Direder, M. (1969) (ed.): Paths to Spoken English. München: Hueber

Ditze, Stephan-Alexander: Staging the Content: Zum Einsatz von Dramen an Schnittstellen zwischen Englischunterricht und bilingualem Sachfachunterricht. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 51-71

Dixey, J.N. (1976): Sketches and Role-playing in Your Classroom. Zielsprache Englisch 6, 9-13

Dockalova, Barbora (2003): Drama Project with a Mixed Ability Group. Learning and acquisition of English through rehearsing a play, with a special focus on Czech primary school environment. MA-Thesis, Faculty of Education, Department of English Language and Literature, Charles University, Prague, Czech Republic

Dockalova, Bara (2011): Loops - A multi-purpose drama technique fort the language classroom. In: Scenario 2011/1 http://publish.ucc.ie/scenario/2011/01/dockalova/06/en

Docwra, A. (1991): Theatre Feedback. Death of a Salesman am Fritz-Reuter-Gymnasium Danneberg. Der fremdsprachliche Unterricht 25/2, 41-43

Docwra, A. (1992): Peanuts – from Comic to Musical. Der fremdsprachliche Unterricht (Englisch) 26/2, 44-45

Dodd, Nigel / Hickson, Winifred (eds.) (1971): Drama and Theatre in Education. London: Heinemann

Dodge, David (1998): Creative Drama in the Second Language Classroom. Queen’s University Faculty of Education: Action Research. http://educ.queensu.ca/~ar/11drama.htm(June 7, 2004)

Dodson, Sarah (2000): Language Through Theater: Using Drama in the Language Classroom. Texas Papers in Foreign Language Education 5, 12-42

Dodson, Sarah L (2000): FAQs: Learning Languages through Drama. In: Texas Papers in Foreign Language Education 5/1, 129-141

Dodson, Sarah L. (2002): The Educational Potential of Drama for ESL. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 161-180

Domann, Walter (1927): One Act Plays of Today für den Schulgebrauch. Zeitschrift für Französischen und Englischen Unterricht, 33-42

Domkowsky, Romi (1998): FABRIK-Geschichten – Begegnungen auf der Suche nach dem Sinn einer theaterpädagogischen Einrichtung. Unveröffentlichte Diplomarbeit an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin. Berlin

Domkowsky, Romi (2008): Erkundungen über langfristige Wirkungen des Theaterspielens. Eine qualitative Untersuchung. Auf Spurensuche. Saarbrücken: Dr. Müller

Domkowsky, Romi (2010): Viel mehr als „nur“ Theater! Eine neue Studie ergründet die Wirkungsweisen des Theaterspielens. In: Bischoff, Johann; Brandi, Bettina (eds.): Räume im Dazwischen. Lernen mit Kunst und Kultur. Aachen: Shaker Verlag, 113-129

Domkowsky, Romi (2011): Theaterspielen – und seine Wirkungen. Berlin. Dissertation an der Universität der Künste [ http://opus.kobv.de/udk/volltexte/2011/37 ; 30.4.2012]

Donini, Norma (2005): Theater im DaF-Unterricht: Mit Freude und Staunen entdecken. dafwerkstatt, 3 / 5, S. 71-75

Donnery, Eucharia (2006): Drama in English as a Second Language: An Intercultural and Arts-based Pedagogy. Polyglossia 11, 51-61

Donohue, Peadar (2004): Exploring Peer Learning in the Drama Classroom with Neuro Linguistic Programming and Reciprocal Teaching. GFL-Journal 1, 84-109

Dougill, John (1981): How to act sketches in class. Practical English Teaching, 2 / 1, S. 26-27

Dougill, John (1987): Activities for Language Learning. London: Macmillan. Educational Cyber Playground.http://www.edu-cyberpg.com/Literacy/what.asp (October 17, 2006)

Dougill, John (1987): Drama Activities for Language Learning. London: Basingstoke

Dougill, John (1994): Drama Activities for Language Learning. London: MacMillan

Dongu, Maria Grazia (2004): Naufragi, approdi e ritorni. Morte e rinascita nei drammi spagnoli e inglesi della Conquista. Ravenna: Longo Editore

Dowling, John (1970): Moratin’s „La Comedia Nueva“ and the reform of the Spanish theater. Hispania, 3, S. 397-402

Dörger, Dagmar/Nickel, Hans-Wolfgang (Hrsg.) (2005): Spiel- und Theaterpädagogik studieren. Uckerland: Schibri

Dramaturgische Gesellschaft (2007): Resolution zur ästhetischen Bildung zum Abschluss des öffentlichen Symposiums "Dem Wahren, Guten, Schönen – Bildung auf der Bühne? Welche neue Rolle spielt das Theater in der Wissensgesellschaft?" Heidelberg. Im Internet auf: http://blog.dramaturgische-gesellschaft.de/?p=61 (06.04.2010).

Dräger-Spence, Stefanie (1998): Die simulation globale: Ein Dorf entsteht aus dem Nichts. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 45 / 3, S. 279-290

Dresser, J. / Parrish, R.W. (1988): A Touch of Broadway. From Dream to Reality. TESOL Newsletter 22/5, 16-17

Dröder, K. (1982): ‘Stronger than Superman.’ Wie es einer 8. Klasse und einem Referendar gelang ein Theaterstück in englischer Sprache aufzuführen. Ein Erfahrungsbericht. Englisch-Amerikanische Studien 4, 211-214

Drolsbach, Ina (Mitarb.) (1987): Le théâtre écolier : Images. Der fremdsprachliche Unterricht, 86, S. 21

Dubois, Annette (1994): Molière, George Dandin - Aspekte der Behandlung einer klassischen Komödie und ihrer Inszenierung mit literatursoziologischer Schwerpunktsetzung. Französisch heute, 25 / 1, S. 14-33

Druce, R. (1973): The Place of Drama in Foreign Language Teaching. Levende Talen 298, 289-296

Drumbl, Johann (2004): Die Stimme im Text. In: Foschi, Albert Marina / Hepp, Marianne / Neuland, Eva (Hrsg.) Texte in Sprachforschung und Sprachunterricht. München: Iudicium, 130-141

Dufeu, Bernard (1979): Spracherwerb auf der Grundlage der Psychodramaturgie. Kongreßbericht der 9. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik 4. Heidelberg: Groos, 179-189

Dufeu, Bernard (1982): Vers une pédagogie de l'etre: La pédagogie relationelle. Die Neueren Sprachen. 81/3, 267-289

Dufeu, Bernard (1983): Haben und Sein im Fremdsprachenunterricht. Prengel, Annedore (ed.): Gestaltpädagogik. Weinheim: Beltz, 197-217

Dufeu, Bernard (1983): La psychodramaturgie linguistique. Le Français dans le Monde, 175, S. 36-45

Dufeu, Bernard (1983): Techniques de Jeu de Rôle. Le Français dans le Monde 176, 69-74

Dufeu, Bernard (1991): Psychodrama, Dramaturgie oder Pädagogik: Die Psychodramaturgie. Batz, Richard / Bufe, Wolfgang (eds.): Moderne Sprachlehrmethoden. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgemeinschaft, 372-387

Dufeu, Bernard (1992): Das Rollenspiel. Vorschläge für die Praxis. Informationen zur Deutschdidaktik 16/2, 74-88

Dufeu, Bernard (1993): Die Sprachpsychodramaturgie. Gellert, Manfred / Lüffe-Leonhard, Eva / Bosselmann, Rainer (eds.): Variationen des Psychodramas. Meezen: Christa Limmer, 122-134

Dufeu, Bernard/ Dufeu, Marie/ Feldhendler, Daniel: Psychodrama und Fremdsprachenerwerb. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 33. In: Wolff, Armin (1993): Deutsch als Fremdsprache im europäischen Binnenmarkt. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF), S. 203-209

Dufeu, Bernard (1994): Teaching Myself. Oxford: Oxford University Press

Dufeu, Bernard (2003): Wege zu einer Pädagogik des Seins. Editions Psychodramaturgie. Mainz

Duff, Alan / Maley, Alan (1997): Drama Techniques: A Resource Book of Communication Activities for Language Teachers Cambridge: Cambridge University Press

Dumaz, M. (1989): Tous en scène! Le Français dans le Monde 228, 66-70

Dumon, Detlef/ Zajícová, Pavla: Möglichkeiten traditioneller Übungsformen in einem Raum ganzheitlichen Lernens. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 43. In: Wolff, Armin/ Schleyer, Walter (1997): Fach- und Sprachunterricht: Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Studiengänge Deutsch als Fremdsprache: Von der Theorie zur Praxis. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF), S. 419 – 430

Düwel, Dieter-Hermann/ Grün, Jennifer von der (2005): „Bravissimo!“ : Turning an Italian Opera into a Soap Opera (ab Jahrgangsstufe 11). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 23-31

Düwel, Dieter-Hermann/ Grün, Jennifer von der (1997): „The tortoises’ picnic“ : A classroom project (ab Klasse 6). Englisch betrifft uns (EBU), 4, S. 1-10

 

Last updated: 01-10-2012

E

 

Early, M. / Tarlington, C. (1982): Off Stage. Informal Drama in Language Learning. ELT Documents 113, 41-49

EASt-Gesellschaft (Hrsg.)/ Greiner, Bernd (Red.)/ Keiner, Dieter (Red.)/ Köhring, Klaus (Red.) (1986): Englisch Amerikanische Studien. EAST. 8. 1986, 3 - 4 : Englisches Drama seit 1980. Münster: EASt , S. 365 – 684

Ecke, Peter (2001): Simulationen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Deutsch als Fremdsprache 38, 159-165

Eckstein, Kerstin; Schmidt, Henrik; Schmidt, Sarah; Streble, Ingrid (2004): Spiel mit Körper – Sprache – Medien. Eine Einführung in die Theaterarbeit. Weinheim: Deutscher Theaterverlag

Eco, Umberto (1985): Sugli specchi e altri saggi. Milano: Bompiani

Eco, Umberto (2003): Dire quasi la stessa cosa: esperienze di traduzione. Milano: Bompiani

Edelhoff, Christoph (1986): Authentizität im Fremdsprachenunterricht: Landeskunde - Texte - Lernende. Zielsprache Deutsch, 17 / 4, S. 23-50

Edelhoff, C. (1988): Englisches Theater für Schüler und Lehrer. Edelhoff, C. / Liebau, E. (eds.): Über die Grenze. Weinheim, Basel: Beltz, 69-75

Edelhoff, C. / Liebau, E. (eds.) (1988): Über die Grenze. Weinheim, Basel: Beltz

Edmondson, Willis (1999): Twelve Lectures on Second Language Acquisition. Foreign Language Teaching and Learning Perspectives. Tübingen: Gunter Narr

Egan, Dominic (1996): Instant theatre. English Language Teaching News, 29, S. 62-63

Ehemann, Christiane: Von Shakespeares Globe bis zum Fringe: ein Streifzug durch Londons Theatreland. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 309-323.

Ehlers, Gisela (2005): Cinderella : Ein Märchen als Grundlage für eine szenische Umsetzung. Grundschulmagazin Englisch, 3 / 2, S. 12-15

Eichhorn, Carmen (2004): Handelnder Umgang mit einem englischen Kinderbuch. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 2, S. 49-52

Eichner, Gerhard/ Fischer Jürgen (1984): „The accident“ - Hörverstehensschulung in Verbindung mit Dialogarbeit. Hauptschulmagazin, 9 / 9, S. 53-56

Eigler, Friederike (2001): "Language and Content Articulation at College Level. Designing a Third-Year German Course for a Content-Oriented, Task-Based Curriculum." Unterrichtspraxis 34/2, 107-118

Eisenmann, Maria (2007): Shakespeares Hamlet im Englischunterricht der gymnasialen Oberstufe. In: Schewe Manfred/Even Susanne: Scenario Jahrgang 2007. Ausgabe 01. ISSN 1649-8526

Eisenmann, Maria (2008): Den Terror hörbar machen : Das Drama One for the Road in ein Hörspiel umarbeiten. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 42 / 92, S. 35-39

Elgar, Ann Gillian (2002): Student playwriting for language development. ELT Journal, 56 / 1, S. 22-28

Ellwood, Caroline (1994): „I’ll put a girdle round about the earth in forty minutes“: An experiment in teaching an inter-active unit on Shakespeare to 11-year-olds in an International School: „Shakespeare and Me“. English Language Teaching News, 23, S. 40-45

Enkemann, Jürgen (1984): Commitment and Enthusiasm. The Practice of Drama-in-Education. An Interview with Alan Hale and Max Roberts. Englisch-Amerikanische Studien 6, 602-607

Enkemann, Jürgen (1984): Die „Theatre-in-education“-Bewegung in Großbritannien. Englisch Amerikanische Studien (EAST), 6 / 4, S. 590-601

Erlenwein, P. (1993): From Movement to the Word: Experiences of and Reflection upon the Holistic Learning Process

Erlenwein, Sabine (2005): Rotkäppchen in der Wüste: Videofilm zur Märchenpantomime „Rotkäppchen für den Primarschulunterricht“. Frühes Deutsch, 2 / 4, S. 24-27

Ertelt, Barbara (2007): Driven to despair! Schüler spielen Schule - von der Probe zur Premiere. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 4, S. 17-20

Ertelt, Barbara (2003): Let’s go out and act : Die Erarbeitung und Aufführung von kurzen Sketchen. Grundschulmagazin Englisch, 1 / 3, S. 20-25

Esselborn, Karl (1988): Theater und Szenisches Spiel im Fremdsprachenunterricht Deutsch. Info Daf 15/4, 388-406

Esselborn, Karl (1993): Kurzdramen und Dramenszenen im Fremdsprachenunterricht Deutsch. Materialien Deutsch als Fremdsprache 33, 211-217

Europarat (2001): Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen. Berlin et al.: Langenscheidt

Europäisches Kooperationsprojekt (2003, 2005): Staging Foreign Language Learning. Inszenieren von Fremdsprachenlernen. Inszenierung als Methode im Fremdsprachenunterricht. Bände: Intercultural Competence; The Media; Performing; Words in Context, alle Berlin: Cornelsen (2003). Projekte für die Klassen 5, 6 und 7; Projekte für die Klassen 8, 9 und 10, beide Berlin: Cornelsen (2005).

Evans, David (1993): The September cover-up. Practical English Teaching, 14 / 1, S. 45

Even, Susanne (1999): Grammatiksensibilisierung durch Dramatechniken. Materialien Deutsch als Fremdsprache 52, 149-157

Even, Susanne (2000-01): Theatralische Elemente im Grammatikunterricht – Konjunktiv II. Fremdsprachen praktisch (Fachverband moderne Fremdsprachen). Stuttgart: Klett, 13-14, 51-56

Even, Susanne (2003): Dramagrammatik. Dramapädagogische Ansätze für den Grammatikunterricht Deutsch als Fremdsprache. München: iucidium

Even, Susanne (2003): Kognitives und affektives Lernen im dramagrammatischen Unterricht: Lernstile, Lernstrategien und Lernanschauungen.Materialien Deutsch als Fremdsprache 70, 603-620

Even, Susanne (2004): Dramagrammar in Theory and Practice. GFL-Journal 1, 35-51

Even, Susanne (2005): Die Bremer Stadtmusikanten und die Wechselpräpositionen. Online publication of proceedings at the Internationale Deutschlehrertagung Graz, Austria. http://www.idt-2005.at/downloads/Resolutionen/F5_Even.pdf (May 29, 2008)

Even, Susanne (2005): Dramagrammatik. Eine dramapädagogische Herangehensweise an fremdsprachliche Grammatikvermittlung. AATG Newsletter 40/2, 8-12

Even, Susanne. Moving in(to) Imaginary Worlds (2008): Drama Pedagogy for Foreign Language Teaching and Learning. Unterrichtspraxis Deutsch 41/2, 161-170

Even, Susanne (2011): Studiosus congens und studiosus ludens – Grammatik inszenieren. In: Küppers, Almut;Schmidt, Torben; Walter, Maik: Inszenierungen im Fremdsprachenunterricht. Braunschweig: Diesterweg 68-92

Ewald, D. (1985): Theaterarbeit als Möglichkeit fächerübergreifenden Lernens. Das Schullandheim 135/136, 55-60

 

F

 

Fabbri, Paolo (2001): La svolta semiotica. Roma-Bari: Laterza

Fabbri, Paolo (2003): Elogio di Babele. Roma: Meltemi

Faessel, J. (1976): Les techniques dramatiques et l’enseignement de l’espagnol. Les languages modernes 70, 161-169

Fancy, A. (1974): A Case for Second Language Theatrical Production. The Canadian Modern Languages Review 30, 362-365

Faulhaber, U.K. (1973): Laboratory Theater. An addition to the FL Curriculum. Die Unterrichtspraxis 6/1, 36-39

Fedrowitz, A. (1987): Karagöz und Kasper. Türkische und deutsche Schüler führen ein Puppenspiel auf. Lernen in Deutschland 3, 94-99

Felcht, I.-C. (1984): Szenisches Spielen und Darstellen im Englischunterricht. Erfahrungen und Vorschläge. Englisch Amerikanische Studien 6, 624-634

Feldhendler, Daniel (1983): Expression dramaturgique : Quand le prof de langue devient animateur en expression et en communication. Le Français dans le Monde, 176, S. 45-51

Feldhendler, Daniel (1988): Le théâtre journal vivant. Le Français dans le Monde, 220, S. 56-61

Feldhendler, Daniel (1989): Das lebendige Zeitungstheater – Teilnehmeraktivierung im Fremdsprachenunterricht durch relationelle und dramaturgische Arbeitsformen. In: Addison, Anthony; Vogel, Klaus (eds.): Gesprochene Fremdsprache. Bochum: AKS Verlag, 119-140

Feldhendler, Daniel (1990) Aus dem Leben gegriffen. Szenische Darstellung von Zeitungsnachrichten als Unterrichtseinheit. In: AZ-Journal 2. München: Goethe Institut, 109-112

Feldhendler, Daniel (1990): Dramaturgie et interculturel. Le français dans le monde 234, 50-60

Feldhendler, Daniel (1991): Das Leben in Szene setzen! Ansätze für eine fremdsprachliche Dramaturgie. Die Neueren Sprachen 90/1, 137-153

Feldhendler, Daniel  (1991): Aus dem Leben gegriffen! In: Ruping, Bernd (ed.): Gebraucht das Theater. Die Vorschläge Augusto Boals: Erfahrungen, Varianten, Kritik. Remscheid: Schriftenreihe der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung 17, 160-170

Feldhendler, Daniel (1992): Psychodrama und Theater der Unterdrückten. Frankfurt/Main: Nold

Feldhendler, Daniel (1993): Enacting Life! Proposals for a Relational Dramaturgy for Teaching and Learning a Foreign Language. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 171-192

Feldhendler, Daniel (1993): Augusto Boal and Jacob L. Moreno – Theatre and Therapy. In: Schutzman, Mady; Cohen-Cruz, Jan (eds.): Playing Boal. London: Routledge, 87-109 Feldhendler, Daniel (1994): Augusto Boal and Jacob L. Moreno – Theatre and Therapy. Schutzman, Mady / Cohen-Cruz, Jan (eds.): Playing Boal. London: Routledge, 87-109

Feldhendler, Daniel (1996) Inszenierung interkultureller Selbst-/Fremdbilder in der Fremdsprachenausbildung. In: Ambos, Erwin (eds.): Interkulturelle Dimension der Fremdsprachenkompetenz. Bochum: AKS Verlag, 257-268

Feldhendler, Daniel (1997): Mise en scène d’histoires de vie. Le français dans le monde 290, 49-52

Feldhendler, Daniel (1999a): La dramaturgie relationnelle. Le français dans le monde, Sondernummer:Recherches et applications, 125-133

Feldhendler, Daniel (1999b): Formation à la relation interculturelle par des approches psychodramatiques et dramaturgiques. Allemann-Ghionda, Christina (ed.): Education et diversité socioculturelle.Paris: L’Harmattan, 249-264

Feldhendler, Daniel (2000): Apprendre avec tous les sens: Pratiques relationnelles et dramaturgiques. In: Fremdsprachenunterricht – Themenheft Ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen. Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag 4, 290-294

Feldhendler, Daniel (2000): Psychodramatische und dramaturgische Arbeitsformen in der Sprachvermittlung. Wittinger, Thomas (ed): Psychodrama in der Bildungsarbeit. Mainz: Grünewald, 11-29

Feldhendler, Daniel (2002): Apprendre et enseigner autrement: une pédagogie de la relation. In: Grenzgänge 9. Leipzig und Frankfurt/Main: Leipziger Universitätsverlag 17, 75-87

Feldhendler, Daniel (2004): Playback Theater. Koch, Gerd / Roth, Sieglinde / Vaßen, Florian / Wrentschur, Michael (eds.) Theaterarbeit in Sozialen Feldern. Frankfurt/Main: Brandes Apsel, 147-152

Feldhendler, Daniel (2005): Théâtre en miroirs, l’histoire de vie mise en scène. Paris: Téraèdre

Feldhendler, Daniel (2006): La vie mise en scène, théâtre et récit. Le français dans le monde, Sondernummer: Recherches et applications 39, 155-168

Feldhendler, Daniel (2007): Médiations sociales et théâtre-récit. In: Delory, Christine; Biarnès, Jean (eds.): Insertion, Biographisation, Education. L’orientation scolaire et professionnelle 36/1, 45-58

Feldhendler, Daniel (2007): Playback Theatre: A Method for Intercultural Dialogue. In: Scenario 2, 2007. http://epu.ucc.ie/scenario/2007/02/feldhendler/04

Feldhendler, Daniel (2008): Interaktives Theater an der Hochschule: Playback Theater und Spiegelbühne. In: Wildt, Beatrix; Hentschel, Ingrid; Wildt, Johannes (eds.): Theater in der Lehre. Wien, Zürich, Münster: LIT Verlag, 221-236

Feldhendler, Daniel (2008): Playback Theater und Biografieforschung. In: Dauber, Heinrich (eds.): Wo Geschichten sich begegnen – Gathering voices. Dokumentation der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Jonathan Fox in Anerkennung seiner wissenschaftlich-künstlerischen Leistungen auf dem Gebiet der Theaterpädagogik. Kasseler Beiträger zur Erziehungswissenschaft, Band 3. Kassel: Kassel University Press. http://www.playbackschool.org/articles/Feldhendler.Playback%20Theater%20und%20Biografieforschung_German.pdf

Feldhendler, Daniel (2008): Mise en scène de récits biographiques: reliance et médiation transculturelle. In: Alao, George et al. (eds.): Grandes et petites langues. Pour une didactique du plurilinguisme et du pluriculturalisme. Transversales 24, Langues, sociétés, cultures et apprentissages. Bern: Peter Lang, 227–238

Fels, Lynn / McGivern, Lynne (2002): Intercultural Recognitons Through Performative Inquiry. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 19-36

Fendt, Helga (1981): All is cheap! Winter-sale. Einführung neuer Wörter im Englischunterricht der Orientierungsstufe. Monatshefte für die Unterrichtspraxis - Die Scholle, 49 / 1, S. 50-55

Fernández García, M. I. (1999): Jaque a don Juan. La construcción del texto dramático en el escenario de la didáctica de la traducción. Lo spagnolo d’oggi: forme della comunicazione. Atti del XVIII Convegno AISPI, Siena, 5-7 marzo 1998. Roma: Bulzoni, 143-193

Fernández García, M. I. (2000): Balbuceos poéticos. Prosodia, conexión interhemisférica y adquisición del español en futuros intérpretes. Kaunzner, Ulrike A. (ed.):  Pronunciation and Adult Learner: limitations and possibilities. Bologna: CLUEB, 143-157

Fernández García, M. I. (con apéndices de Sonia Stefanini e Yvonne Grimaldi) (2000): La formación de intérpretes y los laberintos propedéuticos. Melloni, Alessandra / Lozano, Rafael / Capanaga, Pilar (eds.): Interpretar traducir textos de la(s) cultura(s) hispánica(s) . Bologna: CLUEB, 445-483

Fernández García, M. I. / Biscu, M. G. (2005/2006): Theatre in the Acquisition of the Intercultural Communicative Competence: The Creation of a Multilingual Corpus of Dramatic Texts for the Training of Future Language Mediators. International Journal of Learning 12/10, 327-336. http://www.Learning-Journal.com

Fernández García, M. I. / González Rodríguez, M. J. (2002): Leer y traducir una recóndita armonía: textos para la escena. Grazia Scelfo, Maria (ed.): Le Questioni del tradurre: comunicazione, comprensione, adeguatezza traduttiva e ruolo del genere testuale. Roma: Edizioni Associate Editrice Internazionale, 69-99

Fernengel, Astrid (2002): Grammar makes me think of ... Klasse 9/10. Englisch, 3, S. 22-29

Fickler, Hannelore (1997): Une soirée au Pré Catelan : Ein Bild wird lebendig. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 31 / 25, S. 29-31

Fielitz, Sonja (1999): Drama: Text & Theater. Serie: studium kompakt Anglistik – Amerikanistik. Berlin: Cornelsen, 214 S.

Fingerle, Mechthild (2007): A Visit to the Museum (Klasse 7/8). Englisch, 1, S. 12-17, 20

Finkbeiner, Claudia / Schnaitmann, Gerhard (eds.) (2001): Lehren und Lernen im Kontext empirischer Forschung. München: Auer

Fischäss, Frank (2000): Sprechakte – Sprachspiel – Szenisches Spiel: Zur pragmatischen Begründung des Fremdsprachenunterrichts. Montreal: McGill University.http://www.collectionscanada.ca/obj/s4/f2/dsk2/ftp03/MQ64149.pdf

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.)/ Smeeton, Chris (Red.)/ Bingel, Judith (Red.) (2005): Englisch begegnen. Ausgabe 21. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.)/ Smeeton, Chris (Red.)/ Bingel, Judith (Red.) (2005): Englisch begegnen. Ausgabe 22. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2006): Englisch begegnen. Ausgabe 24. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2006): Englisch begegnen. Ausgabe 26. Stuttgart: Raabe, 50 S.

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2007): Englisch begegnen. Ausgabe 27. Stuttgart: Raabe, 48 S.

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2007): Englisch begegnen. Ausgabe 30. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2008): Englisch begegnen. Ausgabe 31. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2008): Englisch begegnen. Ausgabe 32. Stuttgart: Raabe

Fischer-Hamann, Heidrun (Red.) (2008): Englisch begegnen. Ausgabe 33. Stuttgart: Raabe

Fischer-Lichte, Erika (2004): Einleitung. Theatralität als kulturelles Modell. In: Fischer-Lichte, Erika; Horn, Christian; Umathum, Sandra; Warstat, Matthias (Hrsg.): Theatralität als Modell in den Kulturwissenschaften. Tübingen/Basel: Francke, 7-26.

Fischer-Lichte, Erika (2004): Ästhetik des Performativen. Frankfurt/Main: Suhrkamp. Fischer-Lichte, Erika et al. (Hrsg.) (2005): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart/Weimar: Metzler

Fitzgibbon, Emelie (1993): Language at Play: Drama and Theatre in Education as Stimuli in Language Learning. Schewe, Manfred L. / Shaw, Peter (eds.) Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 269-282

Flecht, Ilka-Cordula (1984): Szenisches Spielen und Darstellen im Englischunterricht. Erfahrungen und Vorschläge. Englisch Amerikanische Studien (EAST), 6 / 4, S. 624-641

Fleming, Michael (1997): The Art of Drama Teaching. London: Fulton Publisher

Fleming, Michael (1998): Cultural awareness and dramatic art form. Language Learning in Intercultural Perspective, 147-157

Fleming, Michael (2003): Starting Drama Teaching. London: Fulton Publisher

Fleming, Michael (2004): Drama and Intercultural Education. GFL-Journal 1, 110-123

Fleming, Michael (2006): Justifying the Arts: Drama and Intercultural Education. Journal of Aesthetic Education 40/1, 54-64

Fokus Schultheater 05 (2006): betrifft uns. Hrsg. v. Bundesverband Darstellendes Spiel e.V., Edition Körber Stiftung

Fokus Schultheater 09 (2010): Spielraum. Stadtraum. Hrsg. v. Bundesverband Darstellendes Spiel e.V. Edition Körber-Stiftung

Fordham, Kim (2004): Drama Pedagogy in the Language Classroom: A Workshop. Intercultural and Second Languages Council 4, 2, 5 – 10

Förster, W. (1962): Die Methodik des gestaltenden darstellenden Spiels (auf der Oberstufe). Deutschunterricht für Ausländer 12/3-4, 86-100

Flower-Hofer, Beverly (1996): Teaching drama at Linz International School Auhof (LISA). English Language Teaching News, 29, S. 42-44

Fox, Jonathan / Dauber, Heinrich (eds.) (1999): Gathering Voices. New Paltz: Tusitala Publishing

Franks, Anton (1999): Where The Action Is: How Drama Contributes to the Art of the Teaching and Learning of English. English in Education (NATE) 33/2, 39-49

Freeman, Gregory D. et al. (2003): Effects of Creative Drama on Self-Concept, Social Skills, and Problem Behavior. The Journal of Educational Research 96/3, 131-138

Freifrau von Ledebur, Ruth (1977): Die Shakespeare-Lektüre in den Curricula der reformierten Oberstufe. In: Ahrens, Rüdiger: Anglistik & Englischunterricht. Shakespeare im Unterricht. Trier: Volksfreund-Druckerei Nik. Koch, 63-76

Freitag, Britta (2008): Szenische Interpretationsverfahren. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 42 / 95, S. 8-11

Freudenreich, Dorothea; Sperth, Fritz (1983): Stundenblätter. Rollenspiele im Literaturunterricht. Stuttgart: Klett.

Fricke, Dietmar/ Weller, Franz-Rudolf (1984): Exercices de conversation et de diction françaises pour étudiants américains. Eugène Ionescos didaktische Dialoge als Einübung zur Kreativität im Französischunterricht. Die Neueren Sprachen, 83 / 4, S. 455-476

Fricke, D. / Winz-Luckei, P. (1989): Les Chaises. Ein didaktischer Versuch, Eugène Ionescos frühes Endspiel im Französischunterricht zu verstehen. Die Neueren Sprachen 88/3, 208-220

Frinculescu, Marina (2006): Eine Handlung visualisieren. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 18-19

Froese, W. (1987): Dinner for Six. Schüler produzieren ein Theaterstück. Praxis des neusprachlichen Unterrichts 34, 377-384

Froese, Wolfgang (2000): Grammatik lernen mit allen Sinnen im Englischunterricht : Eine Unterrichtseinheit für die Jahrgangsstufe 7. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 47 / 2, S. 137-143

Funcke, Amelie (2010): Vorstellbar. Methoden von Schauspielern und Regisseuren fuer den ganzen Trainer. 2. Aufl. Bonn: ManagerSeminare-Verlag

Furst, M. (1975): The Use of Puppet Playlets in Grade Four English. English Teacher’s Journal (Israel) 14, 30-31

 

Last updated: 01-10-2012

G

 

Galarcep, M.F. (1971): Puppets in Teaching English. English Language Teaching 25, 165-170

García de María, Javier/ Vences, Ursula (2004): Alles von der Rolle im Spanischunterricht : Theater, Rollenspiele, szenische Darstellung. Serie: Theorie und Praxis des modernen Spanischunterrichts ; 6. Berlin: edition tranvía, Frey, 184 S.

Gardeia, Ursula (2000): Darstellendes Spiel im Russischunterricht. Fremdsprachenunterricht, 44 (53) / 1, S. 35-38

Gardenier, Frauke (1997): „Motivationsschub“ in der Plateauphase: Gestaltungsideen für Italienisch als erste und als späteinsetzende Fremdsprache. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 50 / 1, S. 14-17

Gaudart, Hycinth (1990): Using Drama Techniques in Language Teaching. Language Teaching Methodology for the Nineties. Anthology Series 24. Singapore: Southeast Asian Ministers of Education Organization. Regional Language Centre, 230-249

Gbanou, Sélom Komlan (1999): Le théâtre en Afrique. Französisch heute, 30 / 1, S. 16-26

Gear, J. / Gear, R. (1986): Puppetry in the ESL/EFL Classroom. English Teaching Forum 24/4, 38-39

Gedicke, Monika (2001): Rollenspiele im Fremdsprachenunterricht - eine Möglichkeit zur Förderung realitätsbezogener Kommunikation? Fremdsprachenunterricht, 44 (53) / 1, S. 22-28

Geffen, Mitzi (1998): Drama in English: an enriching experience. English Teachers’ Journal (Israel), 52, S. 53-57

Geisen, Gabriele (2004): Cinderella - Lied und Spiel. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 4, S. 34-37

Gellert, Manfred / Lüffe-Leonhard, Eva / Bosselmann, Rainer (eds.) (1993): Variationen des Psychodramas. Meezen: Christa Limmer

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen: http://www.coe.int/T/DG4/Portfolio/documents/Framework_EN.pdf

Genette, Gérard (1997; first published 1982): Palimpsests: Literature in the Second Degree, trans. by Channa Newman and Claude Doubinsky. Lincoln: University of Nebraska Press

George, S. (1985): The Word made Flesh. A Teaching Experiment in Drama and Foreign Languages. Bredella Lothar / Legutke, Michael (eds.): Schüleraktivierende Methoden im Fremdsprachenunterricht. Bochum: Kamp, 201-214

Gerber, U. (1990): A Good Way to Use Plays in the Classroom. English Teaching Forum 28/2, 49-50

Gerber, Ulrich (1990): Switzerland. A good way to use plays in the classroom. English Teaching Forum, 28 / 2, S. 49-50

Gerdes, Mechthild (1998): So seh’ ich dich dich, so erleb’ ich dich. Aktions- und Inszenierungsformen im FSU. Fremdsprache Deutsch Sondernummer, 49-53

Gerdes, Mechthild (1998): Spiel und Sprache. Interaktions- und Inszenierungsformen im DaF-Unterricht als Möglichkeiten für ganzheitliches und selbstbestimmtes Lernen. Brysch, Thomas / Schewe, Manfred / Schlemminger, Gerald (eds.): Pädagogische Konzepte für einen ganzheitlichen DaF-Unterricht. Frankfurt: Cornelsen, 44-59

Gerngroß, Günter/ Puchta, Herbert (1995): Frühes Fremdsprachenlernen mit allen Sinnen. Erziehung und Unterricht, 145 / 2-3, S. 107-114

Gerngroß, Günter / Krenn, Wilfried / Puchta, Herbert (1999): Grammatik kreativ. Materialien für einen lernerzentrierten Grammatikunterricht. Berlin: Langenscheidt Gerngross, Günter (2003): Working with dialogues. Grundschule Englisch, 2 / 2 (Heft 3), S. 14-16

Gerngroß, Günter (2003): Die Fertigkeit des Sprechens im Englischunterricht der Grundschule. Primary English, 1 / 1, S. 12-15

Gerhards, Peter (1987): Antigone vierundvierzig : Eine Bearbeitung von Anouilhs Stück und deren Verwirklichung auf der Bühne. Der fremdsprachliche Unterricht, 21 / 86, S. 22-25

Gibbons, Kara (2005): Towards Process Drama in the German classroom at Primary Level in Ireland. An investigation into the suitability of the dramatic method and in particular, process drama, in the teaching of German to younger learners in Ireland. M.Phil Thesis in German at National University of Ireland, University College Cork

Gibson, Rex (1998): Teaching Shakespeare. Cambridge: Cambridge University Press

Gibson, Rex (2000): Active Methods in Shakespeare Classrooms. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 34, Heft 46, 17-21

Gibson, Rex (2000): Stepping into Shakespeare. Cambridge: Cambridge University Press

Giebert, Stefanie (2011): Shakespeare and Shareholders – A Business English Theatre Project. In: Scenario V, 1, 40-53

Giffei, Herbert (1982): Theater machen. Ein Handbuch für die Amateur- und Schulbühne. Ravensburg: Otto Maier, 394 S.

Gilardi, Paola/ Rohrbach, Ruedi/ Sauter, Peter: Parola, corpo, movimento, spazio ... : Apprendre une langue avec des activités théâtrales: Ein mehrsprachiges Experiment. In: Gohard-Radenkovic, Aline (2005): Plurilinguisme, interculturalité et didactique des langues étrangères dans un contexte bilingue : Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und Fremdsprachendidaktik in einem zweisprachigen Kontext (Transversales ; 11). Bern u.a.: Lang, S. 207-225

Glaap, A.-R. (1983): Kurzdramen und kurze Dramen zeitgenössischer Autoren. Vorschläge für die Grund- und Leistungskurse im Englischunterricht. Die Neueren Sprachen 82, 151-169

Glaap, A.-R. et al. (1991): Auswahlbibliographie zum Kurzdrama im Fremdsprachenunterricht. Berichtzeitraum 1960-1991. Die Neueren Sprachen 90/4, 451-461

Glaap, Albert-Reiner (1987): Dramatexte als Spielvorlagen lesen : Auch eine Aufgabe für den Literaturunterricht? Der fremdsprachliche Unterricht, 21/ 86, S. 5-8

Glaap, Albert-Reiner (1998): Erste Begegnung mit szenischen Texten: Short Plays. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32/ 31, S. 21-26

Glaap, Albert-Reiner/ Hartmann-Scheer, Ingrid (1988): Facing life : Short plays for young people. Serie: Courses in Literature. Düsseldorf: Cornelsen, Schwann-Girardet, 96 S.

Glaap, Albert-Reiner/ Oppermann, Anja (1999): „Flippin’ in“: Anne Chisletts Bühnenstück über fast food restaurants. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 36-39

Glaap, Albert-Reiner (1986): Inook and the sun. Henry Beissels Kurzdrama in der Sekundarstufe I. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 39 / 1, S. 22-28

Glaap, Albert-Reiner (1991): Short Plays im Englischunterricht. Plädoyer für ein immer noch vernachlässigtes Genre. Die Neueren Sprachen, 90 / 4, S. 368-388

Glock, Carolyn (1993): Creating Language Contexts through Experiential Drama. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 103-138

Gnass-Franke, T. (1991): Realizing Utopia. Vom Roman zum Theaterstück am Beispiel von A. Huxleys Brave New World. Ein Erfahrungsbericht. Die Neueren Sprachen 90/2, 173-182

Gneist, Carl (1998): „Denn das Messer sieht man nicht...“ : Bericht über eine Revue. Praxis Deutsch, 25 / 148, S. 3-12

Goethals, M. (1985): Drama. The Heart of the Matter in Foreign Language Teaching and Learning. Info DaF 1, 12-22

Goethe-Institut München (1991): Materialien zu Der Wolf und die sieben Geißlein. Serie: Primarschulmaterialien. Baustein Theater. München: Goethe-Institut, 76 S

Goethe-Institut, Muenchen (Hrsg.) (15/8 2006): Fruehes Deutsch: Zeitschrift fuer Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache im Primaerbereich. Theaterspielen: Vom Unterrichtsprinzip zum Unterrichtsereignis. Bielefeld: Bertelsmann

Gohard-Radenkovic, Aline (2005): Plurilinguisme, interculturalité et didactique des langues étrangères dans un contexte bilingue : Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und Fremdsprachendidaktik in einem zweisprachigen Kontext. Serie: Transversales ; 11. Bern u.a.: Lang, XII, 284 S.

Golan, P. (1982): English through Drama in the Israeli Classroom. English Teachers’ Journal (Israel) 27, 42-49

Gouin, Francois (1897): L’art d’enseigner et d’etudier les langues. Paris: Fischbacher

Göhmann, Lars (2003): Drama in Education. In: Koch, Gerhard & Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin: Milow, 80-82.

Gradwell, M. (1980): On the Use of Theatre Techniques to Spur Creative Language Learning. Researches et Echanges 5/2, 183-189

Graffmann, Heinrich (2001): Die Puppe spielt mit : Handpuppen im Deutschunterricht. Fremdsprache Deutsch, 25, S. 50-54

Grainger, T. (1998): Drama and Reading: Illuminating their Interaction. English in Education (NATE) 32/1, 29-36 

Gray, Karen (1991): Jet. 1. 3: Monsters. London: Mary Glasgow, 24 S.

Gray, Karen (1991): Jet. 2. 1 (4): Drama. London: Mary Glasgow, 24 S.

Gray, Karen (1992): Jet. 3. 1 (7): Food. London: Mary Glasgow, 28 S.

Gray, Karen (1993): Jet. 3. 3 (9): Special Story Issue. London: Mary Glasgow, 31 S.

Greiner, D. (1991): Mehr Freude beim Französischlernen. Theaterspielen mit Schülern der Unterstufe. Die Neueren Sprachen 90/2, 183-189

Greiner, Denise (1998): Ein deutsch-französisches Schultheaterfestival. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 50-51

Greiner, Denise (1996): Histoire aux cheveux rouges de Maurice Yendt: Une expérience de travail scénique dans une classe de lycée. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 43 / 1, S. 67-72

Greiner, Denise (1998): Un brin de muguet - ein Theaterexperiment. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 42-44

Grenier, Régis (1996): Le café du coin : Dans la classe de français. Récit d’une expérience inspirée par la méthode de simulation globale. Fremdsprachenunterricht, 40 (49) / 1, S. 32-35

Griffee, D. T. (1982): Listen and Act. Scences for Language Learning. Tokyo: Lingual House

Griffee, D.T. (1986): Listen and Act. From Simple Actions to Classroom Drama. English Teaching Forum 24/2, 18-23

Grigoriadou, Zoe (2008): An audition at Shakespeare’s theatre - Kommentar. Praxis Englisch, 2 / 6, S. 36-39

Grindhammer, Lucille (2001): Wendy Wasserstein’s „Tender offer“: A one-act play about a father-daughter relationship (ab Klasse 10). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 33-41

Gronauer, Ruth (2001): Vom Storytelling zur Erarbeitung eines Theaterstückes. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 1, S. 32-40

Gröne, Horst/ Scheel, Gerd M. (1984): Produktive Hörspielarbeit auf der Sekundarstufe Zwei : Grundkursschüler erstellen eine Hörspielfassung von James Saunders „A Slight Accident“. Der fremdsprachliche Unterricht, 18 / 69, S. 59-61

Groene, Horst; Kieschke, Klaus (1986): Literaturverfilmung im Englischunterricht der Sekundarstufe II. Frank R. Stocktons 'The Lady or the Tiger?' In: Praxis des neusprachlichen Unterrichts (1), 3-12

Groß, Christiane (2004): The enormous turnip. Grundschule Englisch, 3 / 3 (Heft 8), S. 34-35

Groß, Christiane (2005): The Rainy Day Adventure. Grundschule Englisch, 4 / 2 (Heft 11), S. 32-34

Groß, Christiane (2005): Winnie Flies Again. Grundschule Englisch, 4 / 1 (Heft 10), S. 36-37

Großkopf, Sabine/ Kratzert, Juliane/ Krohn, Doris (1996): Alternatives Lehren und Lernen im Bereich Deutsch als Fremdsprache. ZFI-Arbeitsberichte, 12, S. 115-136

Großkopf, Sabine/ Korn, Doris (1983): „...meine Zunge hat sich an das Deutsch gewöhnt ...“: Bericht über Seminartage mit einem Deutsch-Intensivkurs ausländischer Studenten an der Universität Hamburg. Zielsprache Deutsch, 1, S. 2-9

Grotelüschen, Katrin: Carmen Resino: „Ultimar detalles“ : Ein Einakter zum Thema „Ehe um jeden Preis?“. RAAbits Spanisch, /2008/ 4, S. 1-36.

Grotelüschen, Katrin (2009): Concha Romero: „¿Tengo razón o no?“: Eine Auseinandersetzung mit dem Thema „Liebesbeziehungen“ anhand eines Einakters. RAAbits Spanisch, 1, S. 1-42

Gruas, Bernard (1996): La presse française: Utilisation de la presse en classe de français. Fremdsprachenunterricht, 40 (49) / 4, S. 277-278

Grunsky, Peter (1993): Geschichten erfinden und spielen. Ein Modell kreativer Spracharbeit. Primar, 2 / 3, S. 23-27

Gutschow, Harald (1977): Ein bedingtes Ja zum Rollenspiel. Zielsprache Englisch, 4, S. 3-4

 

H

 

Haack, Adrian (2010): Sprache durch Theater lernen durch Theater.Wie und warum Fremdsprachenlehrer/innen dramapädagogische Methoden erlernen und erfahren sollten. Unveröffentlichte Examensarbeit. Göttingen.

Haack, Adrian & Surkamp, Carola (in Vorbereitung): ‚Theater machen‘ inszenieren. Dramapädagogische Methoden in der Lehrerbildung. In: Küppers, Almut & Schmidt, Torben (Hrsg.): Inszenierungen im Fremdsprachenunterricht. Grundlagen, Formen, Perspektiven. Schroedel/Diesterweg/Klinkhardt in der Reihe Unterrichtsperspektiven (voraussichtlich 2010).

Habicht, Werner (1977): Zum Shakespeare-Bild heute – Tendenzen der neueren Shakespeare-Forschung. In: Ahrens, Rüdiger (ed.): Anglistik und Englischunterricht. Shakespeare im Unterricht. Trier: Volksfreund-Druckerei, 39-52

Haggstrom, Margaret (1992): A Performative Approach to the Study of Theater: Bridging the Gap between Language and Literature Courses. The French Review 66/1, 7-19

Hahn, Sven-Holger (2001): Simulations globales als offenes Unterrichtskonzept für das Fach Französisch. Fremdsprachen Lehren und Lernen 30, 230-253

Hall, Alex/ Guy, Irene (Mitarb.)/ Purcell, Wiebke (Mitarb.)/ Whitaker, Ada (Mitarb.) (1980): Drama in English language teaching: two approaches. ZFI-Arbeitsberichte, 1, S. 43-65

Haller, Claude (2002): Les jours de la semaine. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 2, S. 44-45

Hallet, Wolfgang (2006): Shakespeare im Deutschunterricht. Petersohn, Roland / Volkmann, Laurenz (eds.): Shakespeare didaktisch I. Neue Perspektiven für den Unterricht. Tübingen: Stauffenburg, 207-224

Hallet, Wolfgang (2006): Didaktische Kompetenzen. Lehr- und Lernprozesse erfolgreich gestalten. Stuttgart: Klett.

Hallet, Wolfgang (2007): Literatur, Kognition und Kompetenz. Die Literarizität kulturellen Handelns. In: Bredella, Lothar; Hallet, Wolfgang (Hrsg.): Literaturunterricht, Kompetenzen und Bildung. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 31-64.

Hallet, Wolfgang/ Hebel, Udo J. (2007): Staging Women’s Lives : Short Plays im Englischunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 4-10

Hallet, Wolfgang (2008): Staging Lives: die Entwicklung performativer Kompetenz im Englischunterricht. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 387-408

Hallet, Wolfgang (in Vorbereitung): Performative Kompetenz und Fremdsprachenunterricht. In: Scenario. Journal for Drama and Theatre in Foreign and Second Language Education 2010/1.

Hamilton, Judith / McLeod, Ann (1993): Drama in the Languages Classroom. London: Center for Information on Language Teaching and Research

Hammerton, John Alexander (1969): The actor's art; theatrical reminiscences, methods of study, and advice to aspirants, specially contributed by leading actors of the day. New York: B. Blom

Hanack, Claudia (2009): Max the Easter Bunny (Klasse 5/6). Englisch, 1, S. 2-8

Hannebauer, Judith (2005): Theater - schreiben und spielen. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 3 / 3 (Heft 10), S. 14-19

Hanneforth, Alexandra (2002): Theater auf Englisch. Praxis Grundschule, 25 / 3, S. 28-30

Hannig, Franz/ Multhaup, Uwe (1991): Schüler als „Schriftsteller“. Ein Projekt zur Textproduktion und Textinszenierung. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 38 / 3, S. 271-279

Hanrahan, J. / Schewe, M. (1984): The Hidden Journey. An Irish Theatre in Education Project for German Schools. A Report on the 1984 Tour. Englisch-Amerikanische Studien 6, 609-622

Hardison, Debra M./ Sonchaeng, Chayawan (2005): Theatre voice training and technology in teaching oral skills: Integrating the components of a speech event. System, 33 / 4, S. 593-608

Harff, Liane (2001): „Lapidou fait les courses“ als Theaterstück. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 5, S. 31-35

Hartmüller, Ursula (2001): Una chica nueva en la clase - Eine Neue in unserer Klasse: Foto- und Schreibprojekt mit Empathie und Sympathie. Fremdsprache Deutsch, 24, S. 23-29

Hasty, D.C. (1983): A Model for Developing Communicative Competence in Spanish through the Use of Sociodrama. Design and Application. University of Georgia (University Microfilms International PPF 83-20092)

Haudeck, Helga (2001): Handpuppen im fremdsprachlichen Anfangsunterricht - mehr als nur Spielerei! Fremdsprachenunterricht, 45 (54) / 4, S. 258-262

Hawkins, Barrie (1993): Back to Back: Drama Techniques and Second Language Acquisition. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 59-80

Hawkins, Barry (1991): Back to Back. Drama Techniques and Second Language Acquisition. Die Neuere Sprachen 90, 2, 119-136

Haycraft, J. (1976): English Teaching Theatre. Zielsprache Englisch 6, 31-32

Hayes, E. / Via, R. (1972): English through Drama. English Teaching Forum 10, 3-7

Hayes, S. K. (1984): Drama as a Second Language: A Practical Handbook for Langage Teachers. Cambridge: National Extension Trust 

Healy, Celine (2004): Drama in Education for Language Learning. Humanising Language Teaching 6/3. http://www.hltmag.co.uk/sept04/mart7.htm (March 10, 2005)

Heathcote, Dorothy (1971): Drama and Education: Subject or System? Dodd, Nigel / Hickson, Winifred (eds.): Drama and Theatre in Education. London: Heinemann, 42-62

Heathcote, Dorothy (1984): Collected Writings on Education and Drama (ed. by Liz Johnson and Cecily O’Neill). Northwestern University Press

Heathcote, Dorothy (1991): Collected Writings on Education and Drama. Johnson, Liz; O'Neill, Cecily (eds.): Evanston: Northwestern University Press

Heathcote, Dorothy & Bolton, Gavin (1996): Drama for Learning: Dorothy Heathcote’s Mantle of the Expert Approach to Education. London: Greenwood

Heathcote, Dorothy / Bolton, Gavin (1998): Teaching Culture Through Drama. In: Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.): Language Learning in Intercultural Perspective. New York: Cambridge University Press, 158-177

Heathcote, Dorothy (1999): Context for active learning. Lawrence, Chris (ed.): Drama Research. London: National Drama, 31-45

Hebel, Udo J. (2007): „You are only a plaything“ : Elizabeth Wongs Einakter China Doll (1996). Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 23-31

Heckert, Simone (2002): „I think acting Shakespeare and talking about it is the best method!“. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 36-40

Hegemann, A.-M. (1984): Kasperle ist wieder da! Handpuppenspiel im Englischunterricht der Sekundarstufe II. Neusprachliche Mitteilungen aus der Wissenschaft und Praxis 37, 102

Hegman Shier, Janet: Priority (1990): Curriculum. Integrating the arts in the foreign/second language curriculum: Fusing the affective and the cognitive. Foreign Language Annals, 23 / 4, S. 301-314

Hegman Shier, Janet (2002): The Arts and the Foreign/Second Language Curriculum: An Interdisciplinary Approach to Actively Engage Students in Their Learning. Bräuer, Gerd (ed.) (2002): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Westport, CT: Ablex Publishing, 183-206

Heidenhain, Gail (1993): A dream come true : Ein suggestopädisches Englischlehrwerk für die Erwachsenenbildung. Ismaning: Hueber, 120 S.

Heinrich, Karin/ Holverscheid, Rita (1993): Was Lyrik erzählt. Vom Sprachenlernen durch Gedichte. Primar, 2 / 3, S. 28-31

Heitz, S. (1985): Zigger-Zagger. Die Behandlung und Aufführung eines Dramas im Englischunterricht in einer 10. Gymnasialklasse. Bredella, Lothar / Legutke, Michael (eds.): Schüleraktivierende Methoden im Fremdsprachenunterricht Englisch. Bochum: Kamp, 185-200

Hellwig, Karlheinz/ Bennett, Peter: Ein altes Noah-Spiel in neuer Fassung als elementare Literatur: Hinführung zum englischen Drama durch ein Gestaltungsprojekt. In: Timm, J.-P. / Vollmer, H.J. (1993): Kontroversen in der Fremdsprachenforschung. Bochum: Brockmeyer, S. 360 – 366

Helms, Dietrich (2004): Tanzende Vampire: Musik, Theater und bilingualer Sachfachunterricht : Überlegungen zu einer Didaktik des bilingualen Sachfachunterrichts Musik. Englisch, 39 / 1, S. 9-15

Henrici, Gert (1995): Spacherwerb durch Interaktion? Eine Einführung in die fremdsprachenerwerbsspezifische Diskursanalyse. Baltmannsweiler: Schneider

Henrici, Gert; Kohn, János (Hrsg.) (1995): DaF-Unterricht im Spannungsfeld zwischen Forschung und Praxis. Szombathelyer Didaktik – Symposium. Szombathely: Balogh & Co

Hentschel, Ingrid (2003): ‚Als-ob‘. In: Koch, Gerhard & Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin: Milow, 15-17.

Hentschel, Ingrid; Wildt, Beatrix; Wildt, Johannes (Hrsg. unter Mitarbeit von Gerd Koch) (2008): Theater in der Lehre. Verfahren, Konzepte, Vorschläge. Münster: Lit

Hentschel, Ulrike/Koch, Gerd (1995): Kerncurriculum Theaterpädagogik. In: Korrespondenzen. Zeitschrift für Theaterpädagogik 23, 24, 25

Hentschel, Ulrike (1996, 2. Aufl. 2010): Theaterspielen als ästhetische Bildung. Uckerland: Schibri

Herberger, Alice/ Unterstab, Sigrid (2006): Neue Wege gehen. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 20-23

Herbst, Angelika (2001): Camara Laye: L’enfant noir. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 35 / 54, S. 15-18

Herfurth, Hans-Erich (1986): "Das Mietshaus" – eine globale Simulation im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Bildungsarbeit mit ausländischen Jugendlichen 7, 34-50

Herfurt, Sabine (1994): Alle Jahre wieder : Vorzüge, Grenzen und Vorgehen bei der topic-Planung. Fremdsprachenunterricht, 38 (47) / 6, S. 410-415

Herman, Vimala (1998): Multiple ‘floors’ and ‘turns’ in drama. Journal of Literary Semantics, 27 2, S. 110-127

Hermes, Liesel: Vom Lehrwerkdialog zur szenischen Gestaltung: Dramendidaktik am Beginn der Sekundarstunde I. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 509-522

Hertel, E. / Schröder, K. (1991): Sketche im Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Die Neueren Sprachen 90/2, 202-211

Hessisches Institut für Lehrerfortbildung, Hauptstelle Reinhardswaldschule (HILF, RWS) (1988): Spielszenen für den Russischunterricht. Fuldatal: Hessisches Institut für Lehrerfortbildung, Hauptstelle Reinhardswaldschule (HILF, RWS)

Hicter, Marcel (1952): L’Éducation par l’Art dramatique. Brüssel : Sous-Comité des Oeuvres de Jeunesse

Hille, Katrin/Sambanis, Michaela et al. (2010): Szenisches Lernen im Fremdsprachenunterricht – die Evaluation eines Schulversuchs. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 3, 337-350.

Hilliger, Dorothea (2006): Theaterpädagogische Inszenierung. Uckerland: Schibri

Hines, Mary (1995): Story theater. English Teaching Forum, 33 / 1, S. 6-11, 27

Hines, Mary (2005): Story Theater. English Teaching Forum, 43 / 1, S. 24-27, 41

Hinkelmann, Gunhild (1987): Suggestopädischer Spanischunterricht am Beispiel eines Intensivkurses in der öffentlichen Erwachsenenbildung. Westermanns Pädagogische Beiträge, 39 / 2, S. 22-26

Hinz, Klaus (2000): Kognitiv-analytisch und affektiv-kreativ gesteuerte Aktivitäten im fremdsprachlichen Literaturunterricht : Ein Unterrichtsmodell für das Fach Englisch. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 47 / 3, S. 235-244

Hiscock, M. (1986): La grammaire anglaise par les techniques du theaters. Les Cahiers de l’APLIUT 23, 96-102

Hodgson, John (1971): Improvisation and Literature. Dodd, Nigel / Hickson, Winifred (eds.): Drama and Theatre in Education. London: Heinemann, 17-41

Hoffmann, Christel/Schneider, Wolfgang (Hrsg.) (2006): spiel.raum.theater. Frankfurt am Main: Peter Lang

Hoffmann, Klaus/Handwerg, Ute/Krause, Katja (Hrsg.) (2007): Theater über Leben. Uckerland: Schibri

Hoffmann, Klaus ; Klose, Rainer (Hg.) (2008): Theater interkulturell. Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Milow/Strasburg: Schibri.

Hoffmann, Monika/ Marbehant, Stéphanie (1998): Rendez-moi mes poux!. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 14-16

Holden, S. (1981): Drama. Johnson, Keith / Morrow, Keith (eds.): Communication in the Classroom. Applications and Methods for a Comminucative Approach. London: Longman, 131-136

Holden, Susan (1981): Drama in Language Teaching. Harlow: Longman

Holden, Susan (1992): Classroom ideas for reading. Modern English Teacher, 1 / 4, S. 43-55

Holden, Susan (1984): Modern English Teacher, MET. 12, 2. Focus on the individual. Oxford: Modern English Publications, 56S.

Holl, Edda (2008): Es war einmal ... und ist noch heute!: Mehrsprachige Theaterworkshops zu Märchenstoffen mit Schülern aus Afrika und Deutschland. Frühes Deutsch, 17 / 14, S. 36-40

Holl, Edda (2011): SPRACH-FLUSS, Theaterübungen für Sprachunterricht und interkulturelles Lernen. Ismaning: Hueber Verlag

Holliday, R. (1988): Report on an intensive French week for middle school pupils held at Ford Castle. Modern Languages, 69 / 1, S. 29-36

Hölscher, Petra (2005): Lernszenarien : Sprache kann nicht gelehrt, sondern nur gelernt werden. Frühes Deutsch, 2 / 5, S. 4-6

Hombitzer, Eleonore (1977): Shakespeare-Lektüre in der reformierten gymnasialen Oberstufe – unter besonderer Berücksichtigung von Grundkursen. In: Ahrens, Rüdiger (ed.): Anglistik und Englischunterricht. Shakespeare im Unterricht. Trier: Volksfreund-Druckerei, 77-91

Hombitzer, Eleonore (1986): Die Shakespeare-Verfilmung im Englischunterricht der gymnasialen Oberstufe. In: Ahrens, Rüdiger (ed.): William Shakespeare, Didaktisches Handbuch. Bd. 3, München: Fink, 987-1013

Hoppe, Hans (1984): Spiel im Deutsch-Fremdsprachenunterricht. Begründungen und Kriterien für die fächerspezifische Spielauswahl und -verwendung. Karl Josef Kreuzer (ed.) Handbuch der Spielpädagogik 2. Spiel im frühpädagogischen und schulischen Bereich. Düsseldorf: Schwann, 285-303

Horn, Bradley (2008): A Letter from Miami: A Telenovela. English Teaching Forum, 46 / 3, S. 45-55

Hornbrook, David (1989, 1998): Education and Dramatic Art. New York: Routledge

Hornbrook, David (ed.) (1998): On the Subject of Drama. Oxford: Routledge

Horwitz, E.K. (1985): Getting Them All into the Act. Using Audience Participation to Increase the Effectiveness of Role-play Activities. Foreign Language Annals 18, 205-208

Höyng, Peter (1997): Schiller goes to the movies: locating the sublime in Thelma and Louise. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 30 / 1, S. 40-49

Huber, Ruth (2003): Im Haus der Sprache wohnen. Wahrnehmung und Theater im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Niemeyer

Huber, Ruth (2004): Persönlichkeit als Ressource. Rollenaushandlung und Gruppendynamik in theaterpädagogischen Prozessen. GFL-Journal 1, 52-72

Hughes, Annie/ Niemann, Heide (2003): Please, Mrs. Butler. Grundschule Englisch, 2 / 3 (Heft 4), S. 36.-.

Hughes, Annie/ Niemann, Heide (2004): Weather dialogues. Grundschule Englisch, 3 / 1 (Heft 6), S. 22-23

Humphries, C. (1976): Creative Theatre. Modern English Teacher. 4, 11

Hunfeld, Hans (1977): Der fremdsprachliche Unterricht. 11, 4 : 44: Lyrik und Lied im fremdsprachlichen Unterricht. Stuttgart: Klett, 81 S.

Hunting, C. (1976): Literature in Action. An Undergraduate Course in French. Foreign Language Annals. 9, 537-541

Hurt, Joseph (1939): Theater in Luxemburg. 1. Teil. Von den Anfängen bis zum heimatlichen Theater 1855. Luxemburg: Jong-Hemecht 

Last updated: 01-10-2012

I

 

Imhof, M. (1973): Drama and Language Learning. English Teaching Forum 11, 24-26

Imkamp, Judith-Maria (1996): Spielerische Unterrichtshilfen. Pilsen: Westböhmische Universität

Imkamp, Judith-Mira (1997): Dramapädagogik im Fremdsprachenunterricht. Materialien Deutsch als Fremdsprache 46, 404-413

Indriani, A. (1981): Another Look at Using Drama in Teacher Training. English Teaching Forum 19, 35-36

Ingle, Susan S./ Gillie, Jeri Wyn/ Mumford, Heidi (1996): From readers to writers to actors! English Teaching Forum, 34 / 3-4, S. 105-108

International Association of Teachers of English as a Foreign Language (IATEFL) (1980): IATEFL Newsletter, 67.  Tankerton, Whitstable, Kent: IATEFL , 52 S.

International Association of Teachers of English as a Foreign Language (IATEFL) (1983): IATEFL Newsletter, 78. Tankerton, Whitstable, Kent: IATEFL, 62 S.

Isbell, Katharine (1999): Intercultural awareness through drama. English Teaching Forum, 37/ 1, S. 10-15

Islinger, Nicole (2007): The Frog Prince : Ein Märchen hören, verstehen und nachahmen. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 2, S. 25-26

Ixmeier, Angelika (2002): The elephant and the bad baby : Umsetzung eines fremdsprachlichen Bilderbuches in ein darstellendes Spiel. Grundschulmagazin, 70 / 9-10, S. 51-54

Ixmeier, Angelika (2000): Everywhere a teddy bear. Grundschulmagazin, 28 / 6, S. 31-34

 

J

 

Jaffke, Christoph (1985): More plays for the lower and middle school. Serie: Aids to English Teachers in Waldorf Schools. Stuttgart: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen, 98 S.

Jaffke, Christoph (1984): Plays for the lower and middle school. Serie: Aids to English Teachers in Waldorf Schools. Stuttgart: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen, 106 S

Jahnke, Manfred (2003): Rezensionen von theaterpädagogischen Aufführungen. In: Koch, Gerd; Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin/Milow/Strasburg: Schibri, 247-249

Jarka, H. (1974): The Puppet as Teacher. Die Unterrichtspraxis 7, 116-122

Jäger, Anja (2011): Kultur szenisch erfahren. Interkulturelles Lernen mit Jugendliteratur und szenischen Aufgaben im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt/Main et al.: Peter Lang

Jeffcoate, Robert (2002): How should we teach Shakespeare’s plays? Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 11-13

Jeffery, D. (1986): The Challenge of Ubo Roi as Archetypal Student Drama. Modern Languages 67, 91-94

Jelila, N./ Donetai, D./ Diaby, Y. u.a. (1985): Simulation: étude de cas et jeux de rôle. Le Français dans le Monde, 191, S. 65-70

Jennings, Sue E. (1998): Introduction to Dramatherapy. London: Kingsley

Jensen, M. / Hermer , A. (1998): Learning by Playing: Learning Foreign Languages through the Senses. Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.) (1998): Language Learning in Intercultural Perspective. Approaches Through Drama and Ethnography. Cambridge: Cambridge University Press.

Jentges, Sabine: „Von Physikern, alten Damen und Mitmachern“ oder „wie Deutsch wirklich zu einer Sprache wird“ : Szenisches Spiel im DaF-Unterricht am Beispiel von Dürrenmatts Dramen. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache; 65. In: Wolff, Armin/ Lange, Hartmut (2002): Europäisches Jahr der Sprachen: Mehrsprachigkeit in Europa. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF), S. 518-539

Johnson, Keith / Morrow, Keith. (eds.) (1981) : Communication in the Classroom. Applications and Methods for a Communicative Approach. London: Longman

Johnson, Liz / O’Neill, Cecily (eds.) (1984): Dorothy Heathcote. Collected Writings on Education and Drama. London: Hutchinson

Jones, Ken (1982): Simulations in Language Teaching. Cambridge: Cambridge University Press

Jost, Werner/ Schott, Peter (1992): Die Grille und der Maulwurf. Ein Didaktisierungsvorschlag zu Janoschs Zeichentrickfilm „Die Fiedelgrille und der Maulwurf“. Primar, 1 / 2, S. 28-31

Joy, Barrie K. (1983): Role Activities in the Foreign Language Classroom. Teaching Modern Languages. London, New York: Croom Helm/Nichols Publ., 167-79.

Jung, Udo O.H. (1993): Melpomene and Thalia: Two Muses in Search of a Teaching Method. Schewe, Manfred L. / Shaw, Peter (eds.) Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang

Jung, Udo O.H. (2004): The Muses’ Itinerary: Drama in Foreign Language Teaching. A bibliography. GFL-Journal 1, 134-146

 

K

 

Kahl, Detlev (1997): Carmen Superstar - eine „alte“ Geschichte im modernen Mediengewand, aufbereitet für den Französischunterricht der Sekundarstufe II. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 50 / 2, S. 98-100

Kahl, Detlev (1998):  Machen Sie ruhig ein wenig Theater! Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 47-49

Kahl, Peter W. (2003): The New Globe - Ein Versuch, Shakespeares Theater wieder zu beleben. Englisch, 38 / 1, S. 37-42

Kahlden, Ute von (2007): ¿Es escribir „coser y cantar“? Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 5 / 2 (Heft 17), S. 30-35

Kahlenberg, Veronika (2004): At the flea market : Vom Hören zum Sprechen. Grundschulmagazin Englisch, 2 / 3, S. 25-29

Kaiser, Ulrike (1982): Samuel Beckett: „Krapp’s last tape“. Das Drama als dramatische Szene. Der fremdsprachliche Unterricht, 16 / 62, S. 93-101

Kakuschky, Gerhard (2004): Gedichte lernen - aber ja!!! DaF-Brücke, 6, S. 41-43

Kaltwasser, Vera (1999): Unterrichtsmodell zu dem Einakter „Nuts“ von Peter Terson. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 23-27

Kamm, Dagmar (2001): „First Aid“ im Heimat- und Sachkundeunterricht. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 5, S. 50-54

Kampenhout, Marcel van (1995): Das Läuschen und der Floh : Theaterspielen im Anfangsunterricht. Fremdsprache Deutsch, 2, S. 31-33

Kanngiesser-Krebs, Gisela (2007): Navidad - Theater im Anfangsunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 5 / 3 (Heft 18), S. 48-53

Kao, Shin-Mei / O’Neill, Cecily (1998): Words into Worlds: Learning a Second Language Through Process Drama. Stamford, CT: Ablex Publishing

Käpernick, Harry (1970): Lied und Spiel im Frühbeginn. Englisch, 3, S. 77-79

Käpernick, Harry: „Simple Simon says“ - Die Anatomie einer Unterrichtseinheit. Englisch,  1, S. 16-20

Kappe, G. (1988): Dramenbehandlung auf der Mittelstufe. Shakespeares ‘A Midsummer Night’s Dream’ als Puppentheater. Praxis des neusprachlichen Unterrichts 35, 148-159

Kappe, Gerhard (1991): Neue Möglichkeiten der Drameninterpretation. Zeitgenössische englische Dramen als Aufführungsmedien in schüleraktivierenden Arbeitsweisen. Würzburg: Königshausen & Neumann

Karbowska Hayes, Suzanne (1984): Drama as a Second Language. A Practical Handbook for Language Teachers. Cambridge: National Extension College Trust

Kats, H. (1987): Schüler schreiben Dialogstücke. Zwei Lektionen aus Etudes Francaises, Echanges 1 als Grundlage für selbstgestaltete Alltagsszenen. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 40, 244-246

Kauffmann, Frank (2005): Theatrales Improvisieren für Fremdsprachige (TIF). Babylonia, 2 (Beilage No. 48), S. 4

Kempe, Andy / Winkelmann, Ulrike (1998): Das Klassenzimmer als Bühne. Dramapädagogische Unterrichtseinheiten für die Sekundarstufe. Donauwörth: Auer Verlag GmbH 

Kepser, Jutta (2005): „Kolobok“ - „The Gingerbread Man“ - „De Leevkokenkerl“ - „Vom dicken, fetten Pfannkuchen“ oder „Warum de Swien ümmer inne Grund wroeten“. Frühes Deutsch, 2 / 4, S. 15-19

Kepser, Jutta (2004): „Su nerede?“ - „Wasser wo?“: Das Modellprojekt „Interkulturelle Märchendidaktik“. Fremdsprache Deutsch, 31, S. 36-37

Kerr, C.B. (1987): Ionesco, le théâtre et l’apprentissage d’une Langue. The French Review 60/3, 349-358

Kerridge, H. / Wessels, C. (1987/88): The Drama Option: Language Learning with a Difference. Modern English Teacher 15, 8-15

Kessler, Benedikt (2008): Interkulturelle Dramapädagogik. Dramatische Arbeit als Vehikel des interkulturellen Lernens im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt et al.: Peter Lang

Kessler, Benedikt; Küppers, Almut (2008): A Shared Mission. Dramapädagogik, interkulturelle Kompetenz und holistisches Fremdsprachenlernen. In: Scenario 2, 1-22. http:/scenario.ucc.ie

Kessler, Ute (1987): Wie inszeniere ich? oder Ein kleiner Leitfaden fürs „Theater spielen“ mit Schülern. Der fremdsprachliche Unterricht, 21 / 86, S. 2-4

Khan, Z. (1984): Teaching ESL to Arabic-speaking Students through the Use of Creative Dramatics. TEAM 48, 25-32

Kilian, Volker (1977): Rollenspiel - und was dazu gehört. Zielsprache Englisch, 4, S. 6-7

Kinze, Julia (2012): Das Hamburger TheaterSprachCamp: Methoden und Ergebnisse der Evaluation. In: Scenario 1/2012

Kipp, Dieter (2002): From prose to drama : Creating a stage adaptation of a short story. Eine Unterrichtseinheit für die Jahrgangsstufe 11. Fremdsprachenunterricht, 46 (55) / 3, S. 200-203

Kirchner, Ilona (1988): Vervollkommnung des fremdsprachigen Diskussionsvermögens ausländischer Deutschlehrer. Deutsch als Fremdsprache, 25 / 6, S. 349-354

Kirchhoff, G. (1965): Zum Theaterspielen mit fortgeschrittenen Sprachschülern. Anmerkungen zu einer Reihe ‘Dialoge, Szenen, Stücke.’ Deutschunterricht für Ausländer 15/5-6, 156-161

Kirsch, Dieter (2006): Die Sprechmotette als Theaterform des Sprechens. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 43-45

Kirsch, Dieter (2006): Szenisches Lernen. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 4-11

Klaar, Verena (2005): Javier Marías’ Kurzgeschichte En el viaje de novios. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 3 / 1 (Heft 8), S. 42-47

Klaus Hoffmann/Rainer Klose (Hrsg.) (2008): Theater interkulturell: Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen, Berlin/Milow/Strasburg: Schibri Verlag

Klein, Kerstin (2008): A circle is not a Valentine : Introducing shapes ... and. Grundschulmagazin Englisch, 6 / 1, S. 27-30

Klein, Kerstin/ Martin, Isabel (2007): Sleeping Beauty : Singing and acting a song. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 2, S. 27-28

Klein, Kerstin/ Martin, Isabel (2008): Trill! goes the trumpet: Simple songs and simple rhymes. Grundschulmagazin Englisch, 6 / 1, S. 31-32

Klewitz, Bernd: Bilder zum Sprechen bringen - Lernort Kunstgalerie. Fremdsprache Deutsch, /1997/ 2, S. 56-57.

Kliman, Bernice W. (2001) (ed.): Approaches to Teaching Shakespeare´s Hamlet. New York: The Modern Language Association of America

Klippel, Friederike (2001): Flying home. Englisch, 36 / 3, S. 104

Klotz, Friedrich (1970): Jean Thardieu: Théâtre de Chambre. Eine Einführung in das Verständnis des absurden Theaters. Der fremdsprachliche Unterricht, 4 / 1 (Heft 13), S. 69-83

Knelles, Judith (2000): Kreative Arbeit an der afrikanischen Novelle Le rôle du tyran. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 34 / 44, S. 31-36

Knight, M. (1977): Role-play. Zielsprache Englisch 7, 6-12

Knoblauch-Foulquier, Yvonne (1986): Französische Revuen über das deutsche Nachkriegstheater (1950-1979). Französisch heute, 17 / 4, S. 469-477

Knoblauch-Foulquier, Yvonne (1981): Französische Revuen über deutsche Prosa zwischen 1946 und 1953. Französisch heute, 12 / 1, S. 19-2

Koch, Ariane (1997): Wir schreiben unser Theaterstück selbst! Ein erstes Lernjahr „reist“ durch Frankreich. Fremdsprachenunterricht, 41 (50) / 6, S. 434-441

Koch, Gerd/Steinweg, Reiner/Vaßen, Florian (1983): Asoziales Theater. Spielversuche mit Lehrstücken und Anstiftung zur Praxis. Köln: Prometh

Koch, Gerd (1995): Theatralisierung von Lehr-Lernprozessen. Milow: Schibri

Koch, Gerd (1997): Theater-Spiel als szenische Sozialforschung. In: Jürgen Belgrad (Hrsg.): TheaterSpiel. Hohengehren: Schneider, 81-95

Koch, Gerd/Naumann, Gabriela/Vaßen, Florian (1999. 2. Auflage 2011): Ohne Körper geht nichts. Lernen in neuen Kontexten. Milow: Schibri

Koch, Gerd; Naumann, Gabriela & Vaßen, Florian (Hrsg.) (2000): Ohne Körper geht nichts. Lernen in neuen Kontexten. Lernen in neuen Kontexten. Berlin, Milow: Schibri-Verlag

Koch, Gerd (2001): Die Kunst zu leben. Theatralisierung von Lehr- und Lernprozessen. Idee und Realisation: Laszlo Kornitzer (Video-Film 47 min, Schnitt: Immo Schönborn). Berlin/Milow: Schibri

Koch, Gerd/Streisand, Marianne (Hrsg.) (2003): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Uckerland: Schibri

Koch, Gerd / Roth,  Sieglinde / Vaßen,  Florian / Wrentschur, Michael (eds.) (2004): Handbuch Theaterarbeit in sozialen Feldern / Handbook Theatre Work in Social Fields. Frankfurt/Main: Brandes & Aspel

Koch, Wolfgang (1994): C.R.A.P. Launching a new concept of drama for schools at the University of Innsbruck. English Language Teaching News, 23, S. 54-56

Koerner, Morgan (2004): Comic Metatheater and Language Learning: Performing Ludwig Tieck’s ‘Der gestiefelte Kater.’ GFL-Journal 1, 73-83 

Koerner, Morgan (2012): German Literature and Culture under Revue: Learner Autonomy and Creativity through the Theme-Based Theater Practicum. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 45.1, 28-39

Kolacki, Heike (2006): Kommunikationstraining mit Situationskarten. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 40 / 83, S. 28

Kolorz, Berthold (1993): Der Bauer und seine Hose. Vom erzählenden Videofilm. Primar, 2 / 3, S. 44-47

König, Edward (2000): „theater th2 teatro“: Ein deutsch-spanisches Theater in Montevideo. Der deutsche Lehrer im Ausland, 47 / 2, S. 90, 95-98

König, Wolf D. (1979): Zu sprachlichen Problemen ausländischer Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland. Linguistik und Didaktik, 10 / 40, S. 332-349

Kononowa, Galina (1992): Vom Rübenziehen : Ein russisches Volksmärchen als Thema für einen handlungsorientierten Fremdsprachenunterricht. Primar, 1 / 1, S. 40-45

Korn, E. (1969): Vom Unterrichtsspiel zum ‘Schülertheater.’ Direder, M. (ed.): Paths to Spoken English. München: Hueber, 81-87

Kotchy, Barthélémy (1994): Le théâtre africain et la participation du public. Französisch heute, 25 / 1, S. 61-64

Kramer, Stephanie (1998): Taking Centre Stage : Zur Interpretation und Inszenierung britischer Dramatikerinnen des Gegenwartstheaters. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 59-64

Kramsch, Claire J. (1976): A Workshop approach to German literature: Reliving Schiller. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 9 / 2, S. 88-94

Kramsch, Claire (1996) The Cultural Component of Language Teaching: http://www.spz.tu-darmstadt.de/projekt_ejournal/jjg-01-2/beitrag/kramsch2.htm

Kramsch, Claire / Kramsch, Olivier (2000): The Avatars of Literature in Language Study. The Modern Language Journal 84/4, 553-573

Krause, Embede (1992): Jean Pascale parmi nous : Fremdsprachentheater im Wahlpflichtfach. Französisch (1. Lernjahr). Ein Erfahrungsbericht. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 26 / 7, S. 20-23

Kreh, Heribert (1969): Die Erziehungspersönlichkeit und das Musische. Paths to Spoken English, München. o.O., S. 25-27

Kreis, Renate (2000): Landeskunde: Great Britain & London. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 3, S. 58-66

Kreis, Renate (2002): Sports from A-Z. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 5, S. 41-45

Kreis, Renate (2001): The first christmas. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 66-72

Kriechbaumer, Stefan (2014): Ressourcenorientierung im performativen Fremdsprachenunterricht. In: Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖdaF), Hg.: ÖdaF-Mitteilungen, Heft 2/2014, 22-32. (siehe http://www.v-r.de/de/magazine_edition-1-1/oedaf_mitteilungen_2014_30_2-1011595/)

Krohn, D. (1988): Du immer mit deinem Theater. Dramatisches Potpurri im Deutsch als Fremdsprache-Unterricht. Info DaF 15/4, 416-424

Kronisch, Inge (2008): Tony’s special wish : Sprachaktivitäten in einer szenischen Darstellung. Grundschulmagazin Englisch, 6 / 6, S. 21-24

Kroth, Olivia (1999): Detective story als short play: Roald Dahl: Lamb to the slaughter. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 31-35

Kroth, Olivia (1998): Macbeth: eine produktionsorientierte Unterrichtseinheit. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 68-71

Krüger, Renate (2001): Je vais vous raconter une histoire : Zum Einsatz von französischen Bilderbüchern und Bildgeschichten aus Kinderzeitschriften im frühbeginnenden Französischunterricht. Französisch heute, 32 / 2, S. 34-40

Krull, Renate (1993):  „Du bist dran!“ DaZ - Deutsch als Zweitsprache: Anregungen und Beispiele für handelnden Deutschunterricht für Ausländer. Lichtenau: AOL-Verlag , 88 S.

Krumm, Hans-Jürgen (2008): Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Ziele, Wirkungen und Nebenwirkungen. In: Fremdsprache Deutsch 38, 26-28

Kummer, I. (1982): Von der Spielferne der Didaktik oder: Ionesco als Lehrbuchautor. Ein Plädoyer. Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 8, 212-221

Kunz, Marcel (1995): Szenische Verfahren im Literaturunterricht. In: Spinner, Kaspar (ed.): Imaginative und emotionale Lernprozesse im Deutschunterricht. Frankfurt a.M.: Lang, 55-58.

Kunze, E.G. (1925): The Value of the Presentation of Plays in Modern Language Work. Modern Language Journal 9/6, 363-368

Küpper, Reiner (1982): Shakespeare im Unterricht. Geschichte, Konzeptionen, Tendenzen. Würzburg: Königshausen und Neumann

Küppers, Almut/ Seelbach, Jana (2009): „I’m the Smartest Giant in Town!“ : Mit Lesetheater Leseflüssigkeit fördern. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 43 / 100-101, S. 16-21

Küppers, Almut & Surkamp, Carola (2010): Dramapädagogik im Fremdsprachenunterricht. AG-Bericht. In: Altmayer, Claus et al. (Hrsg.): Grenzen überschreiten, sprachlich – fachlich – kulturell. Dokumentation zum 23. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren, 318-321.

Küppers, Almut; Schmidt, Torben & Walter, Maik (Hrsg.) (2011): Inszenierungen im Fremdsprachenunterricht: Grundlagen, Formen, Perspektiven. Braunschweig: Schroedel, Diesterweg, Klinkhardt

Küppers, Almut (2011): Rezension der DICE-Studie: The DICE-consortium (ed.) (2010), The DICE has been cast. Research findings and recommendations on educational theatre and drama (vol.1); Making a World of Difference. A DICE resource for practitioners on educational theatre and drama (vol. 2). Budapest: European Commission. In: Scenario V, 1, 107-112

Kurtz, Jürgen: Szenische Improvisationen: theoretische Grundlagen und unterrichtliche Realisierungsmöglichkeiten. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 409-42

 

L

 

Lai, Chih-Hui (2006): Internationalisation of English Language Education in Taiwan: Cooperative Learning through Drama in the Elementary School. A Thesis submitted for the Degree of Doctor in Philosophy. School of Education, University of Durham.

Lamy, A./ Laitenberger, H. (1976): De certains jeux linguistiques. Le Français dans le Monde, 123, S. 8-13

Lange, Simone (2005): Christmas: Smells, Tastes & Feelings. (Themenheft). Grundschule Englisch, 4 / 4 (Heft 13), S. 4-46

Lange, Simone (2007): Crocodiles, Camels & Kangaroos. (Themenheft). Grundschule Englisch, 6 / 2 (Heft 19), S. 4-46

Lange, Simone (2006): Detectives and Secrets. (Themenheft). Grundschule Englisch, 5 / 1 (Heft 14), S. 4-47

Lange, Simone (2006): Musical Plays. (Themenheft). Grundschule Englisch, 5 / 3 (Heft 16), S. 4-47

Lange, Simone (2008): Storytelling: Fairy Tales. (Themenheft). Grundschule Englisch, 7 / 2 (Heft 23), S. 4-48

Lange, Simone/ Zschau, Daniela (2006): Ice, Gloves & Snowflakes. (Themenheft). Grundschule Englisch, 5 / 4 (Heft 17), S. 4-47

Lantenois, Laurence (1992): Les „Ah!“ de Cyrano. Le Français dans le Monde, 251, S. V-VI.

Lassak, Jens (2011): Das Theaterfeature. Analyse einer neuen Form der kritischen Auseinandersetzung mit politisch-historischen Bildungsinhalten gezeigt am Beispiel des Projekts „Stille Helden – Warum werden Menschen mutig?“, unveröff. Bachelor-Arbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin 2011, Gutachter: Gerd Koch, Stephan Weßeling

Lawrence, Chris (ed.) (1999): Drama Research. London: National Drama

LeBel, Edith/ Vielmas, Michèle (1984): Cendrillon chez les ombres. Le Français dans le Monde, 186, S. 81-85

Lechler, Hans Joachim (1979): Dramatisierte Rechtsfälle aus dem englischen Alltag : Ein Unterrichtsbeispiel für die Oberstufe. Der fremdsprachliche Unterricht, 13 / 1 (Heft 49), S. 28-41

Lederer, Herbert (1981): The Play’s the Thing: The Use of Theater in Language Teaching. Studies in Language Learning 3/2, 35-41

Lehmann, Hans-Thies (1999): Postdramatisches Theater. Frankfurt am Main: Verlag der Autoren

Leitzke-Ungerer, Eva (2008): Akustische Inszenierung von Erzählungen und Gedichten im fremdsprachlichen Literaturunterricht : Hörspielarbeit mit französischen, spanischen und italienischen Texten. Fremdsprachen Lehren und Lernen, 37, S. 164-183.

Lemke, G. (1975): Vermittlung sprachlicher Register durch szenisches Spiel nach Dramatexten von Bertolt Brecht. Zielsprache Deutsch 4, 14-23

Lenakakis, Antonios (2003): Paedagogus Ludens. Uckerland: Schibri

Lenakakis, Antonis (2003a): Paedagogus Ludens. Berlin/Milow: Schibri

Lenakakis, Antonis (2003b): Zur Wirkung der Spiel- und Theaterpädagogik auf Lehrer(innen). In: Korrespondenzen. Zeitschrift für Theaterpädagogik 43, 25-28

Lenakakis, Antonio (2004): Paedagogus ludens. Erweiterte Handlungskompetenzen von Lehrer(inne)n durch Spiel- und Theaterpädagogik. Uckerland: Schibri-Verlag

Lengeling, M. Martha/ Malarcher, Casey/ Mills, Leath (1996): The use of readers theater in the EFL curriculum. English Teaching Forum, 34 / 3-4, S. 84-86

Lenk, E. (1986): Die Spielszene im russischen Anfangsunterricht. Praktika 1/3, 19-22

Lesar-Dolenc, Lea (2006): Videki und „Die drei Schweinchen“. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 37-39

Lewis Thomas, Emma (1973): Das Märchen als Hörspiel: An exercise in conversation, recitation, and writing. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 6 / 1, S. 29-32

Liebau, Eckhart; Klepacki, Leo; Zirfas, Jörg (2009): Theatrale Bildung. Theaterpädagogische Grundlagen und kulturpädagogische Perspektiven für die Schule. Weinheim/München: Beltz-Juventa

Liberman, Myrtha (1997): En scène pour le subjonctif. Le Français dans le Monde, 288, S. III-IV.

Liebenhoff, Kristina (2004): The very hungry caterpillar: Ein Theaterstück. Primary English, 2 / 3, S. 12-18

Liebs, L. (1987): Theaterspielen. Ein Stück Begegnungsschule und kompensatorisches Element zum Deutschunterricht an Auslandsschulen. Der deutsche Lehrer im Ausland 34, 101-106

Liekenbrook, H. (1982): Unser Pauker Carlo. Wir schreiben und spielen Theaterstücke mit unsren ausländischen Mitschülern. Ausländerkinder in Schule und Kindergarten 3, 10-12

Linde, Heinz van de (1993): An Inspector calls. Vorschläge für einen active approach in der Jahrgangsstufe 11. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 27 / 10, S. 36-40

Lindemer, Gabriele (2002): Rudolph, the red nosed reindeer. Grundschule, 34 / 12, S. 41-44

Lindner, Christa (1995): Der Bauer und der Wassermann. Märchen und Theaterstück nach Leo Tolstoi. Grundschulmagazin, 10 / 7-8, S. 13-18

Lindow, Catharina (2002): Ein Theaterstück für die ganze Schule. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 36 / 55, S. 42-43

Lindsay, Paul (1973): Use of drama in TEFL. The ARELS Journal, 1 / 4, S. 50-51

Lindsay, Paul (1974): The Use of Drama in TEFL. English Language Teaching 29, 55-59

Lippert, Elinor (1998): Theater spielen. Themen, Texte, Interpretationen. Bamberg

Linse, Caroline (2005): The Children’s Response : TPR and Beyond. English Teaching Forum, 43 / 1, S. 8-11

Liu, Jun (2000): The power of readers theater: from reading to writing. ELT Journal, 54 / 4, S. 354-361

Liu, Jun (2002): Process Drama in Second- and Foreign-Language Classrooms. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 51-70

Llorca, Régine (1994): Techniques de travail oral pour l’intégration sensorielle d’une langue étrangère. Die Neueren Sprachen, 93 / 6, S. 588-606

Loeffler, Renate (1979): Spiele im Englischunterricht. Vom lehrergelenkten Lernspiel zum schülerorientierten Rollenspiel. München: Urban

Löffler, Renate (1983): Spiele im Englischunterricht - auch bei erwachsenen Lernern? Zielsprache Englisch, 13 / 3, S. 1-7

Lohfert, Walter (1983): Kommunikative Spiele für Deutsch als Fremdsprache. Spielpläne und Materialien für die Grundstufe. München: Hueber

Long, M. / Castanos, F. (1976): Mime in the Language Classroom. English Teaching Forum 14, 26-29

Long, S.S. (1986): A Strategy for Long Term Role-play in the Second Language Classroom. Foreign Language Annals 19, 145-148

López, Palmira/ Sáez, Nuria/ Gómez de Olea, Lourdes/ Revert, Vicenta (1997): El viaje: Eine Geschichte für Spanisch-Anfänger mit Vorkenntnissen. Berlin, München: Langenscheidt, 88 S.

Losseroy, Gilles (1990): Un été à Nancy: La didactique sur les planches. Le Français dans le Monde, 237, S. 70-73

Lotman, Yuri M. (1980): Testo e Contesto (1974-80) (Ital. trans.). Roma-Bari: Laterza Lotman, Yuri M. (1985): La semiosfera. L’asimmetria e il dialogo nelle strutture pensanti (Ital. trans.). Venezia: Marsilio

Lozano Miralles, Helena (2005, forthcoming): “Cuando el traductor empieza a inventar”. In: Capanaga, Pilar; Fernández García, María Isabel (eds.): Estudios de neología. Bologna: Gedit

Lucas, Helen/ Hiltunen, Tuomas (2002): From page to stage: Lord of the flies. English Teaching Forum, 40 / 1, S. 12-15, 49

Lüsebrink, Hans-Jürgen/ Polleti, Axel (1989): Der vierzehnte Juli 1789 - inszeniert vom „Théâtre du Soleil“. Französisch heute, 20 / 2, S. 117-129

Lütge, Christiane (2007): ‘Hamlet goes to Hollywood’: vom szenischen Interpretieren zur vergleichenden Filmanalyse im Leistungskurs Englisch. Ahrens, Rüdiger / Eisenmann, Maria / Merkl, Matthias (eds.): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht der Sekundarstufe I und II. Heidelberg: Winter

Lütge, Christiane (2007): ‘And lose the name of action’? Überlegungen zur Schüleraktivierung mit Drama und Film im Shakespeare-Unterricht. In: Schewe Manfred/Even Susanne: Scenario Jahrgang 2007. Ausgabe 01. ISSN 1649-8526

Lutz, Klaus (1994): The GRAHAMS: a soap opera in the language classroom. English Language Teaching News, 24, S. 80-82

Lynskey, Éamonn (1990): Text exploration through drama. Language Teacher - Múinteoir Teanga, 3 / 1, S. 20-25

Lys, Franziska B. / Meuser, Denise / Paluch, John / Zeller, Ingrid (2002): Performing Brecht: From Theory to Practice. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 207-232

Last updated: 01-10-2012

M

 

Macarthur, S. (1987): The Role of Music-Theatre in Language Learning. Revue de Phonétique Appliquée 84, 253-260

Macht, Konrad/ Arnold, Hilde/ Geppert, Gerda/ Hoesel, Rita (1977): Das darstellende Spiel im Englischunterricht. Serie: Prögel-Buch; 76. Ansbach: Prögel, 90 S.

Macht, L. / Arnold, H. / Geppert, H. (1977): Das darstellende Spiel im Englischunterricht. Ansbach: Proegel

Mack, L. (1904): Eine bemerkenswerte Schüleraufführung. Die Neueren Sprachen 12/1, 23-25

Mairose-Parovsky, Angelika (1997): Transkulturelles Sprechhandeln: Bild und Spiel in Deutsch als Fremdsprache. Frankfurt/Main: Peter Lang

Malan, Saskia (2004): The sound of nonsense - ein Projekt zu Musik und Sprache im bilingualen Sachfachunterricht. Englisch, 39 / 2, S. 51-56

Maldaner, Aurea (1980): Théâtre et enseignement du français, langue étrangère. Le Français dans le Monde, 155, S. 35-37

Maley, Alan / Duff, Alan  (1977): The Use of Dramatic Techniques in Foreign Language Learning. ELT Documents (games, simulations and role-playing) 1, 17-33

Maley, Alan / Duff, Alan (1978): Drama Techniques in Language Learning. Cambridge: University Press; Übersetzung (1985): Szenisches Spiel und freies Sprechen im Fremdsprachenunterricht. München: Hueber

Maley, Alan / Duff, Alan (1982): Drama Techniques in Language Learning. Cambridge: Cambridge University Press (2nd edition)

Maley, Alan / Duff, Alan (1983): Drama Techniques in Language Learning. Teaching Modern Languages . London, New York: Croom Helm, Nichols, 151-159

Maley, Alan / Duff, Alan (1985): Szenisches Spiel und freies Sprechen im Fremdsprachenunterricht. München: Hueber

Maley, Alan / Duff, Alan (1996): Drama Techniques in Language Learning. A resource book of communication activities for language teachers. Cambridge: Cambridge University Press

Maley, Alan / Duff, Alan (2005): Drama Techniques in Language Learning. A resource book of communication activities for language teachers. (3rd edition) München, Stuttgart: Klett Verlag

Malyga, E. (1934): Das dramatische Spiel im neusprachlichen Unterricht. Die Neueren Sprachen 42, 397-404

Mann-Grabowski, Catherine (2007): Ionesco: „Rhinocéros“ et la critique des idéologies: Eine Unterrichtsreihe für die Oberstufe. RAAbits Französisch, 4

Mannino, Anna M. (1994): La suggestopedia: una nuova frontiera per l’insegnamento delle lingue. Scuola e lingue moderne, 32 / 3, S. 74-79

Mansour, Wisam (1998): Teaching drama via trials. English Teaching Forum, 36 / 3, S. 38-39

Manthey, Lorenz (2006): Come un fotoromanzo : Ein handlungs- und produktionsorientiertes Unterrichtsmodell zu Giovanni Vergas Novelle Cavalleria rusticana. Italienisch, 28 / 1 (55), S. 112-120

Manuel Cuenca, C. / Fernández Carmona, R. (1987): Puppet Shows in the English Class. English Teaching Forum 25/3, 42-44

Mariani, L. (1981): English through Mime. English Teaching Forum 19, 36-37

Marini-Maio, Nicoletta & Ryan-Scheutz, Colleen (eds.) (2008): Set the Stage! Teaching Italian through Theatre Theories, Methods and Practices, Mew Haven: Yale

Martín Iniesta, Fernando (1997): “La falsa muerte de Jaro el negro”. In: Serrano, Virtudes (ed.) (2004): Teatro breve entre dos siglos. Madrid: Cátedra

Martin, Isabel (2004): Poetry corner : Ungebundene Gedichte. Primary English, 2 / 3, S. 28-29

Martin, Isabel (2006): Rhymes for Easter. Primary English, 4 / 2, S. 7.

Martin, Maryan (2002): Practicar español y divertirse: sugerencias para hacer teatro. Lingua, 4, S. 49-52

Martinell-Gifre, Emma (1988): Aspectos lingüísticos del descubrimiento y de la conquista. Madrid: Consejo superior de Investigaciones Científicas

Marty, Roger/ Millet, François (1987): Stages: S’appuyer sur le réel. Le Français dans le Monde, 213, S. 58-62

Maschmann, Bärbel/ Weber, Angelika (1994): Händianer, Kopfianer, Fußianer: Ein Interaktionsspiel zum interkulturellen Lernen. Bildungsarbeit in der Zweitsprache Deutsch, 1, S. 11-15

Mathes, Karl (1929): Das Stegreifspiel im neusprachlichen Unterricht. Zeitschrift für Französischen und Englischen Unterricht. 28, 33-43

Mathieu, Gustave Bording (1974): A solution to boredom with literature: Oral interpretation and group reading. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 7 / 1, S. 25-28

Matron, E.D. (1993): Kommunikativnyj aspekt v rabote nad chudozestvennym proizvedeniem na urokach domasnego ctenija. Russkij jazyk za rubezom, 27 / 5-6, S. 22-30

Matthäi, Marcus/ Ramsperger, Heidi (2004): La journée d’un élève français : Interkulturelles Lernen im Lernzirkel. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 38 / 69-70, S. 28-36

May, Peter; Kinze, Julia; Hunger, Susanne (2011(2010/2009/2008)): TheaterSprachCamp 2010 (2009/2008/2007) – Ergebnisse der Evaluation. Hamburg: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

May, Peter; Bach, Stefanie u.a. (2011): Bericht über die Ergebnisse des Monitorings der schulischen Fördermaßnahmen und der Evaluation von Sprachförderprojekten im Schuljahr 2009/2010. Hamburg: Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung. www.schulenfoerdern.de/schulportal/index.php?page=20 ; 1.8.2012

McCafferty, Steven G. (2008): Mimesis and second language acquisition: A sociocultural perspective. Studies in Second Language Acquisition, 30 / 2, S. 147-167

McCaslin, N. (1984): Creative Drama in the Classroom. Harlow: Longman

McCaslin, Nellie (1996): Creative Drama in the Classroom and Beyond. New York: Longman

McCaslin, Nellie (2006): Creative Drama in the Classroom and Beyond. Boston: Pearson Education

McEntee, Eileen (1998): Comunicación Intercultural. México, D.F.: McGraw Hill

McKenzie, Jon (2001): Perform or Else. From Discipline to Performance. London: Routledge, Chapman & Hall

McNally, Joanne Maria (1999): Creative Misbehaviour: The Use of German Kabarett within advanced Foreign Language Learning Classrooms. PhD-Thesis, Kings College, London.

McNeece, L.S. (1983): The Uses of Improvisation. Drama in the Foreign Language Classroom. The French Review 56/6, 829-839

McRae, John (1985): Using Drama in the Classroom. Oxford: Pergamon

Meinhardt, R. (1982): Wir spielen Keloglan. Interkulturelles Lernen im Schultheaterspiel. Ausländerkinder in Schule und Kindergarten 3, 6-10

Meisiek, Stefan (2002): Addressing Everyday Work Life: Beliefs and Practices of Organization Theatre Companies. Paper presented at Euram 2002 Conference, Stockholm, Sweden. 14 January 2010: http://www.dpb.dpu.dk/dokumentarkiv/Publications/20051215153043/CurrentVersion/file.pdf

Melde, Wilma/ Raddatz, Volker (2002): Innovationen im Fremdsprachenunterricht: 1. Offene Formen und Frühbeginn. Serie: Kolloquium Fremdsprachenunterricht; 9. Frankfurt a.M. u.a.: Lang,129 S.

Melenk, Hartmut/ Firges, Jean/ Nold, Günter u.a. (1987): 11. [Elfter] Fremdsprachendidaktikerkongress: Region, Drama, Politik, Spracherwerb. Serie: Ludwigsburger Hochschulschriften; 7. Tübingen: Narr, 620 S.

Mendez, Carmen/ Tschiedel, Yvett (2005): Que fait le Camembert en Afrique?: Ein jahrgangsübergreifendes Projekt im Anfangsunterricht Französisch. Praxis Fremdsprachenunterricht, 2 / 3, S. 36-42

Mengel, Ewald (1998): Trends und Tendenzen im englischen Theater der Gegenwart. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 65-67

Mentz, Olivier/ Rattunde, Eckhard (1996): Texte des französischen Kinder- und Jugendtheaters: Möglichkeiten für szenisches Gestalten auf der Sekundarstufe I. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 43 / 1, S. 58-67

Merck, P. (1982): Englische Musicals am Oberstufengymnasium. Musik und Bildung 14/4, 245-246

Merkl, Matthias: Dramendidaktik und Linguistik: Samuel Becketts Waiting for Godot. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 73-84

Merlin, H. (1986): Darstellendes Spiel mit Ausländerkindern in Berlin-Kreuzberg. Lernen in Deutschland 6, 89-92

Merlin, Ines (2007): Le Jeu Quac - apprendre en jouant!: Ein Spiel zur Förderung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit in den Klassen 10 bis 13. RAAbits Französisch, 3, S. 1-16

Mettenberger, Wolfgang (1993): Tatort Theater: Ein praktischer Leitfaden für die Schul- und Amateurbühne. Offenbach: Burckhardthaus-Laetare

Meserle, Vera (2004): „Nein, diese Rolle spiel ich nicht!“ Szenisches Gestalten als Mittelweg zwischen Rollenspiel und Unterrichtsgespräch. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 38 / 67, S. 43-45

Mettenberger, Wolfgang (1993): Tatort Theater: Ein praktischer Leitfaden für die Schul- und Amateurbühne. Offenbach: Burckhardthaus-Laetare

Meyer-Dinkgräfe, D. (1988): Englisches Schülertheater. Black Comedy. Theorie und Praxis einer englischsprachigen Theater-Arbeitsgemeinschaft in der gymnasialen Oberstufe. Bern: Peter Lang

Meyerhold, Wsewolod Emiljewitsch (1907): Theatre. History and techniques (Neuausgabe 1998). London: Methuen

Meyer, Michael (1997): Schüler als Regisseure und Lehrer von A Midsummer Night’s Dream: Irrungen und Wirrungen? Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 44 / 2, S. 126-134

Meyn, L. (1935): Playmaking. Die Neueren Sprachen 43, 397-401

Miccoli, L. (2003): English through Drama for Orals Skills Development. English Language Teaching 57/2, 122-129

Micheli Albertoni, Victoria (1972): La drammatizzazione applicata all’insegnamento delle lingue straniere. Scuola e lingue moderne, 10 / 3, S. 56-59

Mihaiu, Tita (2006): Den Wolf gab es als Belohnung. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 33-36

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (2006): Bilingualer Unterricht. Lernen für Europa. Braunschweig: Westermann

Mitterer, B. (1981): Wir schreiben ein Theaterstück. Ein Beitrag zur Praxis des Anfangsunterrichts Französisch. Französisch heute 12, 121-131

Modern Language Association (2006): Foreign Languages and Higher Education: New Structures for a Changed World. Accessed at: < http://www.mla.org/flreport > 06.11.08

Monod, R. (1983): Pour les enfants. Un théâtre ‘édifianat.’ Le Français dans le Monde 179, 6-8

Monthie-Doyum, Judy/ Öztürk, Gülay (2006): Romeo and Juliet in One Hour. English Teaching Forum, 44 / 4, S. 34-39

Montua, M.-C. (1980): Le théâtre contemporain dans l’enseignement du français langue étrangère. ZFI-Arbeitsberichte, 66-99

Moody, Douglas J. (2002): Undergoing a Process and Achieving a Product: A Contradiction in Educational Drama? Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 135-160

Moraly, Yehuda (1994): La cantatrice sur vos planches. Le Français dans le Monde, 267, S. I-II.

Moreno, Jacob Levy (1923): Das Stegreiftheater. Potsdam: Kiepenheuer

Moreno, Jacob Levy: (1959): Gruppenpsychotherapie und Psychodrama. Stuttgart: Thieme

Moreno, Jacob Levy (1973): The Theater of Spontaneity. New York: Beacon

Moreno, R.G.; Liniers, M.D. (1986): Les amants du métro. Du travail en classe à la mise en scène. Le Français dans le Monde, 199, S. 70-72

Moreth-Hebel, Christine (2007): Oh Pioneer Women! : Female bonding in Glaspells Einakter Trifles (1916). Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 32-38

Morgan, Norah / Saxton, Juliana (1988): Teaching Drama. Cheltenham: Stanley Thorns.

Morrow, Keith (1981): Principles of communicative methodology. In: Johnson, Keith / Morrow, Keith (eds.): Communication in the Classroom. London and New York: Longman

Müller, H. (1978): Szenische Dialoge. Erziehung zur Sprechfertigkeit auf dem Weg über das szenische Spiel. v. Faber, H. et al. (eds): Kreativität im Fremdsprachenunterricht. Das Individuum und die Gruppe. München: Goethe-Institut, 181-190

Müller, Jürgen Eugen (2007): Lernen braucht Bewegung. Exkurs zu einer Lehrerfortbildung mit dem gleichen Titel. Köln: Verlag unbekannt.

Müller, Maria Theresia (1996): Ausspracheübungen mit Phantasie und Bewegung. Anregungen aus dem Schauspieltraining. Deutsch als Fremdsprache33/1, 39-40

Müller, Thomas (2008): Dramapädagogik und Deutsch als Fremdsprache: Eine Bestandsaufnahme. Vdm Verlag Dr. Müller

Müller, Wolfgang G. (2006): Sieben Zugänge zu Shakespeares Hamlet. Petersohn, Roland / Volkmann, Laurenz (eds.): Shakespeare didaktisch II. Ausgewählte Dramen und Sonette für den Unterricht. Tübingen: Stauffenburg, 21-35

Müller-Schwefe, Gerhard (1986): Shakespeares Dramen in der Filmkunst. In: Ahrens, Rüdiger (Hg.): William Shakespeare, Didaktisches Handbuch, München: Fink (UTB), Bd. 2, 729-756

Müller-Zannoth, Ingrid (1985): Lektüre und Kommunikation im Englischunterricht der Sekundarstufe II. Harold Brighouse: Hobson’s Choice. Die Neueren Sprachen, 84 / 1, S. 27-41

Müller-Zannoth, I. (1986): Short Plays als Anregung zum Rollenspiel. Der fremdsprachliche Unterricht 20, 23-27

Mundil, Ulla (2002): Globe education and GlobeLink - die direkte Verbindung zu Shakespeare. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 24-25

Murphy, Dermot (1986): Communication and correction in the classroom. In: ELT Journal 40/2, 146-150

Murry, Ailne (1997): Learning through Theatre – The Role of the German Play in Irish Third Level Education. MA-Thesis in Drama and Theatre Studies. National University of Ireland, University College Cork

Myers, Elizabeth (1998): Performing Personal Narrative: Anna Deveare Smith’s ‘Fires in the Mirror.’ English Journal 87/2, 52-57

 

N

 

Namenwirth, Evelyne (2007): Corps insufflé, lecture inspirée. Französisch heute, 38 / 2, S. 152-169

Naprávníková, Hana (2006): Märchen als Theaterstoff. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 40

Naumann, Gabriele (2003a): Brecht, Bertolt. In: Koch, Gerd; Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Milow [u.a.]: Schibri Verlag, 53.

Naumann, Gabriele (2003b): Stanislawski, Konstantin Sergejewitsch. In: Koch, Gerd; Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Milow [u.a.]: Schibri Verlag, 294

Navascués, M. (1988): Oral and Dramatic Interpretation of Literature in the Spanish Class. Hispania 71/1, 186-189

Neelands, Jonothan (1985): Making Sense of Drama. Oxford: Heinemann Educational Publishers

Neelands, Jonothan (1990): Structuring Drama Work: A Handbook of Available Forms in Theatre and Drama. New York: Cambridge

Neelands, Jonothan (1992): Learning Through Imagined Experience. London: Hodder Arnold

Neelands, Jonothan / Goode, Tony (2001): Structuring Drama Work. A Handbook of Available Forms in Theatre and Drama. 2nd edition. Cambridge: Cambridge University Press

Neelands, Jonathan (2004): Beginning Drama 11-14. London: David Fulton Publishers

Neglia, E.G. (1982): A Dramatic Approach to Theatre and Language Learning. Canadian Modern Language Review 38, 694-698

Neumann, Ursula; Sting, Wolfgang u.a. (2011): Hamburger TheaterSprachCamp 2011. www2.erzwiss.unihamburg.de/personal/neumann/neumann_/Konzept_TSC_2011_final.pdf ; 1.8.2012

Nicholson, Helen (2005): Applied Theatre: The Gift of Theatre. Basingstoke: Palgrave

Nickel, Hans-Wolfgang (2006): Theater spielen – ein leckeres Menü, um ganzheitlich satt zu werden oder „Die Wirkung des Theaterspielens auf junge Menschen“. In: PHZ Luzern (ed.), Dokumentation Luzerner Schultheatertage 2006, 3-5 [ http://www.dienstleistungen.luzern.phz.ch/fileadmin/media/dl.luzern.phz.ch/ztp/Schultheatertage_2006_frEssen/2006_frEssen_Dokumentation.pdf ; 30.4.2012]

Nomura, Y. (1982): Pinch & Ouch. English through Drama. Tucson: Lingual House

Norman, John (Summer 1999): Brain Right Drama. Drama Magazine, 6/2, 8-13

Norman, Ünal (1996): Promoting spontaneous speech in the EFL class. Foreign Language Annals, 29 / 4, S. 597-602

Norris, Joe (2000): Drama as Research: Realizing the Potential of Drama in Education as a Research Methodology. In: Youth Theatre Journal 14, 40-51

Novelly, Maria C. (1985): Theater Games for Young Performers. Improvisation and Exercises for Developing Acting Skills. Colorado Springs: Meriwether

Novoschool-Lehrerteam, Budapest (1990): Wer? Wie? Was? Adaption einer Lehrbuchlektion. Fremdsprache Deutsch, Sondernr, S. 36-40

Nowak, Helge (2007): Fallen women, jugendliche Mütter : Ruth (2000) - die Bühnenadaptation eines viktorianischen Romans. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 39-45

Nünning, Ansgar (1998): Von „Teaching Drama“ zu „Teaching Plays“: Spielend Lernen durch dramatische Formen und mit dramatischen Texten. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 4-15

Nünning, Ansgar; Surkamp, Carola (2006): Englische Literatur unterrichten. Grundlagen und Methoden. Seelze-Velber: Klett-Kallmeyer.

 

O

 

O'Brien, Kathleen Margaret (2004): Teaching Beginners French to an Irish Primary Fourth Class based on Drama in Education and Howards Gardner's Approach to Education. MA-Thesis in Drama and Theatre Studies. National University of Ireland, University College Cork.

O’Donnell, William A. (1990): Videos as literature in EFL. 12 S.

O’Dowd, Marion (2001): „Let’s play“- with apologies to Rudyard Kipling (ab Klasse 7). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 4-15

O’Neill, Cecily (1995): Drama Worlds. A Framework of Process Drama. Portsmouth, NH: Heinemann.

O`Neill, Cecily (2006): Structure and Spontaneity The Process Drama of Cecily O’Neill. Trentham Books

O’Sullivan, Carmel (2000): Doing Drama – Why Bother? ASTIR 22/5, 16-17

O’Toole, John (1992): The Process of Drama. Negotiating Art and Meaning. London: Routledge

Ochs, Heinz-Dieter (1986): Oh Pyramus, get up, arise! Schüler der Klasse 7 spielen „A Midsummer Night’s Dream“. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 33 / 2, S. 135-140

Od Cohen, Yehudit (1997): English day - a whole day of English. English Teachers’ Journal (Israel), 51, S. 72-73

Oelbaum, Barbara (2004): It’s tea time. (Themenheft). Bausteine Englisch, 2 / 4, S. 1-52

Oelschläger, Birgit (2004): Szenisches Spiel im Unterricht ‘Deutsch als Fremdsprache.’ GFL-Journal 1, 24-34

Oller, John W. / Amato-Richard, A. (eds.) (1983): Methods that work. London, Tokyo: Rowley

Oppermann, Anja (1999): Plädoyer für englische Dramentexte: Christine Thorburn: Spooky. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 18-21

Orschel, G. (1984): The Prince and the Pauper. Eine dramatisierte Lektüre. Englisch 19, 3-13

Ortner, Brigitte (1998): Alternative Methoden im Fremdsprachenunterricht. Lerntheoretischer Hintergrund und praktische Umsetzung. München: Hueber

Ott, Alexandra (2000): Romeo für die MTV-Generation? Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 34, Heft 46, 22-26

Otterstedt, Carola (1991): Figaro, sprechen Sie Deutsch? Deutsch als Fremdsprache im Musiktheater. Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 17. München: iudicium, S. 307 – 324

Otto, Ernst (1921): Methodik und Didaktik des neusprachlichen Unterrichts. Versuch einer wissenschaftlichen Universitätslehre. Bielefeld/Leipzig: Velhagen & Klasing

 

P

 

Paaß, Dietmar (1982): „Spielen solltest du wie ein Kind“. Zielsprache Englisch, 12 / 4, S. 18-23

Packard, William (1987): The Art of the Playwright: Creating the Magic of Theatre. New York: Paragon Publishers

Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen (1986): Poésies, textes et chansons à l’usage des professeurs de français pour les 5e à 9e classes des Ecoles Waldorf. Stuttgart: Pädagogische Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen, 135 S.

Palmer, H.E. / Palmer, D. (1925): English through Actions. London: Longman Green

Parks Brown, V. (1977): The Dramatic Approach to the Teaching of French. Foreign Language Annals 10, 187-189

Paul, Korky/ Cadwallader, Jane/ Tzannes, Robin (1996): Professor Puffendorf’s secret potions. Oxford: Oxford University Press, 35 S.

Paul, Korky/ Cadwallader, Jane/ Thomas, Valerie (1995): Winnie the witch. Oxford: Oxford University Press, 26 S.

Pearson, J.A. (1988): French and German on the School Stage. Modern Languages 69/3, 188-191

Pechoe, A. (1988): An example of Franco-British Cooperation in the Field of Sciences and the Arts. Theatre in English for French Physicists. Modern English Teacher 16/1, 14-18

Peck, Christiane (2009): Das Theater mit den Texten: Inszenierung von Kurzgeschichten: Francisco García Pavón: „El hijo de madre“. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 7 / 3 (Heft 26), S. 46-54

Petersen, Mary Ellen (2005): The Motivational Magic of Musicals: A School Learns English on Stage. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 39 / 74, S. 35-39

Peters, K. (1983): Shakespeares ‘Mitsommernachtstraum.’ Lehrer Journal 51, 341-344

Peterson, Elizabeth / Coltrane, Bronwyn (2003): Culture in Second Language Teaching. In CAL Digest. 12/03. Available at: http://www.cal.org/resources/Digest/0309peterson.html . Accessed 30/11/08

Petkovic, D. (1979): Stanislavski and the Teaching of Foreign Languages. English Language Teaching 33, 85-90

Pflüger, Andrea (2003): Warm clothes for the wintertime. Förderschulmagazin, 25 / 1, S. 29-30

Pflüger, H. (1966): Schüleraufführungen französischer Klassiker. Ein Mittel zur Intensivierung des französischen Sprachgefühls. Praxis des neusprachlichen Unterrichts 13, 258-262

Pfundt, Ines (1999): Teatral’noe iskusstvo v skole. Fremdsprachenunterricht, 43 (52) / 3, S. 189-193

Phillips, H. (1980): The Use of Plays and Sketches in the Teaching of EFL to Children. English Language Teaching 34, 102-104

Picalause, Isabelle (1991): Spectacle et aventure pédagogique en Hongrie: „Annie“. Le Français dans le Monde, 240, S. 58-63

Pierra, Gisèle (1994): Langue, culture et pratique théâtrale. Le Français dans le Monde, 267, S. 69-73

Pinkert, Ute (2005): Transformationen des Alltags. Theaterprojekte der Berliner Lehrstückpraxis und Live Art bei Forced Entertainment. Modelle, Konzepte und Verfahren kultureller Bildung. Berlin. Uckerland: Schibri

Pinkert, Ute (2008): Körper im Spiel. Wege zur Erforschung theaterpädagogischer Praxen. Uckerland: Schibri

Pitman, Marge (1997): Cracking the Code: Literacy through Creative Drama. EDEL 570 Research Project. Long Beach: California State University, 1-27.  http://eric.ed.gov/ERICDocs/data/ericdocs2/content_storage_01/0000000b/80/24/d7/49.pdf (October 3, 2006)

Plank, Ingrid (1995): Gespieltes Deutsch: Theaterkurs leicht gemacht. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 22 / 6, S. 650-664

Plath, Maike (2009): Biografisches Theater in der Schule. Mit Jugendlichen inszenieren: Darstellendes Spiel in der Sekundarstufe. Weinheim: Beltz (PädagogikPraxis).

Plath, Maike (2010): "Spielend" unterrichten und Kommunikation gestalten. Warum jeder Lehrer ein Schauspieler ist. Weinheim: Beltz (PädagogikPraxis).

Plattner, Sabine/ Schweckendiek, Jürgen/ Wolf-Manfre, Eva/ Diekhaus, Thomas (2001): Das Lernspiel kann durchaus anstrengend sein, : ...denn der Spieler muss aktiv werden, aber eine spezifische Lernanstrengung entfällt, wenn spielend gelernt wird. Fremdsprache Deutsch, 25, S. 28-39

Plo, Maria Pila (1987): A propos d’un quiproquo. Le Français dans le Monde, 213, S. XI-XII.

Ploquin, Françoise (1999): Deux duos. Le Français dans le Monde, 305, S. 69-70

Ploquin, Françoise/ Store, Neelambari (1988): 1789: [Mille sept cents quatre-vingt neuf] Mise en scène. Le Français dans le Monde, 217, S. V-VI

Ploquin, Françoise/ Store, Neelambari (1989): Improvisations scientifiques. Le Français dans le Monde, 223, S. V-VI

Plum, Anke (2002): The journey of Burke and Willis : On the traces of a famous expedition through Australia (Sekundarstufe II). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 8-14

Pohl, R. (1992): ‘Classe Terminale’ von René de Obaldia. Theaterprojekt für die Sek. II. Der fremdsprachliche Unterricht (Französisch) 26/7, 28-32

Pohl, Reinhard (1995): Ahmet Ben Hamza - un beur en trop - Schüler im Fremdsprachenwettbewerb. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 29 / 20, S. 22-26, 31-35

Polsky, Milton E. (1998): Let’s improvise: becoming creative, expressive and spontaneous through drama. New York, London: Applause Theatre Books

Pranter, Angelika (2004): Das Theaterprojekt „Turramulli und sein Land Australien“: Unter dem Fokus des hermeneutisch orientierten Fremd- und Zweitsprachunterrichts an der Grundschule Chini in Bozen. Der deutsche Lehrer im Ausland, 51 / 2, S. 103-106

Preuschen, Karl A. (1985): Das Verhältnis unterrichtlicher zu außerschulischen Sprachspielen als Problem der Didaktik des neusprachlichen Unterrichts. Englisch, 20 / 3, S. 81-83

Probert, Janice (1984): From the rage to the stage: Comments by Alan Ayckbourn on writing and producing plays, given at a press conference in the Kammerspiele, Düsseldorf, on 6th November, 1983. Der fremdsprachliche Unterricht, 18 / 70, S. 153-155

Prodromou, Luke (1992): Mixed ability classes. Serie: MEP Monographs. London, Basingstoke: Macmillan, VI, 168 S.

Prodromou, L. (1984): Theatrical and Dramatic Techniques in EFL. World Language English 4/1, 76-80

Pura, Talia (2002): Stages: creative ideas for teaching drama. Winnipeg: J. Gordon Shillingford

Purcell, John M. (1987): Using plays proficiently in the foreign language class. 11 S.

Pütz, M.-J. (1987): ‘Le Malade Imaginaire’ en vision originale. Der fremdsprachliche Unterricht 86, 14-17 

Last updated: 01-10-2012

Q

 

Quante, Maria (1993): Robin Hood - Theaterspiel als fächerübergreifendes Projekt. Englisch, 28 / 4, S. 124-133

Quiles, Eduardo (1995): Una Ofelia sin Hamlet. Hispanorama, 71, S. 34-41

 

R

 

Raasch, Albert/ Bludau, Michael/ Zapp, Franz J. (1988): Aspekte des Lernens und Lehrens von Fremdsprachen. Serie: Schule und Forschung. Frankfurt, M.: Diesterweg, 172 S.

Raddatz, Volker (2002): Vom Wissen zum Handeln. Fremdsprachendidaktik als Mittler zwischen Theorie und Praxis. In: Neveling, Ch. (Hrsg.): Perspektiven für die zukünftige Fremdsprachendidaktik. Tübingen: Narr, 123-136.

Rademacher, Norbert (2003): Arbeitsfelder der Theaterpädagogik. In: Koch, Gerd; Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Milow [u.a.]: Schibri, 29-30.

Ralph, Edwin G. (1997): The Power of Using Drama in the Teaching of Second Languages: Some Recollections. McGill Journal of Education 32/3, 273-288 

Rampillon, Ute/ Reisener, Helmut (2005): Lernen, Sprache und Bewegung. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 39 / 74, S. 2-5

Rattunde, Eckhard (2004): Bewegung und Sprache : Impulse für ein szenisch-rhythmisches Gestalten. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 38 / 67, S. 28-33

Rattunde, Eckhard (1990): Fernando Arrabals „Pique-nique en campagne“: Vorschläge für eine leseorientierte Behandlung im Französischunterricht. Die Neueren Sprachen, 89 / 1, S. 39-54

Rattunde, Eckhard (1991):  Fremdsprachliches Lerntheater: Französisch. Projektbericht. Die Neueren Sprachen, 90 / 2, S. 212-213

Rattunde, Eckhard (2005): „Les Mariés de la Tour Eiffel“: Kreative Textarbeit mit dem Stück von J. Cocteau. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 39 / 73, S. 43-47

Rattunde, E. (1991): Szenische Darstellung im Fremdsprachenunterricht. Die Neueren Sprachen 90/2, 32-43

Rattunde, E. / Weller, F.-R. (1991): Fremdsprachliches Theater und Theaterarbeit im Fremdsprachenunterricht (Auswahlbibliographie). Die Neueren Sprachen 90/2, 214-218

Rau, Albert (1999): Short texts in action - more than action in the classroom. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 4-11

Raufuss, R. (1983): ‘Play-acting’ im Englischunterricht der Unter- und Mittelstufe. Die Anregung 29, 32-43

Ready, Tom (2000): Grammar Wars. 179 games and improvs for learning language arts. Colorado Springs: Meriwether

Ready, Tom (2002): Grammar Wars II. How to integrate improvisation and language arts. Colorado Springs: Meriwether

Reboul, Anne/ Moeschler, Jacques (1985): Discours théâtral et analyse conversationnelle. Serie: Cahiers de linguistique française; 6. Genève: Université, 111 S.

Reemen, Birgit van (2008): Kamishibai: Ein Theaterprojekt fürs DaF-Lernen. Frühes Deutsch, 17 / 13, S. 16-20

Regus, Christine (2009): Interkulturelles Theater zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Ästhetik – Politik – Postkolonialismus. Transcript: Bielefeld.

Reichstein, Karin/ Steinke, Petra (1995): Schauspielanthropologisches Fremdsprachentraining: Bericht über ein Projekttutorium an der Freien Universität Berlin. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 22 / 6, S. 641-649

Reinhardt, Michaela: Was soll das Theater? Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache; 76 In: Wolff, Armin/ Barkowski, Hans (2006): Umbrüche. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF), S. 479-496

Reinhoffer, Bernd (1995): Wir spielen für uns!: Theaterspiel nach der Methode „Jeux dramatiques“. Friedrich Jahresheft, 13, S. 100-101

Reiß, Gunter/ Schoenebeck, Mechthild von (1987): Schulkultur: Beispiele aus Nordrhein-Westfalen. Eine Dokumentation mit Fotos von Henry Maitek. Frankfurt, M.: Athenäum, 245 S.

Reisener, Helmut (2005): Das Klassenzimmer als Bühne. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 39 / 74, S. 20-27

Reisener, Helmut (2006): Ein Plädoyer für performance. Praxis Fremdsprachenunterricht, 3 / 4, S. 20-26

Reisener, Helmut (2004): Let’s learn with a laugh! Praxis Fremdsprachenunterricht, 1 / 1, S. 19-27

Reisener, Helmut (2000): Romeo and Juliet / Play dead. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 34 / 46, S. 46-47

Reisener, Helmut (2005): Rhymes & Poems in the Classroom: Eine Textsammlung mit Aufgaben für die Schulstufen 3-6. Seelze-Velber: Kallmeyer, 136 S.

Reish, J.G. / Kudzia Reih, H. (1980): The Preparation and Classroom Use of a Videotaped Play. Ionesco’s ‘La Lecon.’ The Canadian Modern Language Review 36, 257-265

Reitz, Bernhard/ Zapf, Hubert (1990): British drama in the 1980s: New perspectives. Anglistik und Englischunterricht, 41. Heidelberg: Winter

Reitz, Bernhard/ Berninger, Mark et.al. (o.A.): British drama of the 1990s. Anglistik und Englischunterricht, 64.

Retzlaff, Steffi (2008): Fitness for the Muscles and the Mind: Incorporating Nia (Neuromuscular Integrative Action) into a Drama-Pedagogical Teaching Unit on Thomas Brussig’s Novel Am kürzeren Ende der Sonnenallee. In Scenario 1/2008. http://publish.ucc.ie/scenario/2008/01/retzlaff/04/en

Remsbury, A. (1971): Oral Method through Puppetry. English Language Teaching 26, 252-256

Renaud M.-P. (1987) : Expression dramatique. Former autrement. Le Français dans le Monde 211, 51-55

Reyher, Ulrich (2001): Das Fest der kleinen „Prinzen und Prinzessinnen“. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 37-39

Reyher, Ulrich (2001): „J’ai peur!“ Ein leichter Sketch für den Französisch-Anfangsunterricht. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 4, S. 34-36

Richard, Christian (1980): Activités d’expression dramatique et enseignement des langues. Le Français dans le Monde, 155, S. 19-22

Richards, Jack C. / Rodgers, Theodore (1986): Approaches and methods in language teaching. Cambridge: Cambridge University Press

Richardson, H. (1990): Plays from German-speaking Countries on American University Stages 1973-1988. Die Unterrichtspraxis 23/1, 76-69

Richardson, Horst (1974): German Play Production in U.S. and Canadian Colleges and Universities Since 1959. Die Unterrichtspraxis 7/1, 142-147.

Richter, M.R. (1986): Cross Cultural Link. A project for the 9th and the 10th Year. Der fremdsprachliche Unterricht 21, 12-15

Richter, Sybina (1986): Cross cultural link - A project for the 9th and 10th year. Der fremdsprachliche Unterricht, 21 / 81, S. 12-15

Richter, Sybina (1987): School play performances in English: A practical approach. Der fremdsprachliche Unterricht, 21 / 86, S. 9-13

Riedner, Ursula Renate: „Theater in der Vorstadt“ von Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Überlegungen zur Analyse von Komik vor dem Hintergrund ihrer interkulturellen Vermittlung. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache; 70. In: Wolff, Armin/ Riedner, Ursula Renate (2003): Grammatikvermittlung - Literaturreflexion - Wissenschaftspropädeutik - Qualifizierung für eine transnationale Kommunikation. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF), S. 136-147

Riehme, Joachim (1975): Zur Arbeit am literarischen Text im Fremdsprachenunterricht. Deutsch als Fremdsprache, 12 / 1, S. 3-15

Riggio, Milla Cozart (ed.) (1999): Teaching Shakespeare through Performance. New York: The Modern Language Association of America

Rinvolucri, M. (1983): Doubling. A Psychodrama Technique Transposed to Foreign-Language Teaching. World Language English 3/1, 34-38

Rinvolucri, Mario (1984): Grammar Games. Cognitive, affective and drama activities for EFL students. Cambridge: Cambridge University Press

Ritter, Hans Martin (1981): Theater als Lernform. Beiträge zur Theorie und Praxis pädagogischer Theaterverfahren. Studienmaterialien Spiel- und Theaterpädagogik. Berlin: Eigenverlag

Ritter, Hans-Martin (2009): Zwischenräume: Theater – Sprache – Musik. Grenzgänge zwischen Kunst und Wissenschaft. Uckerland: Schibri

Rivers, Wilga M. (ed.) (1987): Interactive Language Teaching. Cambridge: Cambridge University Press

Robinson, Henry (no date): Teaching English. Using Drama Texts in the Classroom. Available at: http://www.teachingenglish.org.uk/think/articles/using-drama-texts-classroom . Accessed 14/04/09

Robra, Klaus (1985): Mai ‘achtundsechzig und das französische Theater. Französisch heute, 16 / 3, S. 225-23

Roche, Jörg (2001): Interkulturelle Sprachdidaktik. Tübingen: Narr.

Rodríguez Richart, José (2006): Autores y obras más importantes del teatro español del siglo XX. Una encuesta. Hispanorama, 113, S. 54-58

Rohd, Michael (1997): Theatre for Community Conflict Dialogue. Portsmouth: Heinemann

Roland / Volkmann, Laurenz (ed.): Shakespeare didaktisch II. Ausgewählte Dramen und Sonette für den Unterricht. Tübingen: Stauffenburg, 21-35

Ronke, A. (2005): Wozu all das Theater? Drama and Theatre as a Method for Foreign Language Teaching and Learning in Higher Education in the United States. Unpublished PhD Thesis, Technical University Berlin

Ronke, Astrid (1993): Theaterspielen als didaktisches Mittel im Fremdsprachenunterricht: Ergebnisse einer Umfrage an amerikanischen und kanadischen Universitäten und Colleges. Die Unterrichtspraxis 26/2, 211-219

Röllich-Faber, Ursula (2002): Shakespeare - ist das nicht ein Schauspieler?: Stationsarbeit mit einem Klassiker. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 15-19

Rönneper, Henny (2002): „Russkaja reklama“ - Theater im Russischunterricht. Praktika, 16 / 4, S. 6-12

Rönnfeldt, Andrea (2000): Princess smartypants - englischsprachiges Theater mit einer 4. Grundschulklasse. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 66-73

Roth, E. (1984): Französisches Theater bei Projekttagen. Französisch heute 15, 59-64 Rowlands, D. (1965): A Puppet Theatre for Use in Language Teaching. Leeds: The University of Leeds, Nuffield Foreign Languages Teaching Materials Project

Royka, Judith Gray (2002): Overcoming the Fear of Using Drama in English Language Teaching. The Internet TESL Journal 8/6. http://iteslj.org/Articles/Royka-Drama.html (March 10, 2005)

Rubin, Joan (1975): What the ‚Good Language Learner’ Can Teach Us. In: TESOL Quarterly 1, 41-51

Rumpf, Horst (ed.) (2002): „…Zäh am Staunen“ Martin Wagenschein. Pädagogische Texte zum Bestehen der Wissensgesellschaft. Seelze-Velber: Kallmeyer

Rumpf, Horst (2002): Die Verstopfung der Köpfe und das wirkliche Verstehen. Eine Einführung in die vorliegenden Auswahl von Arbeiten von Martin Wagenschein. In: Rumpf, Horst (ed): „…Zäh am Staunen“ Martin Wagenschein. Pädagogische Texte zum Bestehen der Wissensgesellschaft. Seelze-Velber: Kallmeyer, 8-23

Ruping, Bernd (2003): Darstellende Kommunikation. In: Koch, Gerhard & Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin: Milow, 65-67.

Rück, H. (1987): Der Sketch als Interaktionsmuster. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 40, 149-153

Rück, H. (1987): Sketche im Französischunterricht. Praxis des neusprachlichen Unterrichts 34, 402-408

Rück, H. (1988): Le Sketch pour sourire et pour mieux communiquer. Le Français dans le Monde 214, 50-53

Rück, Heribert (1989): Unterrichtsideen Französisch - Textanalyse und Textproduktion. Sekundarstufe II. Stuttgart: Klett, 165 S.

Ryan-Scheutz, Colleen / Colangelo, Laura M. (2004): Full-Scale Theater Production and Foreign Language Learning. Foreign Language Annals 37, 374-389

Ryan-Scheutz, Colleen (2010): Proficiency and Performance: Assessing Learner progress in the Italian Theater Workshop. In Marini-Maio, Nicoletta; Ryan-Scheutz, Colleen (eds.): Set the Stage! Teaching Italian through Theater. New Haven and London: Yale University Press, 291-320 

Last updated: 01-10-2012

S

 

Saathoff, Olaf (2008): Philippe Grimbert: „Un secret“ - Tragédie d’une famille juive sous l’Occupation : Schüleraktivierende Erarbeitung eines Romans des 21. Jahrhunderts. RAAbits Französisch, 4

Sack, Mira (2011): spielend denken: Theaterpädagogische Zugänge zur Dramaturgie des Probens. Bielefeld: transcript

Salas, Jo (1999): Improvising Real Life. Personal Story in Playback Theatre. New Paltz: Tusitala Publishing

Salasar, Nelson (1992): A new approach to teaching literature. English Teaching Forum, 30 / 2, S. 31-32

Salema, M.H. / Martins, A.J.M. (1984): Drama in EFL. English Teaching Forum 22, 40-42

Sally, Ovaiza (1997): Dramatising a poem. English Teaching Forum, 35 / 2, S. 59-60

Sam, Wan Yee (1990): Drama in Teaching English as a Second Language – A Communicative Approach. The English Teacher Vol 19. http://www.melta.org.my/ET/1990/main8.html (March 11, 2005)

Sambanis, Michaela/ Speck, Alexandra (2010): Lernen in Bewegung: Effekte bewegungsgestützter Wortschatzarbeit auf der Primarstufe. In: Französisch heute 3, 111-115

Sambanis, Michaela (2011): Weniger stillsitzen, mehr lernen? – Effekte bewegungsbasierter Wortschatzarbeit auf der Primar- und Sekundarstufe. In: Schäfer, Patrick & Schowalter, Christine (Hrsg.): In mediam linguam. Mediensprache – Redewendungen – Sprachvermittlung. Festschrift für Heinz-Helmut Lüger, 365-376.

Sand, Doris van de/ Bovermann, Monika (1988): ... mit möglichst viel Gestik! Bewegung und szenische Darstellung im Fremdsprachenunterricht. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 15 / 4, S. 407-415

San Miguel, Angel (1995): Das Geschichtsdrama als Oppositionsform. Zum historischen Theater A. Buero Vallejos und A. Sastres. Hispanorama, 70, S. 64-70

Sarason, Seymor B. (1999): Teaching As a Performing Art. New York: Teachers College Press.

Sarrazac, Jean-Pierre (1992): Situation du théâtre public français. Französisch heute, 23 / 3, S. 366-370

Sarrey-Strack, Colette (1997): Rhinocéros von Ionesco. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 31 / 28, S. 36-41

Sartor, Eva (2007): Phonetik und darstellendes Spiel: Zwei Stiefkinder begegnen sich im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 12 / 2, S. 1-14

Scarcella, R.C. (1978): Socio-drama for Social Interaction. TESOL Quarterly 12, 41-46

Schaeper, Mechtild (2004): Theater spielend interpretieren. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 2 / 4 (Heft 7), S. 28-33

Schäfer, Irina (1988): Ego velicestvo teatr - ili o leningradskoj teatral’noj zizni. Praktika, 3 / 1, S. 23-24

Schäfer, Werner (Mitarb.)/ Lehmann, Marianne (Red.)/ Sète, Arnaud (Red.) (1989): Materialien zur französischen Revolution im Französischunterricht. Fuldatal: Hessisches Institut für Lehrerfortbildung, Hauptstelle Reinhardswaldschule (HILF, RWS), 249 S.

Schafft, Sonja (2006): RAAbits Spanisch 4/2006. Stuttgart: Raabe, Getr. Pag.

Schafhausen, Helmut (Hrsg.)/ Müller, Barbara/ Pöhler, Eva/ Schmidt, Detlev (1995): Handbuch Szenisches Lernen. Theater als Unterrichtsform. Serie: Beltz Praxis. Reihe Werkstattbuch Grundschule. Weinheim, Basel: Beltz , 108 S.

Schamm, Christoph (2008): Das Projekt Fünf lyrische Pantomimen : Ein Bericht über den Versuch, lyrische Texte und szenisches Gestalten in den DaF-Unterricht für brasilianische Studierende zu integrieren. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 35 / 6, S. 574-593

Scheller, Ingo (1989): Wir machen unsere Inszenierungen selber I. Oldenburg: Zentrum für pädagogische Berufspraxis

Scheller, Ingo (1995): Imaginative und emotionale Prozesse bei der szenischen Interpretation von Texten – am Beispiel von Szenen zum Thema ‚Jugend und Gewalt‘. In: Spinner, Kaspar (ed.): Imaginative und emotionale Lernprozesse im Deutschunterricht. Frankfurt a.M.: Lang, 59-70.

Scheller, Ingo (1998): Szenisches Spiel. Handbuch für die pädagogische Praxis. Berlin: Cornelsen

Scheller, Ingo (1999): Erfahrungen (re)inszenieren: Szenische Interpretation von Texten in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. In: Lecke, Bodo (Hrsg.): Literatur und Medien in Studium und Deutschunterricht. Frankfurt a.M.: Europäischer Verlag der Wissenschaften, 319-339.

Scherer, Thomas (2001): Murder at Trubble Hall : Eine Klasse 9 als Detektiv und Autor eines Whodunit (mit PRAXIS-Arbeitsblatt). Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 48 / 1, S. 20-29

Scherer, Thomas (2002): The summoning of Everyman : Ein mittelalterliches morality play als Inszenierungsangebot für den zeitgenössischen Englischunterricht. Fremdsprachenunterricht, 46 (55) / 3, S. 170-173

Scheller, Ingo (2004): Szenische Interpretation. Selze-Velber: Kallmeyer

Scherer, Thomas (2004): „Learning by acting“: Darstellendes Spiel als Lehrmethode im Englischunterricht der Sekundarstufe I. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 57 / 1, S. 20-25

Scherer, Thomas (2005): Drama in the Classroom: Writing and Staging Plays. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 58 / 4, S. 22-26

Scherer, Thomas (2006): An Introduction to Acting for English Classes and Drama Courses. Fremdsprachen praktisch. Beiträge und Mitteilungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg des Fachverbandes Moderne Fremdsprachen, 19, S. 83-91

Schewe, Manfred L. (1988): Fokus Lehrpraxis: Für einen integrierten, dramapädagogischen DaF-Unterricht für Fortgeschrittene. Info DaF 4, 429-441

Schewe, Manfred (1997): Emotion und Kognition im Fremdsprachenunterricht: eine ästhetisch-dramapädagogische Perspektive. In: Wolff, Armin; Eggers, Dietrich (Hrsg): Lern- und Studienstandort Deutschland. Emotion und Kognition. Lernen mit neuen Medien, Materialien Deutsch als Fremdsprache 47: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, 162-178.

Schewe, Manfred (1998): Interkulturelle Begegnung verstehen – ein dramapädagogischer Unterrichtseinstieg anhand eines literarischen Textes. Ida Schlereth (ed.): Videobegleitbroschüre: SchauForum oder Spielerisches Deutschlernen. Montreal: Goethe Institut, 9-16

Schewe, Manfred L. (1989): Dramapädagogik – eine erziehungswissenschaftliche Teildisziplin? Drama – eine importwürdige Lehr-/Lernmethode? Oldenburg: Universität Oldenburg, Zentrum für pädagogische Berufspraxis (Oldenburger Vor-Drucke 93/89)

Schewe, Manfred L. (1990): Dramapädagogik oder Unterricht als Gestaltete Improvisation. Pädagogik 42/7-8, 54-59

Schewe, Manfred L. (1990): Dramapädagogischer DaF-Unterricht. Skizze einer integrativen Lehr-/ Lernmethode. Pv aktuell 3, 5-7

Schewe, Manfred L. (ed.) (1990): Drama und Theater in der Schule und für die Schule. Beiträge zur Einführung in die britische Drama- und Theaterpädagogik. Oldenburg: Universiät Oldenburg, Zentrum für pädagogische Berufspraxis (Oldenburger Vor-Drucke 111/90)

Schewe, Manfred L. (1991): Interkulturelles theaterpädagogisches Projekt für Schulen. Der fremdsprachliche Unterricht, 25/2, 48

Schewe, Manfred L. (1992): An Outside View of Drama in Education in Britain Today. 2D – Drama and Dance 12/1, 22-24

Schewe, Manfred L. (1992): Wie kann das dramatische Defizit in gängigen DaF-Lehrwerken behoben werden? Argumente für eine bewußte(re) Inzsenierung fremdsprachlicher Lernprozesse. Materialien Deutsch als Fremdsprache 33, 219 – 251

Schewe, Manfred L. (1993): Lehren und Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß: Dramapädagogische Fremdsprachenpraxis in multikulturellen DaF-Kursen. Fremdsprache Deutsch, 93/II, 44-52

Schewe, Manfred L. (1993): The Theoretical Architecture of a Drama-based Foreign Language Class: A Structure Founded on Communication, and Supported by Action, Interaction, Real Experience and Alternative Methods. Schewe, Manfred L. / Shaw, Peter (eds.) Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 283-314

Schewe, Manfred L./ Shaw, Peter (1993): Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main, Bern, New York: Peter Lang

Schewe, Manfred L. (1993; 2003): Fremdsprache inszenieren. Zur Fundierung einer dramapädagogischen Lehr- und Lernpraxis. Oldenburg: Didaktisches Zentrum, Universität Oldenburg

Schewe, Manfred L. / Steitz-Kallenbach, Jörg (1994): Video as a ‘Backstage’ to a (Dramatic) Teacher Training Course. Der Fremdsprachliche Unterricht. 28/16, 28-31

Schewe, Manfred L. / Wilms, Heinz (1995): Texte lesen und inszenieren. Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund. München: Klett Edition Deutsch

Schewe, Manfred L. (1995): Dramapädagogische Übungsformen. Michael Legutke (ed.): Handbuch für Spracharbeit 3. München: Goethe Institut, 1-9

Schewe, Manfred / Wilms, Heinz (1995): Texte lesen und inszenieren. Alfred Andersch: Sansibar oder der letzte Grund. In: Krumm, Hans-Jürgen / Wilms, Heinz (eds.): Serie Stundenblätter Deutsch als Fremdsprache. München: Klett (a section of this publication is available online at < http://www.ucc.ie/en/DepartmentsCentresandUnits/DepartmentofGerman/StaffPages/Lecturers/ManfredSchewe/Research/Publications/DocumentFile,26960,en >)

Schewe, Manfred L. (1995): Zum methodischen Potential von Standbildern im DaF- Unterricht. Materialien Deutsch als Fremdsprache 40, 74-97

Schewe, Manfred L. (1997): DaF-Lehrer/innen-Ausbildung: Nicht nur als Wissenschaft, sondern ebenso als Kunst! Materialien Deutsch als Fremdsprache 46, 245-254

Schewe, Manfred L. (1998): Culture through Literature through Drama. Byram, Michael / Fleming, Michael (eds.): Language Learning in Intercultural Perspective. Approaches through Drama and Ethnography . Cambridge: Cambridge University Press, 204-221

Schewe, Manfred L. (1998): Dramapädagogisch lehren und lernen – eine kurze Einführung in ein neueres didaktisch-methodisches Konzept für den fremdsprachlichen Deutschunterricht. PerVoi 4, 3-8

Schewe, Manfred L. (1998): Dramapädagogisch lehren und lernen. Jung, Udo O.H. (ed.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt, Bern, New York: Peter Lang, 334-340

Schewe, Manfred L. (1998): Emotion und Kognition im Fremdsprachenunterricht: eine ästhetisch-dramapädagogische Perspektive. Materialien Deutsch als Fremdsprache 47, 162-178

Schewe, Manfred L. (1998): Serie Fremdsprache inszenieren (1-2) – Teil 1: Einfühlungsfragen beantworten; Teil 2: Rollenmonolog. Fremdsprachenunterricht 42/51, 51-52

Schewe, Manfred L. (1998): Serie Fremdsprache inszenieren (3) – Teil 3: Standbild. Fremdsprachenunterricht 42/51, 206

Schewe, Manfred L. (1998): Serie Fremdsprache inszenieren (4-6) – Teil 4: Positionseinnahme; Teil 5: Selbstvorstellung; Teil 6: Stimmencollage. Fremdsprachenunterricht 42/51, 363

Schewe, Manfred L. (1998): Serie Fremdsprache inszenieren (7-8) – Teil 7: Agierendes Erzählen; Teil 8: LiRo-Technik; Teil 9: LaRo-Technik. Fremdsprachenunterricht 42/51, 426-427

Schewe, Manfred Lukas (1998): Dramapädagogisch lehren und lernen. Jung, Udo O.H. (ed.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt: Peter Lang

Schewe, Manfred L. (1999): Neue Erfahrungen mit sich selbst machen – eine Voraussetzung für lebendiges Lehren! Fremdsprache Deutsch, Sonderheft, 50-56

Schewe, Manfred L. (2000): DaF Stunden dramapädagogisch gestalten – wie mache ich das? Schlemminger, Gerald / Brysch, Thomas / Schewe, Manfred (eds.): Pädagogische Konzepte für einen ganzheitlichen DaF Unterricht. Berlin: Cornelsen, 72-105

Schewe, Manfred L. (2001): La cultura a través de la literatura y a través del teatro. Byram, Michael / Fleming, Michael (eds): Perspectivas interculturales en el aprendizaje de idiomas. Enfoques a través del teatro y la etnografia. Madrid: Cambridge University Press

Schewe, Manfred L. (2001): Zukunftsgemäße Deutschlehrerausbildung – einige Assoziationen, Thesen, offene Fragen und Reformvorschläge. GFL-Journal 2, 20-40

Schewe, Manfred L. (2002): Literaturvermittlung auf dem Weg von gestern nach morgen – eine  auslandsgermanistische Perspektive. GFL-Journal 3, 25-47

Schewe, Manfred L. (2002): Teaching Foreign Language Literature – Tapping the students’ bodily kinesthetic intelligence. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 73-93

Schewe, Manfred L. (2003): Teaching intelligently by tapping into the students’ multiple intelligences. The Modern Problems of International Relations 41/2, 298-302

Schewe, Manfred L. (2003): Theatre in Education. Koch, Gerd / Streisand, Marianne (eds.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin, Milow, 56-83

Schewe, Manfred / Scott, Triona (2003): Literatur verstehen und inszenieren. Foreign Language Literature Through Drama – A research project. In: German as a Foreign Language (GFL) 3, 56-83. February 28, 2007 < http://www.gfl-journal.de/3-2003/schewe_scott.pdf >

Schewe, Manfred L. / Scott, Trina (2003): Literatur verstehen und inszenieren. Foreign Language Literature through Drama. A Research Project. GFL-Journal 3, 56-83

Schewe, Manfred L. (2004): Teaching intelligently by tapping into the students' multiple intelligences. Foreign Languages 1, 53-55 (Ukrainian Applied Linguistics Journal)

Schewe, Manfred L. (2004): Theatre in Education. Koch, Gerd / Roth,  Sieglinde / Vaßen,  Florian / Wrentschur, Michael (eds.): Handbuch Theaterarbeit in sozialen Feldern / Handbook Theatre Work in Social Fields. Frankfurt/Main: Brandes & Aspel, 135-139

Schewe, Manfred L./ Scott, Trina (eds.) (2004): Dramapädagogik und fremdsprachlicher Deutschunterricht. GFL-Journal 1, 1-159

Schewe, Manfred L. (2005): Literaturvermittlung in der Auslandsgermanistik – einige Thesen und kritische Kommentare. Deutscher Akademischer Austauschdienst (ed.): Germanistentreffen. Tagungsbeiträge. Deutschland, Großbritannien, Irland. Dresden 2004. Bonn: DAAD, 93-112

Schewe, Manfred L. (2005): Theatre Work (in social fields).  Cronin, Bernadette / Roth, Sieglinde / Wrentschur, Michael (eds.): Training Manual for Theatre Work in Social Fields. Frankfurt: Brandes & Aspel, 14-20

Schewe, Manfred (2007): Drama und Theater in der Fremd- und Zweitsprachenlehre: Blick zurück nach vorn. In: Scenario 1 (2007)

Schewe, Manfred (2009): Interkulturelle Dramapädagogik von Benedikt Kessler (Rezension). In: Scenario III/1, 64-67

Schewe, Manfred (in Vorbereitung): Dramapädagogik. In: Surkamp, Carola (Hrsg.): Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: Metzler.

Schewe, Manfred (2011): Skizze einer performativen Fremd- und Zweitsprachendidaktik. In: tbc ... Madrid: FAGE

Schewe, Manfred (2011): Cork's World Theatre: Ein Beispiel performativer Auslandsgermanistik. In: Barbara Schmenk/Nicola Würffel (2011): Drei Schritte vor und manchmal auch sechs zurück. Internationale Perspektiven auf Entwicklungslinien im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Peter Lang 

Schewe, Manfred (2011): Die Welt auch im fremdsprachlichen Unterricht immer wieder neu verzaubern: Plädoyer für eine performative Lehr- und Lernkultur! In: Almut Küppers/Torben Schmidt/Maik Walter (eds): Inszenierungen im Fremdsprachenunterricht: Grundlagen, Formen, Perspektiven. Hannover: Schroedel

Schewe, Manfred (2012): Weiter auf dem Wege zu einer performativen Fremd- und Zweitsprachendidaktik. In: Inci Dirim/Hans-Jürgen Krumm/Paul R. Portmann-Tselikas/Sabine Schmölzer-Eibinger (eds): Theorie und Praxis. Jahrbuch für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache 1, 2012. Graz: Praesens Verlag, 77-94

Schewe, Manfred (2013) (in press) Fokus Fachgeschichte: Die Dramapädagogik als Wegbereiterin einer performativen Fremdsprachendidaktik. In: Carola Surkamp/Wolfgang Hallet (eds): Dramendidaktik und Dramapädagogik. Trier: WVT

Schewe, Manfred (with Fischer, Joachim) (2010): Drama- und Theaterpädagogik in Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache. In: Hans-Jürgen Krumm/Christina Fandrych/Britta Hufeisen/Claudia Riemer (eds): Internationales Handbuch Deutsch als Fremdsprache. Berlin/New York: Walter de Gruyter

Schewe, Manfred (2010): Community Theatre und Kulturtransfer. In: Florian Vaßen (ed): Korrespondenzen: Theater - Ästhetik - Pädagogik. Berlin: Schibri Verlag 

Schewe, Manfred (2010): Szenisch-dramatische Formen. In: Frank G. Königs/Wolfgang Hallet (eds.): Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze: Friedrich Verlag

 

Schiffler, Ludger: Ist die suggestopädische Variante „Körperlernen“ wirksamer als die „klassische“ Suggestopädie? Eine empirische Untersuchung bei Erwachsenen. In: Grebing, Renate (1991): Grenzenloses Sprachenlernen. Berlin: Cornelsen & Oxford University Press, S. 106 – 120

Schilder, Hans (1985): Reformbestrebungen und Wendepunkte in den Grundlagen und Methoden des Fremdsprachenunterrichts / Quellen zur Methodengeschichte. In: Englisch-Amerikanische Studien 7/1, 54-59 / 68-79

Schimizu, Toyoko (1993): Initial Experiences with Improvised Drama in English Teaching: Working Against the Historical Neglect of Fluency in Language Learning in Japan. In: Schewe, Manfred; Shaw, Peter (eds.): Towards Drama as a Method in the Foreign Classroom. Frankfurt/M.: Peter Lang, 139-169

Schlemminger, Gerald / Brysch, Thomas / Schewe, Manfred L. (eds.) (2000): Pädagogische Konzepte für einen ganzheitlichen DaF Unterricht. Berlin: Cornelsen

Schlosser, Franz (1996): Une analyse de texte - pas comme les autres. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 43 / 3, S. 293-296

Schlosser, Franz (2000): „Marmor, Stein und Eisen bricht“: A text analysis parody and one-act play to be performed in class (ab Klasse 10). Englisch betrifft uns (EBU), 4, S. 27

Schlosser, Franz (2001): „Macbolt“: A Shakespeare parody and one-act play to be performed in class (Sekundarstufe II). Englisch betrifft uns (EBU), 2, S. 16-24

Schlosser, Franz (2005): Maclampel: A Dramatized Max and Moritz Prank and Shakespeare Parody to be Performed in Class (ab Jahrgangsstufe 12). Englisch betrifft uns (EBU), 1, S. 16-22

-32

Schlunk, J. E. (1978): FL Exposure Beyond the Classroom. How to Import Theater. Die Unterrichtspraxis 11, 52-57

Schlunk, J.E. (1990): Play Production in German Departments of U.S. and Canadian Colleges and Universities from 1973-1988. Die Unterrichtspraxis 23/1, 69-75

Schmale, Günter (1983): "Blumen für die Hausgemeinschaft." Erfahrungen mit dem Programm "Das Mietshaus" in einem Intensivkurs für Studienanfänger im Fach Deutsch. Informationen Deutsch als Fremdsprache 1, 3-15

Schmenk, Barbara (2003): Passiv ist nicht nur Passiv. Grammatik in einem narrativen dramapädagogischen DaF-Unterricht. Materialien Deutsch als Fremdsprache 70, 351-365

Schmenk, Barbara (2004): Drama in the Margins? The Common European Framework of Reference and its Implications for Drama Pedagogy in the Foreign Language Classroom. GFL-Journal 1, 7-23

Schmenk, Barbara/Hamann Jessica (2007): “From History to Memory: New Perspectives on the Teaching of Culture in German Language Programs”. In: Lorey, Christoph/Pleus, John/Rieger, Caroline (Hrsg.): Interkulturelle Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht, Intercultural Literacies and German in the Classroom. Tübingen: Narr

Schmidt, Britta (2004): The frog family. Primary English, 2 / 1, S. 10-12

Schmidt, M. (1980): ‘Stronger than Superman.’ Dramabehandlung im Englischunterricht der Sekundarstufe II. Englisch-Amerikanische Studien 2, 534-551

Schmidt-Walther, Peter (1991): „Voll auf der Rolle“. Erfahrungen mit einem zeitkritischen Theaterstück an der Europaschule Karlsruhe. Der deutsche Lehrer im Ausland, 38 / 3, S. 193-197

Schmitz, Roswitha (1998): Le Petit Prince - ein Theaterklassiker in neuem Gewand. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 17-19

Schnell, Wolfgang (2008): Ästhetische Bildung. Eine empirische Untersuchung zu Auswirkungen einer theaterpädagogischen Unterrichtseinheit. Dissertation an der Pädagogischen Hochschule Weingarten [ http://opus.bszbw.de/hsbwgt/volltexte/2009/59 ; 30.4.2012]

Schocker-v. Ditfurth, Marita (2008): Dancing to Connect : Kompetenzentwicklung durch ein Begegnungsprojekt mit Tanz, Musik und Englisch. Praxis Fremdsprachenunterricht, 5 / 3, S. 22-26

Schönau, Michaela? Hoffmann, Ingrid-Barbara (2009): Bobby and the spring flowers: Englisch mit „viel Theater“. Grundschulmagazin Englisch, 7 / 1, S. 19-22

Schopf, Sylvia (1993): Auf den Spuren der Azteken: Theater und Geschichte. Hispanorama, 65, S. 86-89

Schrader, Heide (2002): Religiöse Intoleranz und Justizmord: Die Affäre Calas als Theaterstück im Französisch- und Geschichtsunterricht. Fremdsprachenunterricht, Sonderheft Fächerübergreifender Unterricht, S. 55-59

Schrittesser, Ilse (1996): Drama and communicative approach: An attempt to reinstate the importance of drama in language teaching. English Language Teaching News, 30, S. 98-100

Schröder, Hans-Georg (2006): Spiele mit der Sprache - Sprache zum Spielen : Szenisches Spiel und Rezitation im frühen Fremdsprachenunterricht. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 29-32

Schubel, Friedrich (1962): Shakespeare-Lektüre im Unterricht. In: Mitteilungsblatt des ADNV 15, 153-167

Schultz, Karla / Heinigk, Penelope (2002): Magic on Stage: Urfaust and Other Great Plays for Educational Pleasure. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 233-240

Schultz, Roma (2005): Hochzeitsbräuche in Deutschland. Frühes Deutsch, 2 / 6, S. 44-49

Schultz-Steinbach, Gisela (2000): It’s Christmas time! Ein erstes Weihnachtsstück für den Elternabend. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 41-46

Schumann, Anne (2002): Who is afraid of Claudius: der ewige zweite im Schatten Hamlets. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 42-46

Schwab, Renate (1993): Die Zwergin Filomena. Ein szenisches Spielprojekt. Schulmagazin fünf bis zehn, 8 / 5, S. 13-16

Schwanitz, D. (1989): Putting on a Speech Act. Theaterprobe, alltägliche Theatralik und das Szenario des Fremdsprachenunterrichts. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 42/3, 151-156

Schwartz, Helmut (1989): „Grande Révolution“ und „Terreur“ im französischen Theater des 20. Jahrhunderts. Französisch heute, 20 / 1, S. 16-28

Schwartz, Helmut/ Wandel-Eß, Helga (1989): Théâtre du Soleil: „1789“. La révolution doit s’arrêter à la perfection du bonheur. Serie: Diesterwegs Neusprachliche Themenhefte. Frankfurt, M.: Diesterweg, 83 S.

Schwarz, A. (1967): Planung und Durchführung von Stegreifspielen in der Hauptschuloberstufe. Englisch 2, 37-40

Schwarz, Carola (1998): La rencontre féerique. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 45-46

Seaver, P.W. (1992): Pantomime as an L2 Classroom Strategy. Foreign Language Annals 25/1, 21-31

Sedlmeyer, Dagmar (1995): Projekt: Wir schreiben und gestalten ein Bilderbuch. Grundschulmagazin, 10 / 3, S. 57-58

Seedhouse, Paul (1996): Classroom interaction: possibilities and impossibilities. English Language Teaching 50/1, 16-24

Semke, H.D. (1980): German Café-Theater. A Venture in Experimental Learning. Foreign Language Annals 13, 137-138

Sendzik, J. (1992): Décide la demolition de la Tour Eiffel…! Jeu théâtral et créativité. Ein Werkstattbericht aus der Lehrerfortbildung. Der fremdsprachliche Unterricht (Französisch) 26/7, 33-40

Sengbusch, H. / Thiering, C. (1982): Darstellendes Spiel im Englischunterricht. Hamburger Lehrerzeitung, 30-32

Sensche, K. (1979): Spielszene und Hörspiel in der Orientierungsstufe der Realschule. Ein Projektbericht. Der fremdsprachliche Unterricht 13, 42-48

Sercu, Lies et al. (eds.) (2005): Foreign Language Teachers and Intercultural Competence. Cleveland et al.: Multilingual Matters

Shafer, G. (1981): Teaching through Drama. The Colloquial and Paralinguistic Discussions of English. English Teaching Forum 19, 45-46

Shafranek, Julia (ed.) (2001): Vienna’s English Theatre: Against All Odds. Vienna: Deuticke

Shannon, Robert M. (1989): Visions of the New World in the Drama of Lope de Vega. New York-Bern: Peter Lang

Sharim-Paz, S. (1976): Using Drama in Teacher Training. English Teaching Forum 14, 23-26; 33

Sharim-Paz, Sarah (1993): The dramatic game and the conversational act. English Teaching Forum, 31 / 2, S. 18-21

Shearier, Stephen (1987): Language through Literature/Literature through Performance. Teaching Language through Literature 27/1, 30-37

Shier, Janet Hegman (2002): The Arts and the Foreign-/Second Language Curriculum: An Interdisciplinary Approach to Actively Engage Students in Their Own Learning. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 183-206

Shimizu , Toyoko (1993): Initial Experiences with Improvised Drama in English Teaching: Working against the Historical Neglect of Fluency in Language Learning in Japan. Schewe, Manfred L. / Shaw, Peter (eds.) Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 139-170

Siebert, Dorothea (1997): Szenisches Spielen: „The people on the bus“. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 31 / 25, S. 14-18

Silberman, Melvin (1996): Active Learning. Boston: Allyn and Bacon Needham Heights

Sloyer, S. (1982): Readers’ Theatre. Story Dramatization in the Classroom. Urbana, III.: National Council of Teachers of English

Smith, Clyde R. (1981): Contextualizing pattern drills: The „German circle games“. Foreign Language Annals, 14 / 3, S. 203-208

Smith, L.E. (ed.) (1983): Readings in English as an International Language. Oxford: Pergamon Press

Smith, L.E. / Via, R.A. (1982): English as an International Language via Drama Techniques. World Language English 1/2, 102-107

Smith, L.E. / Via, R.A. (1983): English as an International Language via Drama Techniques. Smith, L.E. (ed.): Readings in English as an International Language. Oxford: Pergamon Press, 111-116

Smith, S.M. (1984): The Theatre Arts and the Teaching of Second Languages. Reading, Mass.: Addison-Wesley

Smorti, Andrea (1994): Il pensiero narrativo. Costruzione di storie e sviluppo della conoscenza sociale. Psicologia. Firenze: Giunti

Smyth, Stella (1995): Using „Death of a Salesman“ for a lesson in Business English and communication. English Language Teaching News, 27, S. 71-75

Snarski, Maria (2007): Using Replacement Performance Role-Plays in the Language Classroom. English Teaching Forum, 45 / 4, S. 2-9, 16

Sommer, Roy/ Gürsoy, Dilek: Dramatische Inszenierungen von Kulturkonflikten: Ayub Khan-Dins Drama East is East. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen; 386). Heidelberg: Winter, S. 211-228

Sörgel, Sabine: Staging the Carribean: Derek Walcott’s Theatre in Performance. In: Stierstorfer, Klaus (2007): Reading the Carribean: Approaches to Anglophone Carribean Literature and Culture (Anglistik & Englischunterricht; 67). Heidelberg: Winter, S. 189-210

Sosulski, Michael J. (2008) Workshop in German Drama: Using Period Acting Techniques to Enhance Second Language Acquisition. In: Scenario: Journal for Drama and Theatre in Foreign and Second Language Education 1/08. Available at: http://epu.ucc.ie/scenario/2008/01/sosulski/02/en . Accessed: 10/11/08

Souriau, E. (1950): Les Deux Cent Mille Situations Dramatiques. Paris: Flammarion

Spaeth-Goes, Judith/ Jauch, Werner (1998): Auswahlbibliographie: „Le rideau se lève“. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 13

Spaeth-Goes, Judith/ Jauch, Werner (1998): Französisch besser in Szene setzen - Theater im Sprachunterricht. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 / 36, S. 4-12

Spaeth-Goes, Judith/ Jauch, Werner (1996): L’amour dans les contes de Maupassant - source de désenchantement ou de l’espoir? Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 30 / 24, S. 42-48

Spier, Anne (1981): Mit Spielen Deutsch lernen. Spiele und spielerische Übungsformen für den Unterricht mit ausländischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Königstein/Ts.: Scriptor

Spier, Anne (1981): Mit Spielen Deutsch Lernen. Spiele und spielerische Übungsformen für den Unterricht mit ausländischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Königstein/Ts.: Scriptor

Spila, Andrea (1990): A language shop. Jet, 1 / 1, S. 17

Spinner, Kaspar (2001): Spielszenen im Deutschunterricht. Praxis Deutsch, Heft 166, 4-9

Spolin, Viola (1986): Theater Games for the Classroom. A Teacher’s Handbook. Evanston: Northwestern

Spolin, Viola (1999): Improvisation for the Theater. A Handbook for Teaching and Directing Techniques. 3rd edition. Repr. 1963; Evanston, IL: Northwestern University Press

Springer-Geldmacher, Monika (1992): Theaterspiel, um die eigene Realität aufzuarbeiten. Bildungsarbeit in der Zweitsprache Deutsch, 2, S. 79-83

Stanat, Petra.; Baumert, Jürgen; Müller, Andrea (2005): Förderung von deutschen Sprachkompetenzen bei Kindern aus zugewanderten und sozial benachteiligten Familien: Erste Ergebnisse des Jacobs-Sommercamp Projekts. Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

Stanislavsky, Konstantin (1961): Stanislavski on the Art of the Stage. Transl. David Magarshack. New York: Hill and Wang

States, Bert O. (1985): Great Reckonings in Little Rooms: On the Phenomenology of Theater. Berkeley: University of California Press

Stawna, M. (1980): Dramatization in Teaching a Foreign Language. A Didactic Experiment. Glottodidactica 13, 49-59

Stefan, Elisabeth (1996): From text to sketch - a presentation. English Language Teaching News, 29, S. 55-56

Stefanson, B. (1986): La pratique dramatique du texte comme apprentissage de l’attention à autrui et de l’autonomie. Dialogues et Cultures 29, 79-88

Steinmeyer, Kathrin/ Vedder, Ulrike (1993): „Pourquoi on m’a coupé la tête?“: Möglichkeiten des Einsatzes von Kopf und Körper im szenischen Spiel am Beispiel der Erzählung „Confidences d’un condamné“ von Jacques Prévert. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 27 / 12, S. 30-39

Steinweg, Reiner (1972, 2. verbesserte Auflage 1976): Das Lehrstück. Stuttgart: Metzler

Steinweg, Reiner/Wolfgang Heidefuß/Peter Petsch (1986): Weil wir ohne Waffen sind. Ein theaterpädagogisches Forschungsprojekt zur Politischen Bildung. Nach einem Vorschlag von Bertolt Brecht. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel

Steinweg, Reiner (1995, 2. Aufl. 2005): Lehrstück und episches Theater. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel

Steinweg, Reiner (Hrsg.) in Zusammenarbeit mit Gerd Koch (2006): Erzählen, was ich nicht weiß. Die Lust zu Fabulieren und wie sie die politische, soziale und therapeutische Arbeit bereichert. Uckerland: Schibri

Steitz-Kallenbach, Jörg (1993): Teaching EFL through Drama and the Confines of Reality: Reflections on a Teacher-Training Seminar at Oldenburg University. Schewe, Manfred L. / Shaw, Peter (eds.) Towards Drama as Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 209-226

Stelzmann, Rainulf A. (1973): German sketches on videotape in the language lab. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 6 / 1, S. 25-28

Stent, E.C. (1919): The Use of the Dramatic Instinct in the Teaching of Modern Foreign Languages. Modern Languages 1, 49-51

Stenzaly, G. (1984): Ausländertheater in der Bundesrepublik und in Westberlin am Beispiel der türkischen Theatergruppen. Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 56, 125-149

Stern, Susan L. (1981): Drama in Second Language Learning from a Psycholinguistic Perspective. Language Learning 30/1, 77-97

Stern, Susan L. (1987): Expanded dimensions to literature in ESL/EFL: An integrated approach. English Teaching Forum, 25 / 4, S. 47-55

Sting, Wolfgang (2003): Differenz zeigen. Interkulturelle Theaterarbeit als ästhetisches Lernen. http://www.hamburger-bildungsserver.de/faecher/dsp/hamburg/stueckwerk/stueckwerk2003_sting.pdf (February 7, 2008)

Sting, Wolfgang (2003): Ästhetische Kompetenz. In: Koch, Gerhard & Streisand, Marianne (Hrsg.): Wörterbuch der Theaterpädagogik. Berlin: Milow, 11-13.

Sting, Wolfgang (2008): Interkulturell und performativ – Theater und Lernen. Dimensionen interkultureller Bildung im Theaterspielen. In: Jurké, Volker; Linck, Dieter; Reiss, Joachim (Hrsg.): Zukunft Schultheater. Das Fach in der Bildungsdebatte. Hamburg: Edition Körber-Stiftung, 87-94.

Sting, Wolfgang; Köhler, Norma; Hoffmann, Klaus; Weiße, Wolfram & Grießbach, Dorothea (Hrsg.) (2010): Vermittlung und Irritation. Theater in einer interkulturellen und multireligiösen Gesellschaft. Münster: Lit Verlag

Sting, Wolfgang (2012): Performance und Theater als anderes Sprechen. In: Scenario VI, 1, 55-64

Storck, Dagmar (2006): RAAbits Englisch 1/2006. Stuttgart: Raabe, Getr. Pag.

Storck, Dagmar/ Freund, Carsten/ Scott, Samantha/ Schmidt, Nonkululeko/ Smeeton, Chris/ Wagner, Jutta (2005): RAAbits Englisch 4/2005. Stuttgart: Raabe, Getr. Pag.

Strasberg, Lee (1987): A Dream of Passion: The Development of the Method. Boston: Little, Brown

Stratman, G. (1986): Kurzdramen als Spielvorlage für den Englischunterricht. ‘The Windmill Plays.’ Anglistik und Englischunterricht 28, 149-157

Stredder, James (2002): Practical ways of teaching „character“. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 36 / 56, S. 47-49

Stredder, James (2004): The North Face of Shakespeare: Activities for Teaching the Plays. Stratford-Upon-Avon: Wincot Press

Stredder, James (2006): Shakespeare spielen – das Klassenzimmer als Bühne. Petersohn, Roland / Volkmann, Laurenz (ed): Shakespeare didaktisch I. Neue Perspektiven für den Unterricht. Tübingen: Stauffenburg, 21-42

Streisand, Marianne/Hentschel, Ulrike/Poppe, Andreas/Ruping, Bernd (Hrsg.) (2005): Generationen im Gespräch. Archäologie der Theaterpädagogik I. Uckerland: Schibri

Stricker, Sabine C. (2006): Das wilde Rot und das zickige Gelb - so ein Theater : Deutsch als Fremdsprache und Theaterspielen im Kindergarten. Frühes Deutsch, 15 / 8, S. 24-28

Strickstrack-García, Roswitha (1995): Literatur im neubeginnenden Spanischunterricht: Probleme und Möglichkeiten. Hispanorama, 70, S. 115-127

Strickstrack-García, Roswitha (2007): Theater - Verstehen durch Zeit und Raum. Der fremdsprachliche Unterricht. Spanisch, 5 / 3 (Heft 18), S. 4-9

Stritzelberger, Ingrid (2007): Living and Loving: Ein szenisches Projekt zu kurzen Texten. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 64-67

Strodt-Lopez, Barbara (1996): Using stories to develop interpretive processes. ELT Journal, 50 / 1, S. 35-42

Sührig, Rita J. (2002): Noah’s Ark : Ein Singspiel in englischer Sprache für die Grundschule. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 55 / 1, S. 36-39

Surkamp, Carola (2004): Teaching films. Von der Filmanalyse zu handlungs- und prozessorientierten Formen der filmischen Textarbeit. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 38, 2-8

Surkamp, Carola: Dramenunterricht als Kulturgeschichte: analytische und szenische Zugangsformen zu Jane Harrisons Stolen (1998). In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen ; 386). Heidelberg: Winter, S. 229-247

Surkamp, Carola: Fremdes spielerisch verstehen lernen: Zum Potenzial dramatischer Texte und Zugangsformen im Fremdsprachenunterricht. In: Bredella, Lothar/ Christ, Herbert (2007): Fremdverstehen und interkulturelle Kompetenz (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik). Tübingen: Narr Francke Attempto, S. 133-147

Surkamp, Carola (2001): Fremdverstehen durch short plays: Das Kurzdrama Survival in the South von M.A. Freeman. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 35 / 53, S. 27-31

Surkamp, Carola (2007): Ideen für die Aufwärmphase. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 14

Surkamp, Carola/ Zerweck, Bruno (2007): Soziales Lernen durch Theaterspielen: Das Thema „Mobbing“ im Kurzdrama Allie’s Class (2007). Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 18-22

Surkamp, Carola (2007): Szenische Interpretationsverfahren. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 15-17

Surkamp, Carola (2008): Hörspiele produzieren. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 42 / 92, S. 10-11

Surkamp, Ellen/ Surkamp, Carola (1998): Der „American Dream“ und die Stellung der Frau in der Gesellschaft: Neue amerikanische Dramen für alte Unterrichtsreihen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 27-28, 49 - 53

Swart, Marieken (1987): Shakespeare through suggestopedia? Per Linguam, 3 / 1, S. 5-13

Swift, Elliott (1997): An EFL theater festival: after the ball is over. English Teaching Forum, 35 / 3, S. 30-31

Swift, Elliott (1996): A Gujarati Juliet and Romeo: TEFL, theatre, and consciousness-raising in India. English Teaching Forum, 34 / 1, S. 12-15

Szwaj, M. (1984): Who’s Afraid of Drama? Modern English Teacher 12, 14-16

 

T

 

Tabbert, Reinbert (1985): A project on love poetry. Anglistik und Englischunterricht, 26. Heidelberg: Winter, S. 25-43

Tabensky, Alexis/ Mesana, Corinne (1990): „L’atelier d’expression orale“. Le Français dans le Monde, 231, S. 51-54

Taborn, Stretton (1993): Living history. Practical English Teaching, 13 / 4, S. 50-51

Taguchi, Etsuo, Gorsuch, Greta J. & Sasamoto, Evelyn (2006): “Developing Second and Foreign Language Reading Fluency and its Effect on Comprehension. A Missing Link. “ The Reading Matrix 6/2 (online)

Tait, Hannelore (2004): Theater spielen - Drama group. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 4, S. 23-24

Tanous, L. (1972): Dramatics in Language Teaching. English Teaching Forum 10, 16-17

Tantow, L. (1985): ‘Aber mit ein bißl einem Willen tät man sich schon verständigen können.’ Aspekte des ‘Gastarbeiter’ Theaters in der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin. Info DaF 12, 208-221

Taylor, Philip (2000): The Drama Classroom – Action, Reflection, Transformation. London et al.: Routledge Falmer

Taylor, Philip (2002): Designing Artful Reflective Strategies: The Guided Case Study. Bräuer, Gerd (ed.): Body and Language. Intercultural Learning Through Drama. Greenwood: Ablex Publishing, 125-134

Taylor, Philip (2003): Applied Theatre. Creating Transformative Encounters in the Community. Portsmouth, NH: Heinemann

Tesch, Bernd (1994): Ein integriertes Theaterprojekt im Französischunterricht: Lacombe Lucien auf der Bühne des Schultheaters. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 41 / 1, S. 61-65

Thanasoulas, Dimitrios (2008) Motivation and Motivating in the Foreign Language Classroom. In The Internet TESL Journal. xiv/10. Available at: http://iteslj.org/Articles/Thanasoulas-Motivation.html . Accessed: 12/11/08

Thoboell, R. (1989): Theaterspielen mit Latein-Anfängern. Der alltagssprachliche Unterricht 32/5, 76-81

Tiefenbrun, S.W. (1972): The Use of Planned Dramatic Scenes with the Audio-lingual Method. The French Review 45/4, 855-859

Toase, Tina/ Weinreich, Ingrid (2000): Tea time - a theatre play for the second year. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 51-57

Tölle, R. (1984): Unterricht mit türkischen Schülern. Der Kampf gegen den Drachen. Ein Theaterprojekt an der Fine-From-Grundschule. Lernen in Deutschland 4, 110-112

Tralau, Timm (1989): Suggestopädie + DSLS? Zielsprache Deutsch, 20 / 4, S. 14-17

Trim, John / North, Brian / Coste, Daniel (2001): Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen. Berlin: Langenscheidt

Trümper, Sabine (2005): Der Cornelsen Förderpreis Englisch 2004 - Analyse der Durchführung und Ergebnisse von vier eingereichten Projekten aus der Sekundarstufe I. Fremdsprachen praktisch. Beiträge und Mitteilungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg des Fachverbandes Moderne Fremdsprachen, 18, S. 42-55

Tselikas-Portmann, Elektra (1998): Spielen auf Teufel komm raus? Über Nutzen und Aufbau dramapädagogischer Veranstaltungen. Krumm, Hans-Jürgen / Portmann-Tselikas Paul (eds.): Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. Schwerpunkt: Deutsch zwischen den Kulturen. Innsbruck-Wien: Studienverlag 2, 205-218

Tselikas, Elektra I. (1999): Dramapädagogik im Sprachunterricht. Zürich: Orell Füssli

Tselikas, Elektra I. (1999): Über die Dramapädagogik. http://www-gewi.uni-graz.at/uldaf/tagungen/bei14.htm (February 17, 2008)

Tselikas, Elektra (2002): Dramapädagogischer Literaturunterricht als ein Prozess von interkulturellen Identifikationen und Grenzverschiebungen. Krumm, Hans-Jürgen / Portmann-Tselikas Paul (eds.): Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. Schwerpunkt: Deutsch zwischen den Kulturen. Innsbruck-Wien: Studienverlag, 57-74

Tselikas, Elektra (2006): In den eigenen Schuhen stehen (und damit sich zum Fremden begeben). Krumm, Hans-Jürgen / Portmann-Tselikas Paul (eds.): Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. Schwerpunkt: Deutsch zwischen den Kulturen. Innsbruck-Wien: Studienverlag, 197-207

Tsitsopoulou, Elly (1992): Conversation classes. English Teaching Forum, 30 / 2, S. 34-35

Tsuchida, Ineko & Lewis, Catherine C. (1999): Responsibility and Learning: Some Preliminary Hypotheses about Japanese Elementary Classrooms. In: Rohlen, Thomas, P. & Le Tendre, Gerald K. (eds.): Teaching and Learning in Japan. England: Cambridge University Press, 190-212

Tuetey, L. (1991) : Une expérience de théâtre en langue étrangère au lycée. Die Neueren Sprachen 90/2, 165-173

Tumat, Alfred (Hrsg.)/ Grönke, Bruno (Red.)/ Horn, Dieter (Red.) (1984): Pädagogisches Arbeiten im Elementarbereich. Leserbriefe im Unterricht. Gestaltung eines Elternabends. Ein Theaterprojekt an der Grundschule. Lernen in Deutschland, 4 / 4, Baltmannsweiler: Pädagogischer Verlag, S. 97-128

Tumat, Alfred (Hrsg.)/ Grönke, Bruno (Red.)/ Horn, Dieter (Red.) (1986): Lernen in Deutschland, 6 / 3. Baltmannsweiler: Pädagogischer Verlag, S. 74 – 107

Turecek, Egon (2000): Act it out in English: Darstellendes Spiel im Englischunterricht. Stuttgart: Klett, 136 S.

Turecek, Egon (1996): Act it out! Exploring stories and poems through mime and movement, role plays, and jazz chants. English Language Teaching News, 29, S. 59

Turecek, Egon (1998): Act it out in English! The use of drama activities for the teaching of young learners. English Language Teaching News, 34, S. 62-66

Turecek, Egon (1994): Die Bedeutung des Darstellenden Spiels für den Englischunterricht in der Grundschule. Erziehung und Unterricht, 144 / 2, S. 96-101

Turecek, Egon (1994): Die Bedeutung des Darstellenden Spiels für den Englischunterricht in der Grundschule: Spielesammlung. Erziehung und Unterricht, 144 / 9, S. 589-601

Turner, Victor (1974): Dramas, Fields, and Metaphors. Symbolic Action in Human Society. Ithaca and London: Cornell UP.

Turner, Victor (1986): The Anthropology of Performance. New York: Performing Arts Journal

Turtledove, Cyndi (1993): Crossing the bridge with theater games. English Teaching Forum, 31 /1993/ 2, S. 38-39

 


Last updated: 01-10-2012

U

 

Ungerer, Friedrich (1982): Der Shakespeare-Kanon für den Schulunterricht. In: Ahrens, Rüdiger (ed.):Shakespeare. Didaktisches Handbuch. Bd. 1, München: Fink-Verlag, 219-239

Unterstab, Sigrid (2008): Wieso warum?: Zur szenischen Umsetzung des Gedichts „Wieso warum?“ von Erich Kästner. Frühes Deutsch, 17 / 13, S. 21-22

Urban, Kathrin (2007): „Winnie the Witch“: Vom storytelling zum mini-play. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 4, S. 9-12

Uthoff, K. / Weber, A. (1987): Theaterarbeit mit Betroffenen. Das Bremer ‘Schnürschuh-Theater.’ Bildungsarbeit mit ausländischen Jugendlichen. Konzepte und Materialien 11, 36-55

 

V

 

v. Faber, H. et al. (eds) (1978): Kreativität im FremdsprachenunterrichtDas Individuum und die Gruppe. München: Goethe-Institut

Valdenaire, Michel (1980): Témoignages sur des activités d’animation en Côte d’Ivoire. Le Français dans le Monde, 155, S. 71-78

van De Linde, H. (1991): Dramaspezifische Übungen im Fremdsprachenunterricht. Beispiel: Arthur Millers ‘All My Sons.’ Praxis des Neusprachlichen Unterrichts 38/3, 239-248

van de Sand, D. / Bovermann, M. (1988): ‘...mit möglichst viel Gestik!’ Bewegung und szenische Darstellung im Fremdsprachenunterricht. Info DaF 15/4, 407-415

van Handle, D.C. (1988): Developing Proficiency in Context. The Creation and Production of German Plays. Die Unterrichtspraxis 21/2, 196-198

Vaninetti, Sara (2005): Fremdsprache im Spiel. Für einen dramapädagogischen Fremdsprachenunterricht. http://www.theaterwerkstatt-heidelberg.de/uploadverzeichnisse/downloads/tw_Fremdsprachenunterricht.pdf

Vassileva-Sarchelieva, Rossitza/ Dimitrova, Spassinka (2007): Die allerbeste Deutschstunde: Wenn man miteinander lernt. Frühes Deutsch, 16 / 10, S. 8-11

Vaßen, Florian (2010, 2. Aufl.): Lernen und Üben. Erfahrung und Wahrnehmung, ‚Unstetigkeit‘ und ‚Einsehen‘ im ästhetisch-sozialen Prozess des Theater-Spielens. In: Ders. (Hrsg.): Korrespondenzen. Theater – Ästhetik – Pädagogik. Uckerland: Schibri, 129 – 146

Veit, G. (1986): Möglichkeiten des lateinischen Schultheaters. Der alltagssprachliche Unterricht 29/5, 88-94

Vences, Ursula (1996): Die Lernenden lösen den Fall: Lesevergnügen und Landeskunde am Beispiel eines Krimis im Spanischunterricht der Jahrgangsstufe 12. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 43 / 4, S. 401-407

Vences, Ursula (Hrsg.) et.al. (2003): Europa necesita migrantes : España y Latinoamérica como ejemplos de las migraciones. Serie: Theorie und Praxis des modernen Spanischunterrichts; 4. Berlin: edition tranvía, Verlag Frey, 250 S.

Via, Richard A. (1972): English through drama. English Teaching Forum, 10 / 4, S. 3-7

Via, R.A. (1975): English through Drama. English Teaching Forum 13, 158-162

Via, R.A. (1975): TESL and Creative Drama. English Teaching Forum 13, 172-173

Via, R.A. (1975/1987): Garage Sale. A Play written by Richard A. Via. American Studies Newsletter 113, 49-53

Via, Richard A. (1976): Garage sale. English Teaching Forum, 14 / 1, S. 16-22

Via, Richard A. (Mitarb.) (1976): Drama in the classroom: an interview with Richard Via. English Teaching Forum,14 / 1, S. 14-16

Via, R.A. (1976): English in Three Acts. Honolulu, Hawaii: East-West Center

Via, Richard A. (1978): The now. English Teaching Forum, 16 / 3, S. 24-28

Via, R.A. (1985): Drama and Self in Language Learning. English Teaching Forum 23, 12

Via, R.A. (1987): ‘The Magic If’ of Theatre: Enhancing Language Learning through Drama. Rivers, W.M. (ed.)Interactive Language Teaching. Cambridge: Cambridge UP, 110-123

Vienna’s English Theatre website (2008). Available at: http://www.englishtheatre.at . Accessed: 1/12/08

Vignaud, Marie-Françoise (2009): Enseignez, apprenez le français ... et souriez! : Kreativ mit Sprache umgehen. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 43 / 100, S. 40-41

Villarmé, Stefanie (1997): „Der Mond - ein kleines Welttheater von Carl Orff“. Ein Buch und ein musikalisches Stück stellen sich vor. Fremdsprache Deutsch, 2, S. 39-43

Vinzentius, Christian (2005): Animal Party Songs. Grundschule Englisch, 4 / 2 (Heft 11), S. 26-29

Vinzentius, Christian (2005): Snow, snow, snow!: Ein Rap zum Aufwärmen. Grundschulmagazin Englisch, 3 / 6, S. 23-24

Vitz, K. (1984): The Effects of Creative Drama in English as a Second Language. Children’s Theatre Review 33/2, 23-26

Vlcek, Radim (1997): Workshop Improvisationstheater: Übungs- und Spielesammlung für Theaterarbeit, Ausdrucksfindung und Gruppendynamik. München: J. Pfeiffer

Vlcek, Radim (2003): Workshop Improvisationstheater. Übungs- und Spielesammlung für Theaterarbeit, Ausdrucksfindung und Gruppenarbeit. Donauwörth: Auer.

Vogel, Klaus (1989): Gesprochene Fremdsprache : Beschreibung - Vermittlung - Bewertung. Serie: Fremdsprachen in Lehre und Forschung, 7. Bochum: AKS-Verlag, 236 S.

Vogel, Inessa (2006): Die Vermittlung von Literatur und Landeskunde im DaF-Unterricht mit Mitteln des Szenischen Spiels. Oldenburg, Universität Oldenburg (Magisterarbeit im Studiengang Germanistik/Pädagogik)

Vogt, Susanne/ Schäfer, Carola (2006): Clothes in motion: Wörter laufend lernen. Grundschulmagazin Englisch, 4 / 6, S. 18-22

Volk, Gunther (2001): Studying the Holocaust through Anglo-Jewish literature - an interdisciplinary approach.Fremdsprachenunterricht, 45 (54) / 5, S. 332-340

Völk, Monika (2005): The Games can start!: Ein sportliches Theater. Grundschulmagazin Englisch, 3 / 2, S. 16-20

Volkmann, Laurenz (1997): The ten Hamlets: eine performance-orientierte Methodik der Schüleraktivierung. Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch 31, 32-35

Volkmann, Laurenz: Acting out: Möglichkeiten des darstellenden Spiels mit englischen Texten von der Unter- bis zur Oberstufe. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht (Anglistische Forschungen; 386). Heidelberg: Winter, S. 425-449

Volkmann, Laurenz (2008): Drama und Kultur im Englischunterricht. Fremdsprachen Lehren und Lernen, 37, S. 184-196

Vollmuth, Isabel (2002): How was the weather on Monday? Spielideen für den Englischunterricht. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 52-56

von Ameln, Falko / Gerstmann, Ruth / Kramer, Josef (eds.) (2003): Psychodrama. Berlin: Springer

 

W

 

Waas, Ludwig/ Schupfner, Steffen (2004): In one night: Didaktische Anregungen zur Heftbeilage.Grundschulmagazin Englisch, 2 / 6, S. 21-22

Wagner, Betty Jane (1976): Dorothy Heathcote: Drama as a Learning Medium. Washington DC: National Education Association

Wagner, Betty Jane (1998): Educational Drama and Language ArtsWhat Research Shows . Portsmouth, NH: Heinemann

Wagner, Betty Jane (2002): Understanding Drama-Based Education. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 3-18

Wagner, Elisabeth (2009): Englisch begegnen. Ausgabe 38. Stuttgart: Raabe, Getr. Pag.

Walker , T.A. (1977): Language through Drama. English Language Teaching 31, 141-145

Wall, Robin (2008): Unsere Tour de France - Radfahren und Theaterspielen quer durch Frankreich. Praxis Fremdsprachenunterricht, 5 / 3, S. 56-57

Walter, Maik (2012): Theater in der Fremdsprachenvermittlung. In: Nix, Christoph; Sachser, Dietmar & Streisand, Marianne (Hrsg): Lektionen: Theaterpaedagogik. Berlin: Theater der Zeit, 253-267

Walther, Matthias (1988): Lektürebegleitende Übungen im Französischunterricht der Oberstufe.  Der fremdsprachliche Unterricht, 22 / 92, S. 19-22

Wandel, Reinhold (1999): Marsmännchen - ein Video-Projekt zum Fremdverstehen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 40, S. 26-30

Wandel, Reinhold/ MacDevitt, Laraine/ Decke-Cornill, Helene/ Beyer-Kessling, Viola (2007): Fundgrube Englisch handlungsorientiert. Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor, 288 S.

Wandel, Reinhold (1997): A short story rally : Thurbers The Catbird Seat als Schnitzeljagd. Ein Beispiel für ein Szenarium im Leistungskurs Englisch. Fremdsprachenunterricht, 41 (50) / 2, S. 99-105

Warner, S.T. (1978): A Drama Lab Option for Advanced ESL Students. TESL Talk 9/4, 48-57

Waszak, Marion (2009): Lou’s ice cream parlour: Eine Einkaufsszene spielen. Grundschulmagazin Englisch, 7 / 1, S. 25-26

Waterson, Karolyn (1989): Every classroom’s a stage: theatrical contributions to language and literature teaching.16 S.

Way, Brian (1967): Development through Drama. London: Longman Books

 Way, Brian (1973): Development Through Drama. New Jersey: Humanities Press

Weber, H. (1965): Das ‘classroom play’ im Gymnasium. Praxis des neusprachlichen Unterrichts 12, 287-297

Weber, Markus (1990): Dramatic communication and the translation of drama. Bulletin CILA, 52, S. 99-114

Wedel, Heike (2007): Bilingualer Unterricht Darstellendes Spiel - Alles nur „Theater“? Fremdsprachen Lehren und Lernen, 36, S. 159-170

Wedel, Heike: Darstellendes Spiel auf Englisch? - Vorüberlegungen zu einer Konzeption für das bilinguale Sachfach Darstellendes Spiel. In: Caspari, Daniela/ Hallet, Wolfgang/ Wegner, Anke/ Zydatiß, Wolfgang (2007): Bilingualer Unterricht macht Schule: Beiträge aus der Praxisforschung. Kolloquium Fremdsprachenunterricht, 29, Frankfurt a.M.: Lang, S. 193-204.

Wedel, Heike (2007): Eine Spielatmosphäre herstellen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 41 / 85-86, S. 12-13

Wedel, Heike: „Warming Up and Cooling Down“: zu einer vernachlässigten Dimension bei der Arbeit mit dramatischen Formen. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht. Anglistische Forschungen,386, Heidelberg: Winter, S. 471-492

Wedel, Heike (in Vorbereitung): Bilingualer Unterricht Darstellendes Spiel als interkulturelles Sprachspiel. In: Küppers, Almut; Schmidt, Torben; Walter, Maik (Hrsg.): Inszenierungen im Fremdsprachenunterricht: Grundlagen, Formen, Perspektiven. Braunschweig: Schroedel/Diesterweg (voraussichtlich 2011)

Weghenkel, Andrea (2004): Eine Erfahrung mit dem Fremden. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 35 / 54, S. 38-39

Weidle, Roland (2004): „For They Are Actions that a Man Might Play“: Role Play, Role Distance, Ego Identity and the Construction of Shakespearean Tragedy. Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik, 29 / 2, S. 173-197

Weier, Ursula: Grundformen dramatischer Interaktion im Englischunterricht der Grundschule. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht. Anglistische Forschungen, 386, Heidelberg: Winter, S. 523-542

Weinrich, Harald (1991): Sprache und Gedächtnis. Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache, 17, München: iudicium, S. 128 – 148

Weiß, Angelika (2002): Die Kunst als Fahrzeug? : „Spielend sprechen“: Studenten aus acht Nationen erspielen sich die Fremdsprache Deutsch. Fremdsprachen praktisch. Beiträge und Mitteilungen aus dem Landesverband Baden-Württemberg des Fachverbandes Moderne Fremdsprachen, 15, S. 82-85

Weiss, Anna (2007): And Who Says it Doesn’t Make Sense? Drama in Third Level Language Classrooms: A Practical Approach. In: Scenario 1 (2007)

Weißling, Harald/ Yareham, Bob (2001): Video-Ideen für den Englischunterricht: Praktische Anregungen zum Einsatz authentischer Video-Materialien - Klassen 5 bis 13. Berlin: Cornelsen, 176 S.

Weltsek-Medina, Gustave (2007): Webpage Supplement to Chapter 9: Process Drama in Education: General Considerations. In: Blatner, Adam & Wiener, Daniel J.: Interactive and Improvisation Drama: Varieties of Applied Theatre and Performance. Retrieved on December 5th, 2009 from http://www.interactiveimprov.com/procdrmwb.html

Werner, Bettina (2007): Entwicklungen und aktuelle Zahlen bilingualen Unterrichts in Deutschland und Berlin. In: Caspari, Daniela; Hallet, Wolfgang; Wegner, Anke; Zydatiß, W. (Hrsg.): Bilingualer Unterricht macht Schule. Frankfurt a.M.: Lang, 19-28.

Werner, Eckhardt (1988): Working with a short story classic. Der fremdsprachliche Unterricht, 22 / 91, S. 21-22

Weskamp, Ralf: Performanzorientierte Dramenarbeit auf der gymnasialen Oberstufe am Beispiel von Stephen Poliakoffs City Sugar. In: Ahrens, Rüdiger/ Eisenmann, Maria/ Merkl, Matthias (2008): Moderne Dramendidaktik für den Englischunterricht. Anglistische Forschungen, 386, Heidelberg: Winter, S. 493-506

Wessel, Frank (2000): Thanksgiving Day. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, 6, S. 24-32

Wessels, Charlyn (1991): From Improvisation to Publication on an English through Drama Course. English Language Teaching 45/3, 230-236

Wessels, Charlyn (2003): Drama. 13th edition. Oxford: Oxford University Press

Wessels, Charlyn / Kerridge, H. (1987): The Drama Option. Language Learning with a Difference. Modern English Teacher. 15/2, 8-15 

Westdeutscher Rundfunk (1997): Le petit monde de Pierre. Schulfernsehen, August bis Dezember, S. 22-23

Westdeutscher Rundfunk (Hrsg.)/ Krebber, Günter (Red.)/ Verderber, Heide-Rose (Red.) (1993): Schulfunk. English for beginners. Schuljahr 1992/93, 2. Köln: WDR, 24 S.

Wettemann, Ulrich (2004): Schlüsselqualifikationen: Das Ticket für die moderne Arbeitswelt. Eine Einführung in den autonomiefördernden DaF-Unterricht für Mexiko. Masterarbeit in Deutsch als Fremdsprache, Universität Kassel (erscheint März 07: http://www.grin.com/de/preview/6769.html)

Wettemann, Ulrich (2007): Kein trockener Anfängerunterricht mehr! Eine dramapädagogische Modelleinheit für die ersten DaF-Stunden. In: Scenario 1 (2007)

White Horse Theatre Company website (2008). Available at: http://www.whitehorse.de . Accessed 10/11/08

White, J. (1984): Drama, Communicative Competence and Language Teaching. An Overview. Canadian Modern Language Review 40, 595-599

Whitear, Stephen (1998): English Through Drama: A Visual/Physical Approach. JALT (Japanese Association for Language Teaching) The Language Teacher Online 22/12. http://www.jalt-publications.org/tlt/files/98/dec/whitear.html (February 28, 2005)

Whittaker, Mervyn (1999): The old woman - the play. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 33 / 42, S. 15-17

Wicke, R.E. (1986): A Christmas Carol. Ein Beispiel für die Umbearbeitung einer englischsprachigen Lektüre in Theaterstücke. Edelhoff, C. / Liebau, C. (eds.): Über die Grenze. Weinheim, Basel: Beltz, 63-68

Wicke, R.E. (1988): Theatre in the Language Classroom. Ein Beispiel für die Umarbeitung englischer Lektüren in Theaterstücke. Edelhoff, C. / Liebau, C. (eds.): Über die Grenze. Weinheim, Basel: Beltz, 63-68

Wicke, Rainer E. (1993): Peter and the wolf. Ein musikalisches Märchen für die Jahrgangsstufe 6 + 7. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 27 / 10, S. 21-27

Wickert, Hans-Martin (2001): Skizze einer Interpretation mit den Mitteln des szenischen Spiels. Akzent Deutsch, Februar, S. 6-14

Wiedmann, Elena (2005): Ideen für ein Lernszenario zum Thema „Weihnachten“. Frühes Deutsch, 2 / 6, S. 50-52

Wieland, Katharina/ Gotsche, Ralf (2006): Der Kasper, der ist wieder da. Frühes Deutsch, 15/ 8, S. 41-42

Wiggermann, Dorothee (2007): What’s that noise?: Vom Bilderbuch zum Theaterstück. Grundschulmagazin Englisch, 5 / 4, S. 13-15

Wikete, Monica/ Aldea, Monica-Maria (2005): Theater im Unterricht - Unterricht im Theater: Vom Einsatz theatralischer Mittel im DaF-Unterricht. Deutsch als Fremdsprache, 42 / 3, S. 173-178

Wildt, Beatrix/Hentschel, Ingrid/Wildt, Johannes (Hrsg.) unter Mitarbeit von Gerd Koch (2008): Theater in der Lehre. Wien, Berlin: Lit

Wilkening, Monika (1998): SchülerInnen entwickeln dramatische Formen in offenen Unterrichtsphasen. Der fremdsprachliche Unterricht. Englisch, 32 / 31, S. 16-20

Williams, B. (1982): Drama in ESL Teaching: One Teacher’s Experience of the Life of Imagination and the Search for Language. World Language English 1/2, 116-119

Wilson, Michael (2006): Storytelling and theatre: contemporary storytellers and their art. Houndsmill: Macmillian

Winer, Lise (1978): „Riddle me this“. TESL Talk, 10 / 4, S. 43-47

Wingate, Jim (1990): Centre pull-out theme pack: masks. Jet, 1 / 1, S. I-X

Winks, M. (1986): Play Production at the Sprachenzentrum. Bielefelder Beiträge zur Sprachlehrforschung 15, 158-168

Winston, Joe (2006): Researching through the Case Study. In: Ackryod, Judith (ed.) (2006): Research Methodologies for Drama Education. London: Trentham.

Witte, Sigrid (1998): Theater im Fremdsprachenunterricht – Fremdsprachenunterricht im Theater. Deutsch als Fremdsprache 35/2, 104-107

Wittinger, Thomas (ed.) (2005): Handbuch Soziodrama. Die ganze Welt auf der Buehne. Wiesbaden: Verlag der Sozialwissenschaften

Woidt, Boto (1976): Einführen, Üben und erstes Anwenden neuer Sprachelemente im Rahmen situativer und szenischer Arrangements. Englisch, 11 / 1, S. 30-36

Wolfersdorf, Peter (1984): Darstellendes Spiel und Theaterpädagogik: Theorie und Praxis von der Primarstufe bis zur gymnasialen Oberstufe. Baltmannsweiler: Pädagogischer Verlag Burgbücherei Schneider, X, 164 S.

Wolff, D. (1987): Robby the Robot, or: Acting in the Hauptschule. Englisch 22/1, 1-5

Wolff, Michèle (1991): Pièces modernes en un acte: „L’Enfant mort sur le Trottoir“ et „Le Motif“ de Guy Foissy - un exemple de lecture. Die Neueren Sprachen, 90 / 4, S. 389-404

Wolf, S. (1988): Pantomime im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Info DaF 15/4, 425-428

Wolf, Sabine (1993): Pantomime and Statue Theatre in the Foreign Language Class. Schewe, Manfred / Shaw, Peter (eds): Towards Drama as a Method in the Foreign Language Classroom. Frankfurt/Main: Peter Lang, 201-208

Wolkomir, R. (1983): A Manic Professor Tries to Close up the Language Gap. Oller, J.W. jr. / Richard-Amato, P.A. (eds.): Methods that Work. Cambridge, Mass.: Newbury House, 89-100

Woosnam-Mills, Michael (1972): Language teaching in dramatics. English Teaching Forum, 10 / 4, S. 17-18

Woosnam-Mills, M. (1975): Language Teaching in Dramatics. English Teaching Forum 13, 170-171

Worsch, Michael (1996): Theaterpädagogik. In: Hierdeis, Helmart; Hug, Theo (Hrsg.): Taschenbuch der Pädagogik. Band 4. 4. vollst. überarb. und erweiterte Auflage. Baltmansweiler: Schneider-Verlag Hohengehren, 1455-1463.

Wright, Rachel L.: Teaching literature: a West African perspective. English Teaching Forum, 31 /1993/ 2, S. 2-5.

Wruck-Spiering, Gerda (1993): English box theatre. Grundschule, 26 / 12, S. 33-34

 

X

 

Y

 

Z

 

Zabka, Bernd (2001): Französisch nach Drehbuch : Landeskunde im fremdsprachlichen Unterricht der 12./13, Klasse. Erziehungskunst, 65 / 4, S. 415-424

Zalta, Galina (2006): Using Drama with Children. English Teaching Forum, 44 / 2, S. 24-27, 46

ZE-Diskussion (Hrsg.)/ Freudenstein, Reinhold et.al. (1977): Rollenspiel. ZE-Diskussion. Zielsprache Englisch, 4, S. 1-16

Zeitschrift fuer Theaterpaedagogik (neu: ISSN 1865-0756) – erscheint im SCHIBRI Verlag <www.schibri.de>

Zenzinger, P. (1991): Englisch spielend erlernen. Theaterarbeit an den Anglistischen Instituten.Fremdsprachenunterricht 44/6, 343-347

Zhang, Yun (2009): Reading to Speak: Integrating Oral Communication Skills. English Teaching Forum, 47 / 1, S. 32-34

Zilberwasser, Simona/ Dar, Etti/ Livny, Michal/ Shotts, Carol (2002): Dramatizing short stories. English Teachers’ Journal (Israel), 54, S. 77-79

Zimmermann, Alexandra (2004): Des Klassenzimmers großes Welttheater. Der “Ohrenzeuge“ und “Wer war Mozart?” an der Wilfrid Laurier Universität. Forum Deutsch 13, 36-42

Zydatiß, Wolfgang (2002): Konzeptuelle Grundlagen einer eigenständigen Didaktik des bilingualen Sachfachunterrichts. Forschungsstand und Forschungsprogramm. In: Breidbach, S.; Bach, G.; Wolff, D. (Hrsg): Bilingualer Sachfachunterricht. Frankfurt a.M.: Lang, 31-61

 Zimmermann, Rainer/ Kühn-Plagenz, Marlies/ Schunk, Sabine (1988): Szenen und Songs aus „Oliver“: Ein fächerübergreifendes Projekt in einer 8. Realschulklasse. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 41 / 1, S. 30-37

Zose, Marianne (2004): Den Jahreskreis mit Lyrik erleben und feiern: Projekte für die Grundschulklasse. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 37 / 1, S. 58-62

 

SCENARIO

Department of Theatre, University College Cork,

Muskerry Villas, Western Road, T12 AW97

Top